mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Steuerung von Canoe durch Matlab .NET


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von james_boris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite gerade über ein Projekt und würde jetzt den Ladevorgang 
einer E-Fahrzeug automatisieren. Zur Verfügung steht es mir Matlab und 
Vector CANoe. Meine jetzige Alternative wäre mit dem .NET in Matlab den 
CANoe anzusteuern. Könnt Ihr mir sagen, wie ich vorgehen kann oder Hätte 
jemand ein Beispiel für mich?
Danke im Voraus!

von Kanufahrer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
welches Tool soll den die Steuerung übernehmen? CANoe oder Matlab?
So ganz ist mir nicht klar, wie du das aufziehen willst ;-)

Daher ein paar allgemeine Infos zum Thema CANoe-Matlab-Kopplung:
 - MATLAB/Simulink Modelle können direkt in CANoe ausgeführt werden
 - CANoe kann von außen per COM, FDX und XIL API automatisiert werden

von james_boris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kanufahrer schrieb:
> Hi,
> welches Tool soll den die Steuerung übernehmen? CANoe oder Matlab?
> So ganz ist mir nicht klar, wie du das aufziehen willst ;-)
>
> Daher ein paar allgemeine Infos zum Thema CANoe-Matlab-Kopplung:
>  - MATLAB/Simulink Modelle können direkt in CANoe ausgeführt werden
>  - CANoe kann von außen per COM, FDX und XIL API automatisiert werden

Vielen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung. Also was ich will wäre, dass 
Matlab das Fahrzeug simuliert, dann werden die Daten an CANoe
übergeben und das schickt sie zum Steuergerät und empfängt die
Ergebnisse, welche dann an Matlab zurückgehen. Mein Ziel wäre entweder 
per COM, FDX und XIL API oder .NET meine Aufgabe zu lösen. Nun stelle 
ich mir die Fragen welche der beiden Lösungswege am besten ist und was 
für Vor -und Nachteile dies bieten und hätten Sie ein beispiel oder ein 
Link von einer Doku davon? danke im Voraus

von Kanufahrer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
der "normale" weg wäre es, die Fahrzeugsimulation als Matlab/Simulink 
Modell zu erstellen. Dieses wird dann in eine .dll kompiliert, die 
direkt ins CANoe geladen werden kann. CANoe kümmert sich dann sowohl um 
die Ausführung des Modells als auch um die Restbussimulation. Die Größen 
der Restbussimulation (z.B. CAN-Signale) können dabei vom 
Simulink-Modell verwendet (d.h. gelesen und geschrieben werden).

Alternativen:
Die XIL API Schnittstelle von CANoe ist .NET basiert. Daher ist sie 
recht einfach aus beliebigen .NET Clients heraus aufrufbar. Das sollte 
also auch aus MATLAB heraus klappen, wenn dort .NET Code ausgeführt 
werden kann.
Eine passende Demo, die genau das zeigt, liegt CANoe bei.
Mit CANoe 12 ist die XIL API Schnittstelle übrigens deutlich einfacher 
geworden, ich würde also (falls möglich) eine aktuelle Version 
verwenden.

von james_boris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kanufahrer schrieb:
> Hi,

> Eine passende Demo, die genau das zeigt, liegt CANoe bei.

Hi,
wie finde ich dies?

von Kanufahrer (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
james_boris schrieb:
> Hi,
> wie finde ich dies?

Die liegt im Samples-Ordner unter:
CANoe Sample Configurations\IO_HIL\XIL API\CANoe as Server

Den Samples-Ordner kann man beim Setup frei wählen, ist aber 
üblicherweise sowas wie C:\Users\Public\Documents\Vector\CANoe\Sample 
Configurations 12.0.101

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.