mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Was ist das für eine App?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Fred Feuerstein (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt jemand diese App?

Beitrag #6186922 wurde vom Autor gelöscht.
von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Den Namen nicht, aber dem Design nach ein Mekka-Kompass, damit Muslime 
in die richtige Richtung beten können.

von G.Ast (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei ich mich frage wenn ein Muslim genau gegenüber Mekka ist,
muß er sich dann beim Beten ständig im Kreis drehen?

von Fred Feuerstein (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
G.Ast schrieb:
> Wobei ich mich frage wenn ein Muslim genau gegenüber Mekka ist,
> muß er sich dann beim Beten ständig im Kreis drehen?

Die Koordinaten von Mekka sind
21° 25′ N , 39° 50′ O

Genau gegenüber wäre also 21° 25′ S, 219° 50′ O

Tante Google fragen und wiederkommen.

von Marek N. (bruderm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am Südpol ist überall Norden.

von Rebecca und Larissa (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Marek N. schrieb:
> Am Südpol ist überall Norden.

Das ist sehr interessant. Darüber haben wir noch gar nicht nachgedacht.

von Michael B. (alter_mann)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fred Feuerstein schrieb:
> 219° 50′ O

Ja, Google hätte da sicher Rat gewußt.

: Bearbeitet durch User
von A. K. (prx)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
G.Ast schrieb:
> muß er sich dann beim Beten ständig im Kreis drehen?

Bei 5-10 Minuten fürs Gebet und 90 Minuten Umlaufzeit kann das auf der 
ISS je nach Position schon zum Problem werden.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich kann man mit diesem Handy auch gleich den Propheten 
direkt anrufen... aber okay, über Religionen soll man sich nicht lustig 
machen, egal was man von ihnen hält.

von blub (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Erstaunlich, dass unten die Piktogramme in Deutsch beschriftet sind.

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Angehängte Dateien:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> G.Ast schrieb:
>> muß er sich dann beim Beten ständig im Kreis drehen?
>
> Bei 5-10 Minuten fürs Gebet und 90 Minuten Umlaufzeit kann das auf der
> ISS je nach Position schon zum Problem werden.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein echter fliegender Teppich! Aber bei Karikaturen verstehen manche 
keinen Spaß.

von diensthabender quotendepp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rebecca und Larissa schrieb:
> Marek N. schrieb:
>> Am Südpol ist überall Norden.
>
> Das ist sehr interessant. Darüber haben wir noch gar nicht nachgedacht.

aber auch nur, wenn man am geografischen pol nur die geografische 
richtung bzw. am magnetischen pol nur die magnetische richtung 
betrachtet. sonst gibts probleme.

mal ganz abgesehen davon, dass ein "normaler" kompass in beiden gegenden 
nicht mehr so gut funktioniert ;-)

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst bisweilen per Kompass nach Süden gehen müssen,
um nach Norden zu kommen.
bei einer Mißweisung von 180°

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Immerhin ist der Einsatz moderner Technik nicht verpönt.

Vor Jahren war ich auf einem "Mittelalter-Markt" und schob mein Faltrad 
nebenher. Einer der Aussteller sagte etwas von "Teufelswerk"...

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
dafür wusste hier mal ein "Mittelaltler" nicht,
was es heisst, wenn man zurief

"Der Gefangene möge die Läuterung erfahren dürfen"

War damals bei einer Braveheart-artigen Szene

-aber interessant, wie schnell man vom Islam zum Mittelalter kommt...

: Bearbeitet durch User
von blub (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> aber interessant, wie schnell man vom Islam zum Mittelalter kommt

so weit ist der Weg da doch nicht.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sag ja, das ist kein Teufelswerk mehr.

Vor einiger Zeit lief auf Arte ein arabischer Spielfilm, in dem eine 
junge Schülerin auf ein Fahrrad spart. Dazu nimmt sie an einem 
Koran-Vortragswettbewerb ihre Schule teil und lernt dafür mit einem 
Videospielquiz. Als sie tatsächlich gewinnt, wird sie gefragt, wozu sie 
das Geld verwenden will. Die Lehrerin ist entsetzt, denn ein Fahrrad 
schickt sich nicht für junge Damen. Der Preis wird ihr wieder aberkannt.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frauen im Iran dürfen nicht auf Drahtesel steigen...
da sind die aber mal sehr pingelig.

von blub (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> "Der Gefangene möge die Läuterung erfahren dürfen"

Den Satz verstehe ich auch nicht.
https://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%A4uterung

von Holger L. (max5v)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre mal interessant zu wissen ob diese App tatsächlich funktioniert.

Der Kompass in meinem Smartphone ist für die Tonne.

Bei der  Googlenavigation, welche anscheinend auf Koordinaten basiert , 
laufe ich grundsätzlich (z.T. mehrmals) 100 Meter in die falsche 
Richtung weil der Pfeil die verkehrte Richtung vorgibt.

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger L. schrieb:
> Der Kompass in meinem Smartphone ist für die Tonne.

Da kann aber die App nix für.
Kauf halt was vernünftiges und achte auf Magnete in der Tasche/Hülle 
usw.

Mein 6 Jahre altes Sony hat mich mit CoPilot auch in der Stadt noch 
nicht in die Irre geführt.

von blub (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht alle Smartphones haben einen Kompass. Damit funktionieren solche 
Apps dann eben nicht richtig weil die Richtung dann nur bei Bewegung 
mittels GPS berechnet werden kann.

von Holger L. (max5v)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens M. schrieb:
> Da kann aber die App nix für.

Das habe ich auch nicht behauptet.

Jens M. schrieb:
> Kauf halt was vernünftiges und achte auf Magnete in der Tasche/Hülle
> usw.

