mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Clonezilla - Sprache voreinstellen ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jürgen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Booten von Clonezilla vom USB-Stick kommt man zur Abfrage von 
Sprache und Tastatur-Layout. Dort ist normalerweise Englisch und 
US-Layout voreingestellt. Ich hätte an dieser Stelle gern Deutsch und 
das deutsche Layout gesetzt.
Kann ich diese Voreinstellungen ändern? Wo müssen die Änderungen 
eingetragen werden?
Noch weiter gedacht, kann ich, nach dem Ändern der Voreistellungen, 
diese Abfrage ganz überspringen?

von herbert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Clonezilla Live-CD gibt es auch in deutsch. Ansonsten beim starten 
jedesmal neu einstellen.Image für Stick weiß ich nicht, aber mal 
suchen...

von Jürgen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
herbert schrieb:
> Ansonsten beim starten
> jedesmal neu einstelle

herbert schrieb:
> Ansonsten beim starten
> jedesmal neu einstellen.

Gerade das wollte ich ja umgehen.

von herbert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen schrieb:
> Gerade das wollte ich ja umgehen.

Also suchen tue ich dir die deutsche Version nicht. Alternativ kannst du 
auch Geld in die Hand nehmen und entsprechende deutsche Kaufsoftware 
benutzen.Aber ich schätze , auch die muss man einstellen. Clonezilla hat 
einen Anfänger-Modus da kannst alles durchwinken. Ist halt ein Image und 
kann erst nach dem booten eingestellt werden.
Aber ist halt so , wenn du kegeln gehst , must du hinterher die Dinger 
aufstellen.Beim Bowling nicht ,aber das kostet.

von M.M.M (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen schrieb:
> Kann ich diese Voreinstellungen ändern? Wo müssen die Änderungen
> eingetragen werden?

Ja, geht. Das wie steht in der Doku zum Programm.

MfG

von Jürgen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Walter B. (walter1950)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

probiers hier mal:

BOIS-Version, Sprache angeblich deutsch:
<https://www.chip.de/downloads/Clonezilla-BIOS-Version-64-Bit_32145513.html>;

UEFI-Version, dto. :
<https://www.chip.de/downloads/Clonezilla-UEFI-Version-64-Bit_73898060.html>;

Ciao
Walter

von herbert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walter B. schrieb:
> probiers hier mal:

Naja ,dem TE geht es nicht nur um die Sprache.Scheinbar will er seine 
gewünschten Parameter festlegen. Im Beginner Mode kann man eh alles 
durchwinken,und wenn ich von einer größeren Platte mal auf eine kleinere 
clonen will ,dann bedarf es eine bestimmte Anweisung die dann im 
Profi-Mode gemacht werden muss.
Ich mache da ja nicht so viel, dass ich mir das anpassen müsste.

von Bert K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen schrieb:
> Ich hätte an dieser Stelle gern Deutsch und
> das deutsche Layout gesetzt.

Ich hätte gerne alles gesetzt, so dass ich nur die 2. Festplatte 
einschieben, den USB-Stick einstecken und dann einschalten muss. 
Stattdessen muss ich eine ganze DIN A4 Seite abarbeiten :-(

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Wichtigste bei Clonezilla ist gründlichstes lesen der Instruktionen. 
Sonst kann viel schief gehen!

Bert K. schrieb:
> Stattdessen muss ich eine ganze DIN A4 Seite abarbeiten :-(

DAS stimmt nicht ganz so. Wenn Du es 1000x gleich machen willst, dann 
kopiere Dir die Befehlszeile heraus, die extra deswegen mal angezeigt 
wird. Es wäre dann für die restlichen 999 nur diese Zeile lt. Anleitung.

von Bert K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Wenn Du es 1000x gleich machen willst, dann
> kopiere Dir die Befehlszeile heraus, die extra deswegen mal angezeigt
> wird.

In der Tat wird diese Befehlszeile am Ende des Gehangels angezeigt, nur 
konnte mir bisher noch keiner sagen, wo ich diese Befehlszeile bei einem 
Neustart eingeben kann. Denn ich habe beim Abarbeiten meiner DIN A4 
Liste von Anfang an nur die Wahl zwischen einer Auswahl, OK und Cancel. 
Aber vielleicht kennst du die Lösung.

von Peter Engelbarts (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Bert K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht aber schon damit los, dass sich Clonezilla auf der Festplatte 
des Systems befinden muss. Ich möchte aber Clonezilla schon weiterhin 
vom USB-Stick booten. Das kann eigentlich nur funktionieren, wenn eine 
solche Batch-Datei direkt auf dem USB-Stick abgelegt wird.

von herbert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bert K. schrieb:
> Das geht aber schon damit los, dass sich Clonezilla auf der Festplatte
> des Systems befinden muss.

Nö, ich boote Clonezilla Live von der CD.
Ich denke, wenn du dauerhafte Einstellungen haben willst und das auch so 
vorgesehen ist...wie auch immer... ,dann funktioniert das nur wenn du 
deinen persönlichen Setup einstellst bevor du mit Clonezilla eine 
bootfähige CD brennst. Danach halte ich dauerhafte Änderungen für nicht 
mehr machbar.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.