mikrocontroller.net

Forum: Fahrzeugelektronik Massenschleife Aux-Anschluss/Ladeanschluss Auto


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe bei gleichzeitiger Ladung des Smartphones über den 
Zigarettenanzünder Adapter und Musikhören über das Aux-Kabel zum 
Autoradio das Problem, dass es Störgeräusche durch eine Massenschleife 
gibt.
Könnte ich diese nicht einfach dadurch beseitigen, dass ich mir ein 
Stück Klinkenverlängerung nehme, dort die Massenverbindung trenne und 
dieses Verlängerungskabel immer dann zwischenschalte, wenn ich 
gleichzeitig laden und Musik hören möchte?

Gruß, Martin

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Hallo,
>
> ich habe bei gleichzeitiger Ladung des Smartphones über den
> Zigarettenanzünder Adapter und Musikhören über das Aux-Kabel zum
> Autoradio das Problem, dass es Störgeräusche durch eine Massenschleife
> gibt.
> Könnte ich diese nicht einfach dadurch beseitigen, dass ich mir ein
> Stück Klinkenverlängerung nehme, dort die Massenverbindung trenne und
> dieses Verlängerungskabel immer dann zwischenschalte, wenn ich
> gleichzeitig laden und Musik hören möchte?
>
> Gruß, Martin

Ja, kannst du.
Hört sich dann noch scheißer an weil die "Musik" dann rein aus der 
Lichtmaschine kommt, aber wenigstens dampft dir nicht der 
Kopfhöreranschluss weg, wenn der Ladestrom mal aus Versehen über die 
Klinkenmasse muss weil das USB-Kabel rausrutscht.

Fazit: Lade vorher auf oder benutz für's Audio was drahtloses.
Oder den großen Weg und eine echte Trenntrafolösung. Gibt's für Audio 
als Massetrennfilter, am USB muss eben ein isolierter 
DC/DC-Spannungswandler her.

von Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort. Eine Powerbank, die gleichzeitig vom Auto geladen 
wird zwischenzuschalten würde auch nichts bringen, oder kann der Akku 
die Potentialdifferenzen ausgleichen?

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, die Masseverbindung ist das Problem, und eine Powerbank ist alles 
aber nicht galvanisch getrennt.

von Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok. Gibt es denn wirklich keinen galvanisch getrennten DC-DC Charger für 
den Zigarettenanzünder am Markt?

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du einen findest, sag Bescheid.
Zu zeiten meines Razr und Z1 habe ich das auch so gemacht und vergeblich 
gesucht, weil gleiches Problem.
Aber das ist bald 10 Jahre her...
Da mir genau so die Kopfhörerstufe abgefackelt ist, habe ich später mit 
einem Traco-Wandler galvanisch getrennte 5V erzeugt und fest verbaut, da 
war Ruhe.

Seit ein paar Jahren kann jedes Radio unter 20€ oder als Werksversion 
fest verbaut Bluetooth, daher ist das bei mir gelöst.

von Stefan L. (stefan_l134)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das habe ich mir auch schon angeschaut, aber ein Filter filtert nicht 
nur das was soll, sonder auch die Musik, sprich der Klang leidet 
deutlich. Ist dann nicht wirklich eine Lösung, da kann man gleich die 
genauso schlechten FM Transmitter nehmen.

von Stefan L. (stefan_l134)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kommst du da drauf? Hast du Quellen für diese Behauptung?

Das ist ein Transformator mit Wicklungsverhältnis 1:1. Da kommt das 
gleiche hinten raus, was du vorne reinsteckst (ein bisschen Pegelverlust 
wird es natürlich schon geben). Das einzige was der filtert ist der 
Gleichanteil, sprich die Ursache für das Brummen.

von Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das habe ich so aus einigen Bewertungen herausgelesen, vor allem der 
Bass soll teilweise sehr schlecht klingen.

von Dirk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das habe ich mir auch schon angeschaut, aber ein Filter filtert nicht
>nur das was soll, sonder auch die Musik, sprich der Klang leidet
>deutlich. Ist dann nicht wirklich eine Lösung, da kann man gleich die
>genauso schlechten FM Transmitter nehmen.

Und Du meinst dein Klinkensteckerverbindung am besten mit MP3 Datei auf 
dem Handy abspielen stört dich der Filter? Es gibt auch bessere Filter 
https://www.amazon.de/Eurosell-Highend-Masseschleifen-Isolator-NF-Entst%C3%B6rfilter-Verst%C3%A4rker/dp/B00ZHGIYU0

von Stefan L. (stefan_l134)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim dem hier hat in Bewertungen sogar jemand den Frequenzgang gemessen. 
Falls einen die geringfügigen Abweichungen stören, sollte sich das 
problemlos mit den Equalizer-Einstellungen im Handy kompensieren lassen.

http://www.amazon.de/dp/B001RGXMF6/

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Ok. Gibt es denn wirklich keinen galvanisch getrennten DC-DC Charger für
> den Zigarettenanzünder am Markt?

noch nicht gefunden, aber trennende DC/DC Wandler gibt es und sogar 
AudioTrenner

https://www.amazon.de/Monacor-FGA-35-Massetrennfilter-5mm-Klinke/dp/B003WGQUZ8
https://www.amazon.de/Besign-Entst%C3%B6rfilter-Isolator-Entst%C3%B6rer-Bluetooth/dp/B06XQYN77L/ref=sr_1_13

Stefan L. schrieb:
> Hier ist die Lösung eurer Probleme:

die Linkkurzform hätte auch genügt!

: Bearbeitet durch User
von Stefan L. (stefan_l134)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> die Linkkurzform hätte auch genügt!

Ja, sorry. Hätte ich auch gerne gemacht, aber gerade nur wenig Zeit 
gehabt. Gibt's da einen Trick für die Kurzlinks bei Amazon, oder muss 
man da immer über einen Drittanbieter gehen?

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan L. schrieb:
> Gibt's da einen Trick für die Kurzlinks

nur bis zum ersten .html ausschneiden, ab ? kommt nichts wichtiges mehr

von Stefan L. (stefan_l134)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem Link kommt gar kein .html drin vor. Aber egal, ist gerade 
ziemlich off-topic.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan L. schrieb:
> In dem Link kommt gar kein .html drin vor.

stimmt dann eben bis zum / vor ref

https://www.amazon.de/dp/B01LX0H29W

von Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir jetzt testweise einen Filter bei Amazon bestellt, ich werde 
berichten. Wenn man keine hörbaren Einbuße im Klang hat ist es ja in 
Ordnung. Sauberer ist es aber immer die Ursache zu bekämpfen, nicht die 
Wirkung.

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Wenn man keine hörbaren Einbuße im Klang hat ist es ja in
> Ordnung.

MP3 vom Handy auf ein pröddeliges Autoradio, das primär auf Leistung 
ausgelegt ist und dabei 20% Klirrfaktor hat, dazu gehört bei 3000 U/min 
bei 120 auf der kaputten Straße, und dann "oooh, das hört sich aber 
scheiße an".
janeisklar.

Martin schrieb:
> Sauberer ist es aber immer die Ursache zu bekämpfen, nicht die
> Wirkung.

Lade auf, trenne USB, höre dann.
Oder benutz eine isolierte 5V-Versorgung.
Geht mit Wandlern von Recom oder Traco problemlos. Ist halt nur 
teurer...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.