mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Vorlaufmischer mit Motor Regeln


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von plazebo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,
ich muss einen Vorlauf Mischer mit Motorantrieb Regeln.
Kennt jemand ein gutes Gerät das die Temperatur konstant auf die 
eingestellte Temperatur regelt?

Danke für die Hilfe

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz normaler PID-Regler für Heiz- und Kühlregelung.

von plazebo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde Leider nur Regler mit einem Ausgang. Ich Brauche ja 2 Ausgänge 
um öffnen und schlissen des Mischers an zu steuern.
Hast du ein Beispiel für ein Produkt?

von yxcvbnm (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suchbegriff: "Mischerregelung"
z.B. die Geräte von TA können das. (www.ta.co.at)
Es gibt aber viele Varianten. Einfach schauen, was für dich passt.

von plazebo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
yxcvbnm schrieb:
> Suchbegriff: "Mischerregelung"
> z.B. die Geräte von TA können das. (www.ta.co.at)
> Es gibt aber viele Varianten. Einfach schauen, was für dich passt.

Hmm so groß ist die Auswahl nicht mit dem Such Begriff.

von Lord Whopper (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte als Nachrüstung eine NEHS Teramatik (Modell irgendwas mit 23) 
jahrelang im Einsatz. Lief problemlos, war günstig und die sitzen 
irgendwo in den nichtmehrganzsoneuen Bundesländern. War ein 
Viessmannkessel mit manuellem Mischer, den ich dann auf Motor umgerüstet 
hatte. Je nach Parametrierung konnte man den Vorlauf aufs Grad genau 
halten (was eher unüblich ist). Schau Dir das Ding mal an.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
plazebo schrieb:
> Ich finde Leider nur Regler mit einem Ausgang. Ich Brauche ja 2 Ausgänge
> um öffnen und schlissen des Mischers an zu steuern.
> Hast du ein Beispiel für ein Produkt?

z.B. Omorn E5CN_H

von plazebo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> z.B. Omorn E5CN_H

Also wenn ich das Datenblatt nicht falsch verstehe hat das Relais nur 
einen Ausgang.

Der Mischermotor braucht einen Ausgang zum öffnen und einen Ausgang zum 
schließen.

von dudinator (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
„Vorlaufmischer mit Motor Regeln“ - Worte keinen Sinn Sonne. Meinten Sie 
vielleicht „regeln“?

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
plazebo schrieb:
> hinz schrieb:
>> z.B. Omorn E5CN_H
>
> Also wenn ich das Datenblatt nicht falsch verstehe hat das Relais nur
> einen Ausgang.

Du hast es nicht verstanden.

von Stephan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nennt sich Festwertregelset.

von plazebo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> plazebo schrieb:
>> hinz schrieb:
>>> z.B. Omorn E5CN_H
>>
>> Also wenn ich das Datenblatt nicht falsch verstehe hat das Relais nur
>> einen Ausgang.
>
> Du hast es nicht verstanden.

Dann bitte erklär mir das Datenblatt.

Stephan schrieb:
> Nennt sich Festwertregelset.

Ok ich versuche damit zu suchen

Danke

von plazebo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe den Mischer der Zwischen Vor und Rücklauf sitzt. Auf 
diesen Mischer ist ein Stell Motor Verbaut. Dieser Motor kann in beide 
Richtungen angesteuert werden und öffnet oder schließt sich dem 
entsprechend.
Ich Möchte nun eine Regelelektronik kaufen die Mittels 
Temperatursensoren auf Vor und Rücklauf die Temperatur auf den 
eingestellten Wert regelt.

Danke für Eure Hilfe

von joerjen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...ist ein Mischer mit Pumpengruppe nicht genau das, was du suchst?

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
plazebo schrieb:
> Dann bitte erklär mir das Datenblatt.

Einfach mal Seite 2 lesen.

von plazebo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
joerjen schrieb:
> ...ist ein Mischer mit Pumpengruppe nicht genau das, was du suchst?

Nein ich suche nur die Elektronik die mir den Mischer regelt.

von plazebo (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> plazebo schrieb:
>> Dann bitte erklär mir das Datenblatt.
>
> Einfach mal Seite 2 lesen.

