mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP FSK Signal, und nun?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Datenfunktionär (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend!

Ich habe mir einen AVR programmiert um mit einem TRX-Chip Daten als 2FSK 
(max. 600kB/s) zu übertragen, gut, aber wie dekodiere ich das ganze 
wieder?
Mit einem zweiten TRX kann ich das ganze auch wieder empfangen.

Ich möchte anstatt des TRX Chips nun aber einen Funkempfänger und eine 
Software verwenden.

Was ist also die einfachste Möglichkeit ein Audio Signal (vom Empfänger 
oder SDR) zu dekodieren und für eine einfache Win SW bereitzustellen?
Ich möchte schlussendlich ein einfaches ausführbares Programm welches 
einen Audiport auslesen kann (Stereomix?) und mir meine Daten anzeigt.

Also zuerst Audio filtern, dann IQ Signale erzeugen, wieder Filtern usw.

Wie lassen sich solche analogen Sachen in Programmcode pressen?

Wie würdet ihr das umsetzen?
Ist Java dafür geeignet?
Gibt es "Libarys" die schon Dekoder enthalten?

Vielen Dank

: Verschoben durch Moderator
von DH1AKF W. (wolfgang_kiefer) Benutzerseite


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gast,
mir ist nicht klar, warum Du nicht in der Lage bist,
"2 fsk dekodieren" in eine Suchmaschine einzugeben.
Ist das hier das Forum für die Superfaulen?
Manche lassen sich hier ja sogar ihre Übungsaufgaben vorkauen...
Also: such mal nach MixW.

: Bearbeitet durch User
von Datenfunktionär (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, wie gesagt, es geht um das Verständnis das ganze auch umzusetzen, 
Demodulatorschaltungen gibt es ja tatsächlich genug.
Aber wie man das ganze umsetzt und wo man beginnen soll, das ist 
natürlich schwer herauszufinden.
Ich muss ja hier jemand einmal soetwas gemacht haben, also welche 
Software ist hier zu verwenden?

Evtl. geht das ja gar nicht mit Java?!?!?
Es muss ja noch etwas zwischen einem Java main und diesen hochkomlexen 
math. Funktionen geben?
Oder wird SDR Software zB. wirklich mit den Formeln ausprogrammiert?

Gibt es dafür nicht ein Abstraktiosnpaket?

Gnuradio habe ich mir angesehen, ist aber eher schlecht dokumentiert, es 
bleibt für mich unklar ob man das in Gnuradio erstellte Projekt komplett 
in ein anderes Programm einbinden kann.

Wie gesagt, Ziel ist es ein fertiges, einfaches Pogramm zu haben, keinen 
Verhau aus 42 Skripten und zwei IDEs.

mfG

von Bernd (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenfunktionär schrieb:
> also welche
> Software ist hier zu verwenden?
ASM, C, Python, Matlab, Labview, ...
Such Dir was aus.

> Evtl. geht das ja gar nicht mit Java?!?!?
Warum sollte das nicht gehen?
Oder wolltest Du JAVA auf den RX-AVR packen?

von Auweia (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das durch einen (oder zwei wegen Stereo) Audiokanal
> 600kB/s
passen glaube ich nun nicht.

Wenn du noch keine Ahnunng hast, versuch was einfacheres.
Z.B einen Manchesteren- und Decoder.

Und als naechstes vllt MFM.

Natuerlich nicht in Java, auch nicht in Python und in C auch nicht.
In Assembler natuerlich!

Oder fuer einen FPGA in VHDL.

Und hoer auf zu jammern. Das ist ja widerlich.

von Joggel E. (jetztnicht)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also was macht dich so sicher, dass deine Modulation ging ? Womit hast 
du's kontrolliert ? Denn FSK bedeutet zwischen 2 Frequenzen wechseln. 
Mit einer Geschwindigkeit von 600kBit/s. Bedeutet, diese beiden 
Frequenzen muessen mindestens 600kHz auseinander liegen.
Da ist nichts mit Audio und dergleichen.

von Hp M. (nachtmix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joggel E. schrieb:
> Da ist nichts mit Audio und dergleichen.

Vermutlich ist ist das "k" zuviel.
Die ersten Akustikkoppler fürs Telefon schafften auch nur 300 Baud, bei 
guten Verbindungen auch 1200...
https://de.wikipedia.org/wiki/Akustikkoppler

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollten es tatsächlich nur 600 Bd sein, dann gab es dafür spezielle 
Decoder:
https://www.alldatasheet.com/view_datasheet.jsp?Searchword=TCM3105
https://www.alldatasheet.com/view_datasheet.jsp?Searchword=AM7910
die sind aber schon lange ausgestorben. Für Packet-Radio wurden die gern 
benutzt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.