mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bewegungsmelder Ersatz


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Patrick E. (eomc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich möchte gerne anstatt eines BWM Reichweite 30-50m einen Sender in 
meine Autos einbauen der die Beleuchtung vorm Haus Einschaltet ohne auf 
einer Fernbedienung drücken zu müssen!

Der Sender im Fahrzeug muss natürlich über die Zündung angeschlossen 
werden damit im geparkten Zustand das Licht auch wieder ausgeht!
Im Empfänger muss natürlich auch ein Lichtsensor integriert werden damit 
es am Tag nicht an geht!

Da aufgrund von Haustieren Feldhasen etc. Mit einem BWM die ganze Nacht 
das Licht leuchtet!

Vielleicht könnte mir da jemand helfen mit welchen Komponenten das 
realisierbar wäre!

Mfg.
Erti

: Bearbeitet durch User
von Forist (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick E. schrieb:
> Ich möchte gerne anstatt eines BWM Reichweite 30-50m einen Sender in
> meine Autos einbauen

Mit einem Mikrocontroller wirst du das nicht schaffen
-> falsches Forum

von Hubert M. (hm-electric)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick E. schrieb:
> der die Beleuchtung vorm Haus Einschaltet ohne auf
> einer Fernbedienung drücken zu müssen!

Das würde bedeuten, dass der Sender immer Sendet, egal wo du rumfährst. 
Finde ich gar nicht gut, da du dadurch andere stören könntest.
Anderer Ansatz: Wie wäre es mit einer Lichtschranke an der Hofeinfahrt, 
ein Dämmerungsschalter sorgt dafür, dass die Lichtschranke nur nachts 
aktiv ist. Die Lichtschranke so hoch montieren, dass die Tiere ihn nicht 
auslösen...
Alternativ kannst du auch mal probieren, denn BWM so einzustellen /ab zu 
schranken. Nimm mal ein Klebeband und überklebe die unteren Bereiche, 
der Unterkriechschutz nicht vergessen...

von Patrick E. (eomc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das fällt leider alles flach...
Lichtschranke: fahren andere Mieter auch durch und deswegen fällt auch 
der BWM flach!

Geolocation währe noch eine andere Idee....


Wie könnte man das lösen?

von STK500-Besitzer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hubert M. schrieb:
> Das würde bedeuten, dass der Sender immer Sendet, egal wo du rumfährst.
> Finde ich gar nicht gut, da du dadurch andere stören könntest.

Der Sender im Auto antwortet erst, wenn er den Sender auf der Hausseite 
erkannt hat.
Es wäre also eine bidirektionale Verbindung.

Jetzt kommen wahrscheinlich noch irgendwelche Einschränkungen...

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Blende und oder geänderte Montage am BWM, so das er erst ab etwa 
Kniehöhe reagiert wäre keine Lösung?
Außerdem: woher hast du einen der 50m weit geht? Normal sind 15-20, und 
dann ist der schon extrem weitsichtig.

von Patrick E. (eomc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500-Besitzer schrieb:
> Hubert M. schrieb:
> Das würde bedeuten, dass der Sender immer Sendet, egal wo du rumfährst.
> Finde ich gar nicht gut, da du dadurch andere stören könntest.
>
> Der Sender im Auto antwortet erst, wenn er den Sender auf der Hausseite
> erkannt hat.
> Es wäre also eine bidirektionale Verbindung.
>
> Jetzt kommen wahrscheinlich noch irgendwelche Einschränkungen...

Das wäre sicher die sinnvollere Lösung!
Wie könnte das realisiert werden?

von Faultier (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick E. schrieb:
> Das fällt leider alles flach...
> Lichtschranke: fahren andere Mieter auch durch und deswegen fällt auch
> der BWM flach!

Die anderen Mieter brauchen kein Licht?

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hubert M. schrieb:
> Das würde bedeuten, dass der Sender immer Sendet, egal wo du rumfährst.
> Finde ich gar nicht gut, da du dadurch andere stören könntest.

Quatsch. Es reicht doch, wenn der Sender kurz Bescheid sagt, sobald das 
Auto in der Nähe des Hauses abgestellt und der Motor ausgeschaltet wird.

von STK500-Besitzer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
> Es reicht doch, wenn der Sender kurz Bescheid sagt, sobald das
> Auto in der Nähe des Hauses abgestellt und der Motor ausgeschaltet wird.

Woher soll er wissen, ob er zuhause ist?

Patrick E. schrieb:
> Wie könnte das realisiert werden?

Z.B. wenn er sich z.B. mt deinem WLAN verbinden kann...
Irgeneine Funbarke wirst du dafür brauchen.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500-Besitzer schrieb:
> Woher soll er wissen, ob er zuhause ist?

Indem er auf seine GPS-Position guckt

von STK500-Besitzer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
> Indem er auf seine GPS-Position guckt

Woher bezieht er die?

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500-Besitzer schrieb:
> Woher bezieht er die?

Vermutlich am einfachsten über eine Datenleitung von einem 
GPS-Empfängermodul für ein paar €.

von Sebbel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor Jahren habe mal den Bausatz (glaub von KEMO). "Ausgewertet" wurde 
die Lichthupe vom Auto mittels Fotodiode.
Einfahrt reinfahren, kurz Lichtbilder geben, Repair schaltet gewünschten 
Verbraucher.
Klar, automatisch ist es halt nicht wirklich aber auch eine Möglichkeit

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.