Entweder bin ich blind oder ich bin doof ich seh nur einen Reglerausgang 
für SSR

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
plazebo schrieb:
> hinz schrieb:
>> plazebo schrieb:
>>> Dann bitte erklär mir das Datenblatt.
>>
>> Einfach mal Seite 2 lesen.
>
> Entweder bin ich blind oder ich bin doof ich seh nur einen Reglerausgang
> für SSR

Den wesentlichen Teil darüber hast du weggeschnitten. Und im weiteren 
Datenblatt steht dann auch was zu den weiteren Ausgängen.

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
plazebo schrieb:
> Guten Tag,
> ich muss einen Vorlauf Mischer mit Motorantrieb Regeln.
> Kennt jemand ein gutes Gerät das die Temperatur konstant auf die
> eingestellte Temperatur regelt?

Temperatursensor
PI Regler
Mischventil mit Motorstellantrieb

Hast du ein 3-Wege-Ventil oder ein Shunt?
Wenn man Ventil und Antrieb bei demselben Hersteller kauft (Siemens, 
Belimo, Danfoss,....) kann man davon ausgehen das der Motorstellantrieb 
auch das Ventil betätigen kann und da draufpasst. Kv Wert musst du 
kennen.

Motorstellantriebe haben normal 24V Versorgung und 0...10V oder 2...20mA 
Signal. Das muss der Regler liefern können.

Wenn es nicht schnell sein muss, kann man auch einen hydraulischen 
Regler nehmen. Dann spart man sich das Strippenziehen.

von plazebo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian L. schrieb:
> Hast du ein 3-Wege-Ventil oder ein Shunt?
> Wenn man Ventil und Antrieb bei demselben Hersteller kauft (Siemens,
> Belimo, Danfoss,....) kann man davon ausgehen das der Motorstellantrieb
> auch das Ventil betätigen kann und da draufpasst. Kv Wert musst du
> kennen.

Ich habe das 3 Wege Ventil und den Stellmotor für das Ventil ich brauche 
die Elektronik die den Stellmotor betreibt
Der Motor ist 230V und hat wie ein Rollladenmotor zwei Wicklungen für 
vor und zurück

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ist der Mischer so geheim, das man das Modell nicht nenen darf?

Es gibt durchaus verschiedene Mischer.

Es gibt Modelle, die haben Auf, Zu, Neutralleiter und es gibt auch 
Modelle,
da gibt es L, N und eine Eingang zum aufsteuern. Liegt an dem Eingang 
keine Spannung mehr an, fährt der Mischer wieder zu.

In den jeweiligen Steuerungen kann man dann, wenn diese unversal genug 
sind die Laufzeiten für Auf und Zu einstellen.

Regelungen gibt es von verschiedenen Herstellern.

Technische Alternative wurde schon genannt.
OEG hat Regelungen oder Honeywell.

von plazebo (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,
ich verstehe zwar nicht warum die Art meines Stellmotor eine Rolle 
spielt, aber im Anhang Fotos des Mischers und des Stellmotors.

Ich möchte diesen Stellmotor mit einem Elektronischen Regler ansteuern 
damit die Vorlauftemperatur konstant bleibt.

Danke für die Hilfe

von plazebo (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm gibt es für mich kein passendes Gerät?
Danke liebe Grüße

von wendelsberg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
plazebo schrieb:
> Der Motor ist 230V

Woran erkennst Du das?

wendelsberg

von Ewald Scherer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Plazebo, gib mal in Google
"Heizungsmischer Regler" ein.
Als Beispiel
https://foest.eu/index.php?main_page=product_info&products_id=326&gclid=EAIaIQobChMIgq2for-a6AIVWuR3Ch3XUAvgEAYYByABEgIkj_D_BwE
Die passende Netzspannung wirst Du wohl selbst herausfinden können

von plazebo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ewald Scherer schrieb:
> Plazebo, gib mal in Google
> "Heizungsmischer Regler" ein.
> Als Beispiel
> 
https://foest.eu/index.php?main_page=product_info&products_id=326&gclid=EAIaIQobChMIgq2for-a6AIVWuR3Ch3XUAvgEAYYByABEgIkj_D_BwE
> Die passende Netzspannung wirst Du wohl selbst herausfinden können

Die Auswahl ist nicht Groß.
Dachte mir immer sowas wird wie Sand am Meer geben

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
plazebo schrieb:

> Die Auswahl ist nicht Groß.
> Dachte mir immer sowas wird wie Sand am Meer geben

Gibts ja, aber du erkennst es nicht.

