Forum: Compiler & IDEs Hat jemand Erfahrung mit dem "AVR Eclipse Plugin" ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von mega_clever (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

da mich das Atmelstudio 7 mittlerweile doch sehr nervt würde ich gerne 
Eclipse mit dem "AVR Eclipse Plugin" installieren.

1) Ich muss Software für den AT90CAN128 entwickeln. Kann mir jemand 
sagen, ob dieser µC unterstützt wird?
2) Welche Debughardware (MK2, ICE3, ...) wird unterstützt?
3) Läuft das System stabil?

Ich benutze bisher hauptsächlich das True-Studio für die Entwicklung von 
Cortex-Mx-Software, das wiederum auch auf Eclipse basiert. Ich muss 
schon sagen, das Eclipse einfach in einer anderen Liga spielt.

Gruß mega_clever

von Oliver S. (oliverso)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das plugin stellt die toolchain- und include-Pfade für Eclipse bereit, 
und erzeugt automatische makefiles für managed-build-projecte.

Zum Programmieren wird avrdude unterstützt, in dem Umfang, daß man 
darüber den Prozessor per Button flashen kann, wenn eine kompatible 
Hardware angeschlossen ist.

Das plugin ist ziemlich zuverlässig, wobei man bei der aktuellen 
Eclipse-Version die Project-Nature bei einem neuen Project einmalig von 
Hand setzten muß.

AT90CAN128 wird unterstützt.

Debug-Hardware musst du selber in Eclipse integrieren, damit hat das 
plugin nichts zu tun.

Oliver

von mega_clever (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Oliver,

danke für das schnelle Feedback.

Hier 
https://marketplace.eclipse.org/content/avr-eclipse-plugin#group-details
steht, dass das Plugin nur bis Eclipse-Version 4.9 funktioniert. Kannst 
du das bestätigen?

von Oliver S. (oliverso)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Es funktioniert auch mit der aktuellen Eclipse-Version, bis auf das 
Problem, daß die project nature nicht (immer?) richtig gesetzt wird. Mit 
der Version davor (2019-12) funktioniert alles.

Das plugin wird seit langem nicht mehr weiterentwickelt. Auf der 
Projektseite zum plugin gibt es noch eine etwas neuere Version, als die 
im marketplace, aber groß anders ist die anscheinend auch nicht.

Oliver

: Bearbeitet durch User
von Oliver S. (oliverso)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Gerade kam Eclipse 2020-03. Ein AVR-Projekt mit dem plugin liess sich 
darin problemlos anlegen.

Oliver

von Carl D. (jcw2)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver S. schrieb:
> Gerade kam Eclipse 2020-03. Ein AVR-Projekt mit dem plugin liess sich
> darin problemlos anlegen.
>
> Oliver

Ohne vergessenes AVR-Nature, oder immer noch mit?

von Oliver S. (oliverso)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne das Problem. Das Projekt wird vollständig angelegt.

Oliver

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.