mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche ein Ersatznetzteil für dimmable LED BEC 302017 (s. Foto)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Paul P. (elektrosturm)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Kann jemand ein Ersatznetzteil statt defektes (s Foto) vorschlagen, z.B. 
bei Pollini oder Reichelt? Zur Not auch nicht dimmbar.

Danke und Grüße

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reparieren kommt nicht in Frage?

von Paul P. (elektrosturm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Plan "B" ja :-)

Zuerst wäre gut einen Ersatz zu finden

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider nicht dimmbar:

Ebay-Artikel Nr. 173131957667

von Paul P. (elektrosturm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht gut aus, danke Hinz.
Würde auch ein günstigeres rechteckiges Netzteil passen?
Wird die Leuchte später heller oder dunkler sein?

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul P. schrieb:
> Sieht gut aus, danke Hinz.
> Würde auch ein günstigeres rechteckiges Netzteil passen?

Das geht aus deinem Foto nicht hervor. Bei rechteckigen gäbe es auf 
jeden Fall mehr Auswahl, und daher auch günstiger.


> Wird die Leuchte später heller oder dunkler sein?

Das ist durch die 300mA Ausgangsstrom des NT festgelegt. Das NT muss 
halt auch genügend Spannung bringen können um diesen Strom durch die 
LEDs fließen zu lassen. Wie viele LEDs sind es denn eigentlich?

von Paul P. (elektrosturm)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok verstanden. Ich würde gerne ein NT mit 300mA kaufen, Platz gibt es 
genug

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klasse, jetzt weiß man nicht mal mehr welchen Strom das originale NT 
geliefert hat, 300mA oder 400mA.

Und wenn auf dem letzten Foto noch ein Maßstab mit drauf wäre...

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul P. schrieb:

> Würde auch ein günstigeres rechteckiges Netzteil passen?

Wenn Du genug Platz dafür hast, wirst Du solche einfacher finden.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> 
https://www.reichelt.de/led-trafo-20-w-30-54-v-dc-350-ma-sld20-350il-es-p246114.html?&nbc=1
>
> So der Platz reicht, und das originale NT 400mA lieferte.

Ich lese auf dem Bild des TEs aber 300mA. Wenn man da 400mA
durch die LEDs "durchjagt", reicht vermutlich die Kühlung nicht.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> hinz schrieb:
>>
> 
https://www.reichelt.de/led-trafo-20-w-30-54-v-dc-350-ma-sld20-350il-es-p246114.html?&nbc=1
>>
>> So der Platz reicht, und das originale NT 400mA lieferte.
>
> Ich lese auf dem Bild des TEs aber 300mA. Wenn man da 400mA
> durch die LEDs "durchjagt", reicht vermutlich die Kühlung nicht.

Schau nochmal:

https://www.mikrocontroller.net/attachment/449157/IMG_20200321_121613952.jpg

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:

> 
https://www.reichelt.de/led-trafo-20-w-30-54-v-dc-350-ma-sld20-350il-es-p246114.html?&nbc=1
>>>
>>> So der Platz reicht, und das originale NT 400mA lieferte.
>>
>> Ich lese auf dem Bild des TEs aber 300mA. Wenn man da 400mA
>> durch die LEDs "durchjagt", reicht vermutlich die Kühlung nicht.
>
> Schau nochmal:
>
> https://www.mikrocontroller.net/attachment/449157/IMG_20200321_121613952.jpg

Aha, der TE hat zwei Bilder von zwei unterschiedlichen Netzteilen 
gepostet.

von Paul P. (elektrosturm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> hinz schrieb:
>
>>
> 
https://www.reichelt.de/led-trafo-20-w-30-54-v-dc-350-ma-sld20-350il-es-p246114.html?&nbc=1
>>>>
>>>> So der Platz reicht, und das originale NT 400mA lieferte.
>>>
>>> Ich lese auf dem Bild des TEs aber 300mA. Wenn man da 400mA
>>> durch die LEDs "durchjagt", reicht vermutlich die Kühlung nicht.
>>
>> Schau nochmal:
>>
>> https://www.mikrocontroller.net/attachment/449157/IMG_20200321_121613952.jpg
>
> Aha, der TE hat zwei Bilder von zwei unterschiedlichen Netzteilen
> gepostet.

Das NT ist dasselbe, das original NT mit 300mA ist mit einem Label mit 
400mA überklebt, vielleicht war dadurch auch die Kühlung schlechter?

Ist dann das NT von Reichelt OK? Von Platz her ist ein bisschen knapp, 
ich montiere es mit ca 1cm Abstand von der Bodenplatte damit die LEDs 
nicht übergedeckt sind und die Wärme gut abgeleitet wird.

von Paul P. (elektrosturm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine kurze Nachfrage: ich war dabei es bei Reichelt zu bestellen, und 
habe das gefunden, wie soll man diesen Hinweis auf der Pollin-Seite 
(https://www.pollin.de/p/led-schaltnetzteil-12-v-30-w-351096) verstehen, 
die Leistung 50% größer (also 600mA statt 350-400mA) zu nehmen?:

Bitte beachten Sie:12 V LED-Leuchtmittel haben im Einschaltmoment eine 
wesentlich höhere Leistungsaufnahme als bei den technischen Daten 
angegeben. LED-Netzteile erkennen in diesem Moment einen Kurzschluss und 
schalten ab.

Folge: die LED-Lampen leuchten nicht, flackern oder blinken. Aus diesem 
Grund empfehlen wir die Leistung des Netzteils ca. 50% größer zu wählen 
als die Gesamtleistung der angeschlossenen LED-Lampen.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul P. schrieb:

> https://www.pollin.de/p/led-schaltnetzteil-12-v-30-w-351096

Das ist keine Stromquelle, sondern eine Spannungsquelle, daher völlig 
ungeeignet für deine Leuchte.


Hat denn die Leuchte auch noch ein Typenschild? Oder gibts nur das was 
auf dem Trafo zu lesen ist?

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Trafo

Sorry, Netzteil natürlich.

von Paul P. (elektrosturm)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Paul P. schrieb:
>
>> https://www.pollin.de/p/led-schaltnetzteil-12-v-30-w-351096
>
> Das ist keine Stromquelle, sondern eine Spannungsquelle, daher völlig
> ungeeignet für deine Leuchte.
>
>
> Hat denn die Leuchte auch noch ein Typenschild? Oder gibts nur das was
> auf dem Trafo zu lesen ist?

Anbei ist das Typenschild

von ppm (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probier es doch einfach mal beim Hersteller, die Adresse steht doch auf 
dem Typenschild. Am besten anrufen, sich mit jemand der kompetent ist 
verbinden lassen und ganz nett das Problem schildern (und wie zufrieden 
man bis dato mit der Leuchte war ;-) usw. - aber ehrlich loben!). Mit 
etwas Glück erhält man manchmal sogar kostenlosen Ersatz. Hat bei mir 
schon oft funktioniert.

von Paul P. (elektrosturm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe sie soeben angeschrieben, danke für die Idee!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.