Darüber hatte ich mir gar keine Gedanken gemacht, die Hülle die direkt 
mit dem Smartphone gekauft wurde besaß tatsächlich Magnete. Verlassen 
werde ich mich darauf trotzdem nicht, zumal ich noch eine analoge Uhr 
besitze.

 Was vernünftiges kaufen, naja. Im Normalfall mache ich mir Zuhause mit 
einer Karte Notizen mit Stift und Papier.

von Elektrofurz (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Holger L. schrieb:
> laufe ich grundsätzlich (z.T. mehrmals) 100 Meter in die falsche
> Richtung

Da die Smartphones über kein echtes GPS verfügen, sondern nur die 
Feldstärke der umliegenden Mobilfunkstationen auswerten und daraus den 
Standort berechnen, ist das auch kein Wunder.

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marek N. schrieb:
> Am Südpol ist überall Norden.

Und von Norddeich aus liegt Norden im Süden.
SCNR...

von Holger L. (max5v)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrofurz schrieb:
> Da die Smartphones über kein echtes GPS verfügen, sondern nur die
> Feldstärke der umliegenden Mobilfunkstationen auswerten und daraus den
> Standort berechnen, ist das auch kein Wunder.

Das erklärt einiges. Ich meine es war in Hannover oder Frankfurt, auf 
jeden Fall in Bahnhofsnähe wo es nicht funktionierte. Draußen in der 
Natur, abseits von Städten,  funktioniert es hervorragend.

von blub (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich haben Smartphones echte GPS-Empfänger.

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
blub schrieb:
> Damit funktionieren solche
> Apps dann eben nicht richtig weil die Richtung dann nur bei Bewegung
> mittels GPS berechnet werden kann.

Oder Gyro.

Elektrofurz schrieb:
> Da die Smartphones über kein echtes GPS verfügen, sondern nur die
> Feldstärke der umliegenden Mobilfunkstationen auswerten und daraus den
> Standort berechnen, ist das auch kein Wunder.

Hm?
Ich weiß, das ich GPS im Z3 habe...
Und alle jenseits der 100€ & jünger als 5 Jahre mit Android oder iOS 
auch.

von rbx (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das nicht die Hintergrundkulisse von der Camel-Zigarettenpackung?
(die man umdrehen musste, um dort ein Zimmer zu mieten..)

Karikaturen gab es im Mittelalter auch schon.
https://de.wikipedia.org/wiki/Nasreddin

Die Messskala erinnert an öffentliche Waagen, wie sie früher z.B. in 
Apotheken oder anderen Geschäften standen.

von Elektrofurz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
blub schrieb:
> Natürlich haben Smartphones echte GPS-Empfänger.

Ach soo. Ok, dann ist dieser Entwicklungsschritt an mir vorbei gegangen. 
Sorry 😐

von Erwin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrofurz schrieb:
> blub schrieb:
>> Natürlich haben Smartphones echte GPS-Empfänger.
>
> Ach soo. Ok, dann ist dieser Entwicklungsschritt an mir vorbei gegangen.
> Sorry

Wundert nicht. In diesen Forum gibts viele seltsame Leute.

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrofurz schrieb:
> Ach soo. Ok, dann ist dieser Entwicklungsschritt an mir vorbei gegangen.
> Sorry 😐

Warst du seit dem letzten Jahrtausend eingefroren?

von Rolf M. (rmagnus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger L. schrieb:
> Der Kompass in meinem Smartphone ist für die Tonne.
>
> Bei der  Googlenavigation, welche anscheinend auf Koordinaten basiert ,
> laufe ich grundsätzlich (z.T. mehrmals) 100 Meter in die falsche
> Richtung weil der Pfeil die verkehrte Richtung vorgibt.

Hast du den Kompass mal kalibriert?

von Elektrofurz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens M. schrieb:
> Warst du seit dem letzten Jahrtausend eingefroren?

Fast richtig. Ich war nämlich im letzten Jahrtausend noch gar nicht auf 
dieser Welt. Höchstens als Joghurt im Kühlschrank, wenn überhaupt. 😅

von blub (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na wenn du erst 20 Jahre alt bist, solltest du aber wissen, dass 
Smartphones GPS Empfänger haben.

von Hundertwortbid (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marek N. schrieb:
> Am Südpol ist überall Norden.

Unsinn. Zwei Meter überm Südpol ist es genau 2 m südlicher als am 
Südpol. Vom Nordpol aus betrachtet.

von tommy (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> Du kannst bisweilen per Kompass nach Süden gehen müssen,
> um nach Norden zu kommen.
> bei einer Mißweisung von 180°

[offtopic]
Ja da schau her,
John Andrew from the Heath hat den Sportbootführerschein.
[/offtopic]

scnr

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tommy schrieb:
> ● J-A V. schrieb:
>> Du kannst bisweilen per Kompass nach Süden gehen müssen,
>> um nach Norden zu kommen.
>> bei einer Mißweisung von 180°
>
> [offtopic]
> Ja da schau her,
> John Andrew from the Heath hat den Sportbootführerschein.
> [/offtopic]
>
> scnr

wenn Du mich damit meinst: Nö, hab ich nicht, das weiss man auch so

von Spott (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
blub schrieb:
> Na wenn du erst 20 Jahre alt bist, solltest du aber wissen, dass
> Smartphones GPS Empfänger haben.

Vielleicht ist er noch nie aus der Stadt rausgekommen?

In engen Gassen und zwischen Hochhäusern wird das mit dem GPS-Fix so 
schnell nix, und man navigiert wirklich nur nach 
WLan+Basisstation-Feldstärke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.