mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs IAR compiler mit anderer C++ STL z.B. Libc++


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von lökasdlfasd (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat jemand schon mal die Libc++ von llvm [1] mit dem IAR ARM Compiler 
verwendet, da die bei IAREW mitgelieferte C++ library ja noch recht 
wenige Header beinhaltet.
IAR behauptet von der aktuellen IAREW Version zumindest die komplette 
C++14 library zu unterstzützen [2] aber dann fehlen noch einige sehr 
nützliche C++17 libraries (z.B. std::optional). Deshalb die Frage: Hat 
schon mal jemand die libc++ mit dem IAR benutzt und kann berichten, ob 
das zufriedenstellend funktioniert?

[1] https://libcxx.llvm.org/
[2] 
https://netstorage.iar.com/SuppDB/Public/UPDINFO/013857/arm/doc/infocenter/readme.ENU.html

Grüße

von Wilhelm M. (wimalopaan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lökasdlfasd schrieb:
> aber dann fehlen noch einige sehr
> nützliche C++17 libraries (z.B. std::optional).

Ist einfach selbst geschrieben bzw. kopiert.

Was fehlt denn noch für Dich?

: Bearbeitet durch User
von lökasdlfasd (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wilhelm M. schrieb:
> lökasdlfasd schrieb:
>> aber dann fehlen noch einige sehr
>> nützliche C++17 libraries (z.B. std::optional).
>
> Ist einfach selbst geschrieben bzw. kopiert.
>
> Was fehlt denn noch für Dich?

Selbst schreiben würde natürlich gehen aber das ist ja nicht Sinn der 
STL bzw. einer Library allgemein. Deshalb nehme ich ja eine Library, um 
nicht alles selbst zu machen. Zudem ist es mit dem einfachen Schreiben 
der Templates ja noch nicht getan, es fehlen dann immernoch die Tests, 
was ein erheblicher Aufwand ist, wenn man es richtig macht. Die libC++ 
hat das ja alles schon inkl. Test und sie wird vielfach produktiv 
eingesetzt. Mich würde nur interessieren, ob irgendwelche Stolpersteine 
zu erwarten sind (abgesehen von <atomic>).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.