mikrocontroller.net

Forum: Fahrzeugelektronik Ein- und separater Ausschalter


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Matthias C. (rotistschwarzundplus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Profis,

ich bin auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem:

Der eine Mikroschalter soll einen Stromkreis schließen und der andere 
soll ihn wieder öffnen. Der zweite Mikroschalter quittiert quasi den 
ersten. Der erste darf aber nicht den zweiten quittieren können.

Könnt Ihr mir helfen?

(<12V, <1A)

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias C. schrieb:
> Der erste darf aber nicht den zweiten quittieren können.

Dann funktioniert die Schaltung genau Einmal.

von Matthias C. (rotistschwarzundplus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wirklich? Also wahrscheinlich habe ich einen Denkfehler aber die 
Aufgabenstellung lautet wie folgt:

Ein mechanischer Schieber betätigt am Endanschlag einen Schalter und 
dieser schließt den Stromkreis zu einem Summer. Damit ertönt ein Warnton 
bei erreichen der Endlage des Schiebers. Nun soll aber Warnton weiter 
ertönen, auch wenn der Schieber wieder in seine Ausgangslage zurückgeht. 
Der Warnton muss nämlich vom Bediener separat ausgeschaltet bzw. 
quittiert werden.

Schlauer geworden? :)

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias C. schrieb:
> Wirklich? Also wahrscheinlich habe ich einen Denkfehler aber die
> Aufgabenstellung lautet wie folgt:
>
> Ein mechanischer Schieber betätigt am Endanschlag einen Schalter und
> dieser schließt den Stromkreis zu einem Summer. Damit ertönt ein Warnton
> bei erreichen der Endlage des Schiebers. Nun soll aber Warnton weiter
> ertönen, auch wenn der Schieber wieder in seine Ausgangslage zurückgeht.
> Der Warnton muss nämlich vom Bediener separat ausgeschaltet bzw.
> quittiert werden.
>
> Schlauer geworden? :)

RS-FlipFlop

Setzen durch den Schieber, rücksetzen durch den Bediener. 2 Nand-Gatter 
aus einem CD4093 reichen. Oder ein fertiges RS-FF.

: Bearbeitet durch User
von Klaus R. (klaus2)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Selbsthaltung mit Relais, Abschaltung via Öffner. Analoger gehts kaum.

Klaus.

von Jörg R. (solar77)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:
> Selbsthaltung mit Relais, Abschaltung via Öffner. Analoger gehts
> kaum.

Ja, stimmt. Die Lösung ist einfach und funktioniert.

Anbei eine kleine Skizze, ich denke so könnte Klaus es meinen. Der 
Summer ist der Einfachheitshalber dem Relais parallel geschaltet. Es 
geht ja nur um das Prinzip.

Beispiel für einen Endschalter:

https://www.reichelt.de/mikroschalter-rollenhebel-1-co-0-6-n-mar-1050-6702-p257122.html?&trstct=pol_15&nbc=1

: Bearbeitet durch User
von Matthias C. (rotistschwarzundplus)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Spitze! Danke Leute da habt ihr mir schon sehr geholfen. Bin kein 
Elektroniker (sondern Feuerwehrmann) und habe aufgrund meiner Ausbildung 
auch nur etwas Ahnung von Fahrzeugelektrik. Hatte schon Bedenken hier 
überhaupt eine Frage zu stellen aber wenn einem weiterhin so nett und 
rasch geholfen wird, mache ich das gerne!

#geiletypen

von Klaus R. (klaus2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...wenn ihr auf dem nächsten Schützenfest das Bier genau so schnell 
abstellt und die Beine in die Hand nehmt, wenn der Melder geht - dann 
ist alles gut :)

Klaus.

von Matthias S. (da_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die vorgestellte Schaltung funktioniert.

Beachten du musst aber, dass der "Reset"-Taster Vorrang hat, sprich: der 
Summer kann über den Reset-Taster trotz angesprochenen Endschalter stumm 
geschaltet werden - zumindest solange wie der Taster gedrückt ist.

Je nach Wunsch wäre es ggf. besser den Reset-Taster in Reihe zum 
Relaiskontakt (und damit parallel zum Endschalter) zu schalten.

von Matthias C. (rotistschwarzundplus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An Schützenfesten nehm ich als "Professioneller" nicht teil ;)

von Michael (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias C. schrieb:
> Hi Profis,
>
> ich bin auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem:
>
> Der eine Mikroschalter soll einen Stromkreis schließen und der andere
> soll ihn wieder öffnen. Der zweite Mikroschalter quittiert quasi den
> ersten. Der erste darf aber nicht den zweiten quittieren können.
>
> Könnt Ihr mir helfen?
>
> (<12V, <1A)

Wechselschaltung vielleicht ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.