mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Energiekette Auslegung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Chris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte einen Silikonschlauch mit einem Außendurchmesser von 9mm in 
einer Energiekette führen.
Kann mir jemand aus Erfahrung sagen, welches Ketteninnemaß zu empfehlen 
wäre? Genügen 10x10mm oder könnte das die Bewegung erschweren?

Hintergrund ist der, dass das Ganze vom Kopf dieses K40-artigen China 
CO2-Lasers noch geschleppt werden muss. Da ist nicht sonderlich viel 
Dampf dahinter, die Geschwindigkeit beim Gravieren aber schon ganz 
ordentlich. Also so klein wie möglich, so groß wie nötig.

Grüße
Chris

von Alex (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

Aus dem Kopf kann ich das nicht sagen. Ich habe letztens aber eine 
ähnliche Frage gehabt und Igus hat online ein Auswahltool, wo man 
anklickt welches Kabel/Schlauch bewegt werden soll und dann spuckt es 
dir passende Produkte aus. Am besten schaust du mal auf deren Seite.

schönen Gruß,
Alex

von Chris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, ich schaue mir das Tool mal an, obwohl ich bzgl. Igus etwas 
angefressen bin.

Im Chat wollte man dort bzgl. Energieketten nicht weiterhelfen, der 
technische Berater ist weder erreichbar noch ruft zurück. Fragt sich was 
man dann beim doppelten Preis im Vergleich zu ebay / Amazon-Angeboten 
noch so geboten bekommt.

von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir den Innenradius der Energiekette an und vergleiche ob der 
Schlauch das noch knickfrei mitmacht.
Du kannst natürlich auch drüber nachdenken, mehrere kleinere Schläuche 
durchzuziehen. Da wird die Energiekette, da sie ja i.A. rechteckigen 
Querschnitt haben, vermutlich kleiner ausfallen.

: Bearbeitet durch User
von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> Danke, ich schaue mir das Tool mal an

Ja, den Konfigurator würde ich auch empfehlen.

>, obwohl ich bzgl. Igus etwas
> angefressen bin.
>
> Im Chat wollte man dort bzgl. Energieketten nicht weiterhelfen, der
> technische Berater ist weder erreichbar noch ruft zurück.

Das ist aber sehr ungewöhnlich. Ich hatte bei Igus noch keine Anfrage, 
die nicht rasch beantwortet wurde und die technischen Berater nehmen 
sich sehr viel Zeit, auch bei kleinen Aufträgen (Selbstbaumaschinen). 
Darüberhinaus kenne ich sonst kein Unternehmen, das dermaßen freigiebig 
mit Mustern ist.
Vielleicht hatte er einfach einen schlechten Tag - oder war gerade bei 
uns ;-)

> Fragt sich was
> man dann beim doppelten Preis im Vergleich zu ebay / Amazon-Angeboten
> noch so geboten bekommt.

Wesentlich bessere Spritzgussqualität bspw., was sich in einem viel 
besseren Abrollverhalten und vor allem der Lebensdauer ausdrückt. Und 
natürlich eine wirklich extreme Auswahl an Energieketten. Da verliert 
man schnell mal den Überblick :-}

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.