Möglicherweise kapierst du es auf Seite 25:

https://www.wachendorff-prozesstechnik.de/fileadmin/wp/fileserver/manual/UR3274U.pdf

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
plazebo schrieb:
> Die Auswahl ist nicht Groß.
> Dachte mir immer sowas wird wie Sand am Meer geben

Eher bist Du nicht in der Lage richtig zu suchen.

Heizkreisregelung sei mal ein funktionierendes Stichwort.

Gib das bei ebay ein und Du bekommst Anegbote, von eher billig bis 
teuer.

Hast Du inzwischen mal die Laufzeit Deines Mischers von ganz zu bis ganz 
auf ermittelt?

von B. P. (skorpionx)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir arbeitet so etwas bei meiner Heizung. Ich habe das vor Jahren in
Assembler geschrieben. Jetzt habe ich das in C umgeschrieben aber
noch nicht getestet. Das warte noch auf meine neue  Steuerung...

von plazebo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Gibts ja, aber du erkennst es nicht.
>
> Möglicherweise kapierst du es auf Seite 25:
>
> 
https://www.wachendorff-prozesstechnik.de/fileadmin/wp/fileserver/manual/UR3274U.pdf

Hmm du meinst also das Omron Relais hätte auch Kühlen und Heizen 
Funktion?

Sven L. schrieb:
> Eher bist Du nicht in der Lage richtig zu suchen.
>
> Heizkreisregelung sei mal ein funktionierendes Stichwort.
>
> Gib das bei ebay ein und Du bekommst Anegbote, von eher billig bis
> teuer.
>
> Hast Du inzwischen mal die Laufzeit Deines Mischers von ganz zu bis ganz
> auf ermittelt?

Die Zeit von ganz auf bis Ganz zu sind 25 Sec

B. P. schrieb:
> Bei mir arbeitet so etwas bei meiner Heizung. Ich habe das vor Jahren in
> Assembler geschrieben. Jetzt habe ich das in C umgeschrieben aber
> noch nicht getestet. Das warte noch auf meine neue  Steuerung...

Habe es jetzt auch mit eigenem Code laufen aber leider regelt es nicht 
sauber.
Und jetzt wollte ich was kaufen

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
plazebo schrieb:
> Hmm du meinst also das Omron Relais hätte auch Kühlen und Heizen
> Funktion?

Ich meine nicht, ich weiß.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
plazebo schrieb:
> Habe es jetzt auch mit eigenem Code laufen aber leider regelt es nicht
> sauber.

Wirklich PID?

von plazebo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> plazebo schrieb:
>> Habe es jetzt auch mit eigenem Code laufen aber leider regelt es nicht
>> sauber.
>
> Wirklich PID?

Ne nicht Pid leider nicht

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
plazebo schrieb:
> hinz schrieb:
>> plazebo schrieb:
>>> Habe es jetzt auch mit eigenem Code laufen aber leider regelt es nicht
>>> sauber.
>>
>> Wirklich PID?
>
> Ne nicht Pid leider nicht

Mach das mit PID, dann klappt das auch.

von plazebo (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Mach das mit PID, dann klappt das auch.

Dazu verstehe ich zu wenig vom Regeln.
Ich wüsste nicht wie ich den Regler auslegen müsste.
Ich steuere jetzt das Ventil nur alle 10 Sec an. Wenn die Soll 
Temperatur zu klein ist mache ich 2sec auf wenn es zu warm ist 3sec zu.
Aber wie gesagt stimmt die Temperatur nur annähernd.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
plazebo schrieb:
> Dazu verstehe ich zu wenig vom Regeln.

Dann wirst du auch einen fertigen Regler nicht programmiert bekommen. Du 
brauchst einen der bereits für diesen Stellmotor und den Einsatz passend 
programmiert wurde.

von Dietrich L. (dietrichl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
plazebo schrieb:
> Ich steuere jetzt das Ventil nur alle 10 Sec an. Wenn die Soll
> Temperatur zu klein ist mache ich 2sec auf wenn es zu warm ist 3sec zu.
> Aber wie gesagt stimmt die Temperatur nur annähernd.

