mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Kräfte ausrechnen die von Motoren auf ein Plastikgehäuse wirken?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Roman K. (jupiter2648)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mir so Plastikgehäuse 3D drucken lassen will, wo auch durch 
eingebaute Motoren ziemliche Kräfte entstehen können,
wie wird das in der Fachsprache bezeichnet und wer berechnet das?

Also wer berechnet zBsp bei einer Handkreissäge falls sie stecken 
bleibt, wieviel Kraft da auf das Plastikgehäuse wirken und wie stark es 
sein muss, dass dieses nicht zerspringt oder zerreißt?

von Walter T. (nicolas)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:
> Also wer berechnet zBsp bei einer Handkreissäge falls sie stecken
> bleibt, wieviel Kraft da auf das Plastikgehäuse wirken und wie stark es
> sein muss, dass dieses nicht zerspringt oder zerreißt?

Der Berechnungsingenieur. Anschließend gibt es Muster und Tests.

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:
> wie wird das in der Fachsprache bezeichnet und wer berechnet das?

Festigkeitslehre wird von Maschinenbauern berechnet.
Händisch, per FEM oder schnöde ausprobiert (grob berechnet + Erfahrung)

von Roman K. (jupiter2648)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walter T. schrieb:
> Roman K. schrieb:
>> Also wer berechnet zBsp bei einer Handkreissäge falls sie stecken
>> bleibt, wieviel Kraft da auf das Plastikgehäuse wirken und wie stark es
>> sein muss, dass dieses nicht zerspringt oder zerreißt?
>
> Der Berechnungsingenieur. Anschließend gibt es Muster und Tests.

Ha, Berechnungsingenieur. Hät ich selber draufkommen können.
Danke!

von L. H. (holzkopf)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:
> wie wird das in der Fachsprache bezeichnet und wer berechnet das?

Wird als Motorhalterung bezeichnet.
>
> Also wer berechnet zBsp bei einer Handkreissäge falls sie stecken
> bleibt, wieviel Kraft da auf das Plastikgehäuse wirken und wie stark es
> sein muss, dass dieses nicht zerspringt oder zerreißt

Kann jeder berechnen, der die Festigkeitslehre kennt und für 
Berechnungen anwenden kann.
Wobei weniger das max. Drehmoment incl. Kippmoment des Motors relevant 
sein dürfte als viel mehr weit höhere Anforderungen, wie z.B. Mißbrauch 
oder Schlageinwirkung auf Motoren.

Nick M. schrieb:
> Festigkeitslehre wird von Maschinenbauern berechnet.

Nein, die Festigkeitslehre wird nicht berechnet, sondern für Auslegungen 
angewendet.
Meintest Du vermutlich aber so. :)

> Händisch, per FEM oder schnöde ausprobiert (grob berechnet + Erfahrung)

Ja, alle normalen Belastungen werden grob (incl. SF) berechnet.
Und dann kommen noch Zuschläge aus den Erfahrungen dazu, welche die 
abartigen Belastungen auch noch einigermaßen sicher abdecken können.

Kann sich auch bis auf die Auswahl schlagfester Kunststoffe erstrecken.

von michael_ (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:
> Also wer berechnet zBsp bei einer Handkreissäge falls sie stecken
> bleibt, wieviel Kraft da auf das Plastikgehäuse wirken und wie stark es
> sein muss, dass dieses nicht zerspringt oder zerreißt?

Kann man nicht berecnen.

von WTF (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Kann man nicht berecnen.

Das halte ich für ein Gerücht...

von mech (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WTF schrieb:
> michael_ schrieb:
>> Kann man nicht berecnen.
>
> Das halte ich für ein Gerücht...

Ohne zu wissen was "Steckenbleiben" genau heißt, kann man es nicht 
berechnen.

Wenn das Sägeblatt samt Motor innerhalb von 1s von Nenndrehzahl auf 0 
gebremst wird ist das eine ganz andere Belastung als wenn das in 100 
oder 10ms passiert.

von Walter T. (nicolas)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mech schrieb:
> Wenn das Sägeblatt samt Motor innerhalb von 1s von Nenndrehzahl auf 0
> gebremst wird ist das eine ganz andere Belastung als wenn das in 100
> oder 10ms passiert.

Das klingt unrealistisch. "Steckenbleiben" ist oft mit verkanten 
verbunden. Die Belastung durch das Verkanten ist um Größenordnungen 
größer (und in einer anderen Richtung) als das popelige Moment, das der 
Motor oder die kleine Schwungmasse des Sägeblatts aufbringen können.

Aber kein Problem. Ein fähiger Berechnungsingenieur weiß das.

von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walter T. schrieb:
> Berechnungsingenieur

Wo kann man den Studiengang studieren?

von Walter T. (nicolas)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:
> Wo kann man den Studiengang studieren?

Maschinenbau, Fachrichtung "Konstruktion". Gibt es an jeder guten Uni 
und FH.

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mech schrieb:
> Ohne zu wissen was "Steckenbleiben" genau heißt, kann man es nicht
> berechnen.

Das war jetzt banal genug als Antwort.

Geht der Sawstop*) als "Steckenbleiben" durch?

*) https://www.festool.de/blog/inside/tech-talk-tks-80

von J. S. (pbr85)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:
> Walter T. schrieb:
>> Berechnungsingenieur
>
> Wo kann man den Studiengang studieren?

Natürlich in der Hochschule für angewandte Berechnungen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.