mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug kapazitiven Touchscreens: woraus bestehen Stiftspitzen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gerrit (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
woraus bestehen eigentlich die Stiftspitzen von Stifte, die man auf 
kapazitiven Touchscreens verwenden kann?
Die müssen ja irgendwie kapazitiv mit dem Display interagieren 
können...?!

von Gerrit (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hupps, ein 'n' zuviel im Titel, es sollte heißen:

kapazitive Touchscreens: woraus bestehen Stiftspitzen?

(falls das ein Admin korrigieren kann, bitte machen!)

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Stift ist aus Metall, die Spitze (eher eine große Runde) aus 
leitfähigem Gummi.
Das Teil simuliert deinen Finger, daher auch die große weiche Fläche 
vorne, und der leitfähige Stift leitet deinen "Fingerstrom" zum Display 
durch.

von Blumpf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerrit schrieb:
> Hallo,
> woraus bestehen eigentlich die Stiftspitzen von Stifte, die man auf
> kapazitiven Touchscreens verwenden kann?
> Die müssen ja irgendwie kapazitiv mit dem Display interagieren
> können...?!

Das klappt mit allen leitfähigen Dingen. Nur eine entsprechend große 
Fläche muss vorhanden sein. Ein Löffel funktinoiert beispielsweise.

Wenn du also was selber bauen willst: Alles was leitfähig ist würde ich 
mal testen.

von Holger L. (max5v)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auf leitfähiges Polymer und einen Leitgummikern tippen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Leitfähige_Polymere
https://de.wikipedia.org/wiki/Leitgummi

Hier ist noch eine kleine Bastelanleitung für kapazitive Touchpens.

https://m.heise.de/make/artikel/Touchscreen-Stifte-selbstgemacht-1205310.html?seite=all

von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens M. schrieb:
> Der Stift ist aus Metall, die Spitze (eher eine große Runde) aus
> leitfähigem Gummi.

Nö, Plaste.

von Alex G. (dragongamer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
von Horst (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex G. schrieb:
> Interessanterweise gibt es wohl auch durchsichtige Materialien die diese
> Eigenschaft erfüllen:

Nein, die haben in der Mitte einen Kern aus leitfähigem Gummi.
Der durchsichtige Teil ist nur dazu da, dem Stift genauer zu führen.

von Crazy H. (crazy_h)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie funktionieren dann die aktiven Stifte mit Akku/Batterie drin?

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Nö, Plaste.

Alle, die ich habe, haben eine Gummispitze.
Du meinst nicht zufällig Tablet-Stifte, oder welche für resistive 
Touchscreens?
Erstere sind "smart", zweite haben eine Gleitspitze die der eines Kulis 
ähnelt. Beide funktionieren nicht auf kapazitiven Screens.
Und auch ein normaler Metallpin tut nicht auf kapazitiven, man braucht 
eine gewisse Fläche, der eines Fingers nicht unähnlich.
Der Löffel geht z.B, wenn man ihn mit der konvexen Seite auf das Glas 
hält, weil das für den Touchsensor eine riesige Fingerspitze ist.

Crazy H. schrieb:
> Und wie funktionieren dann die aktiven Stifte mit Akku/Batterie drin?

Induktiv. Die senden wie ganz früher die Lightpens ein Signal zurück, 
wenn der Scanner des Bildschirms die Zeilen & Spalten abtastet auf denen 
der Stift liegt. Daher tun die auch nur auf Geräten, die das können, den 
anderen (normalen) Geräten fehlt der Empfänger für den Stiftsender.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.