Es würde die Regelung schon deutlich verbessern, wenn du die Zeit 
abhängig von der Regelabweichung machst, also eine PWM. Und das Ganze 
mit einem kleinen Totbereich, damit der Mischer nicht dauernd hin und 
her bewegt wird.

von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wer hat eigentlich Hinz Beiträgen die negative Bewertung gegeben?
Ist das nur persönliche und anonyme Animosität, oder hat derjenige 
wenigstens soviel Eier in der Hose dass er sagt warum die Beiträge 
seiner Meinung nach "nicht lesenswert" sind?

von B. P. (skorpionx)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:
> Wer hat eigentlich Hinz Beiträgen die negative Bewertung gegeben?

Es gibt viele Frustraten... Auch objektive Tatsachen werden
auch negativ bewerten.
Es sollten nur positive Bewertungen möglich sein...

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:
> Wer hat eigentlich Hinz Beiträgen die negative Bewertung gegeben?
> Ist das nur persönliche und anonyme Animosität, oder hat derjenige
> wenigstens soviel Eier in der Hose dass er sagt warum die Beiträge
> seiner Meinung nach "nicht lesenswert" sind?

Naja es gibt halt Leute die versuchen mit negativen Bewertungen irgend 
was zu kompensieren, manchen scheint da richtig einer ab zu gehen.

von B. P. (skorpionx)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Dietrich L. schrieb:
> Es würde die Regelung schon deutlich verbessern, wenn du die Zeit
> abhängig von der Regelabweichung machst, also eine PWM. Und das Ganze
> mit einem kleinen Totbereich, damit der Mischer nicht dauernd hin und
> her bewegt wird.

Im Mischer.c ist das alles...

von plazebo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
B. P. schrieb:
> Dietrich L. schrieb:
>> Es würde die Regelung schon deutlich verbessern, wenn du die Zeit
>> abhängig von der Regelabweichung machst, also eine PWM. Und das Ganze
>> mit einem kleinen Totbereich, damit der Mischer nicht dauernd hin und
>> her bewegt wird.
>
> Im Mischer.c ist das alles...

werde mir das mal ansehen!

von plazebo (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
B. P. schrieb:
> Im Mischer.c ist das alles...

Hallo
ich habe mir die Funktion angesehen.
Was ist Kp_Verstaerkung? Wie kommst du auf 256?

Wie könnte man die Zustände für deine Statemaschine  benennen?

Danke für die Hilfe

von B. P. (skorpionx)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
plazebo schrieb:
> Was ist Kp_Verstaerkung? Wie kommst du auf 256?

DiffMalVerstaerkung=(DiffSoll_IstAbsolut*(unsigned 
long)Kp_Verstaerkung)>>8;

Verstärkung besteht aus zwei Bytes. Low Byte ist Wert nach „Koma 
Stelle“.
In diesem Fall nach „Koma Stelle“ ist 0. Verstärkung 256 bedeutet: 1
vor „Koma“ und 0 nach „Koma“. Solche Tricks um Division zu vermeiden.
Diese Verstärkung muss du experimentell ermitteln.

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
plazebo schrieb:
> hinz schrieb:
>> Mach das mit PID, dann klappt das auch.
>
> Dazu verstehe ich zu wenig vom Regeln.
Das ist schade.
Die Grundlagen sollte man kennen.
z.B. die Vorteile eines stetigen Reglers kennen.
auch P, I und D Regler und die üblichen Strecken sollte man auch kennen.

Da man z.Z. nicht in die Bücherei kommt, kann man hier anfangen zu 
lesen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Regelkreis

> Ich wüsste nicht wie ich den Regler auslegen müsste.
> Ich steuere jetzt das Ventil nur alle 10 Sec an. Wenn die Soll
> Temperatur zu klein ist mache ich 2sec auf wenn es zu warm ist 3sec zu.
Dann stellt der Motor etwa 52.560 mal im Jahr.
Gute Hersteller geben etwa 80.000 ... 100.000 Stellzyklen als 
Lebensdauer an.

> Aber wie gesagt stimmt die Temperatur nur annähernd.
Weil du keine stetige Regelung machst.
Weil du 2-Punkt regelst.
So pendelt dir das und kostet einen Haufen energie.

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian L. schrieb:
> Dann stellt der Motor etwa 52.560 mal im Jahr.

Aber nur wenn sich die Temperatur ständig ändert.
Ich habe noch analoge Viesmann Regler, die haben etwa den gleichen 
Zyklus und laufen jetzt seit 30 Jahren. Nur die Elkos da drin musste ich 
tauschen. Und die 3 Wege Mischer sind undicht, da gibt es hoffentlich 
noch Dichtungen für.

von plazebo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So sieht im Moment mein primitiver Regler aus

  // Regler
    if (pdo_PowerCtrlA[0]& (1<<0)) _regler=true; else _regler =false;
    if (pdo_PowerCtrlA[0] & (1<<1))_regler_max=true; else _regler_max =false;  // Volle Temperatur für Handtuchtrockner
    if (!_regler) mischer_state=0;
    switch(mischer_state)
    {
      default:
        if (_regler)
        {
          output |= (1<<OUT_PUMPE);
          time_Umwaelzen=umaeltz_zeit;
          mischer_state=REGEL_INTERVALL;
          output &= ~(1<<OUT_MISCHER_ZU);
          output &= ~(1<<OUT_MISCHER_AUF);
        }
        else if (_regler_max)
        {
          output |= (1<<OUT_PUMPE);
          output &= ~(1<<OUT_MISCHER_ZU);
          output |= (1<<OUT_MISCHER_AUF);
        }
        else
        {
          output &= ~(1<<OUT_PUMPE);
          output &= ~(1<<OUT_MISCHER_ZU);
          output &= ~(1<<OUT_MISCHER_AUF);
          time_Umwaelzen=0;
        }
        break;
      case TEMP_KONTROLL:
        if (temp_Table[VORLAUF] < sollmin)
        {
          temperatur_diff=sollmin-temp_Table[VORLAUF];
          if(temperatur_diff>7)
          {
            time_Move_Mischer=opentime_fast;
          }
          else
          {
            time_Move_Mischer=opentime;
          }
          output &= ~(1<<OUT_MISCHER_ZU);
          output |= (1<<OUT_MISCHER_AUF);
          mischer_state=MISCHER_IN_MOTION;
        }
        else if (temp_Table[VORLAUF] > sollmax)
        {
          temperatur_diff=temp_Table[VORLAUF]-sollmax;
          if(temperatur_diff>7)
          {
            time_Move_Mischer=closetime_fast;
          }
          else
          {
            time_Move_Mischer=closetime;
          }
          output &= ~(1<<OUT_MISCHER_AUF);
          output |= (1<<OUT_MISCHER_ZU);
          mischer_state=MISCHER_IN_MOTION;
        }
        else //if ((temp_Table[VORLAUF]>=sollmin)&&(temp_Table[VORLAUF]<=sollmax))
        {
          mischer_state=REGEL_INTERVALL;
          time_Umwaelzen=regelintervall_zeit;
        }
        break;
      case REGEL_INTERVALL:
        if(time_Umwaelzen==0)
        {
          mischer_state=TEMP_KONTROLL;
        }
        break;
      case MISCHER_IN_MOTION:
        if(time_Move_Mischer==0)
        {
          output &= ~(1<<OUT_MISCHER_AUF);
          output &= ~(1<<OUT_MISCHER_ZU);
          time_Umwaelzen=regelintervall_zeit;
          mischer_state=REGEL_INTERVALL;
        }
        break;
    }


von Dietrich L. (dietrichl)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes S. schrieb:
> Sebastian L. schrieb:
>> Dann stellt der Motor etwa 52.560 mal im Jahr.
>
> Aber nur wenn sich die Temperatur ständig ändert.

Das letzte Bit der Messung kann jederzeit auch ohne Änderung der 
Temperatur "wackeln". Wenn dann kein Totbereich beim Vergleich von 
Sollwert und Istwert vorhanden ist, kann in ungünstisten Fall der 
Mischer tatsächlich alle 10 Sekunden bewegt werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.