Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Terrariumsteuerung mit dem Arduino


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von The E. (theelectrician)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich benötige Hilfe bei einem Arduino Projekt.

Die Aufgabe:

Innerhalb eines Terrariums leben meistens Tiere, die auf Infrarot- und 
Ultraviolettlicht angewiesen sind. Normalerweise werden die Leuchten für 
dieses Licht von den Besitzern manuell ein- bzw. ausgeschaltet. Ein 
Kunde, der es häufig nicht schafft diese Leuchten in seinem Terrarium 
einzuschalten hat Ihren Betrieb gebeten, eine Möglichkeit der 
Automatisierung für die Leuchten zu entwickeln. Nachdem Ihr Betrieb die 
Aufgabe erledigt hat, sind Sie beauftragt worden die Schaltung auf Ihre 
richtige Funktionsweise zu prüfen und dem Kunden den Auftrag in Form 
eines Lastenheftes zu präsentieren. Für die Überprüfung erhalten Sie ein 
Bild der fertigen Schaltung und den Programmcode.

Aufgabestellung:

Und zwar muss ich ein Lastenheft über die Funktionsweise des Projektes 
für den Kunden erstellen, welches die Schaltung und den Programmcode 
erläutert.

Ich muss ebenfalls eine Dokumentation erstellen, welches ein Lastenheft, 
eine Wahrheitstabelle, eine Funktionsgleichung, ein Logikplan und ein 
Auswahl geeigneter LEDs (welchen Strom / Spannung liefert der Arduino - 
Lieferanten Pollin, Reichelt, Conrad)

Um die Frage genauer zu erläutern:

Ich benötige eine Erläuterung der Schaltung und des Programmcodes.

Ich muss danach alles rund um das Thema ,,Zahlensysteme und Logikgatter 
und ,,logische Verknüpfungen'' im Bezug auf den Microcontroller 
erstellen. Eine Wahrheitstabelle, eine Funktionsgleichung und ein 
Logikplan. Ich soll ebenfalls erwähnen welche LEDs geeignet wären für 
den Arduino (z.B im Bezug auf den Wert der Spannung oder des Stroms den 
der Arduino liefert).


Ich bin leider komplett Ratlos und kann die beiden Aufgaben nicht ohne 
Hilfe erfüllen.

Somit hoffe ich, dass Ihr mir weiter helfen könnt.

Ich bedanke mich für eure Hilfe.

Die Schaltung: (Über den Widerständen befindet sich links ein 
Fotowiderstand mit dem man die Helligkeit einstellen kann und rechts 
eine RGB-LED Leuchte.)

von Fragender (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Fang doch erstmal selbst an.
Wenn es dann konkret wird, dann stell Deine Fragen.

von Jack V. (jackv)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Code sollte man nur dann als Bild posten, wenn man befürchtet, ansonsten 
zuviel Unterstützung zu bekommen. Sowas verringert die 
Wahrscheinlichkeit nämlich drastisch.

Ansonsten liest’s sich wie „ich will mit was Geld verdienen, aber ihr 
sollt mal die Arbeit für mich machen“. Alternativ auch „ich will ’ne 
gute Bewertung für ein Test-/Prüfungsprojekt – ihr sollt es für mich 
machen“. Jedenfalls nicht wie „ich möchte mich mit Elektronik und μC 
beschäftigen und suche ’nen Einstieg“.

: Bearbeitet durch User
von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
The E. schrieb:
> Ich bin leider komplett Ratlos

Hausaufgaben erhält man nicht ohnr vorherige Unterrichtsstunden.
Wo warst du da und warum glaubst du ohne ihren Besuch auskommen zu 
können ?
Jeder Aufgabdnsteller will seine eigene Art in ddn Lösungen 
berücksichtigt sehen, eine allgemeine Beschreibung eines Lastenheftes 
kann es also nicht geben.

Das Programm enthält einen Rechtschreibfehler und brücksichtigt nur 3 
von den 4 Messbereichen 0-24, 25-49, 50-74, 75-100, ist also 
unvollständig.

von Gähn (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weniger Corona Parties und Tinder und den Lockdown mal dazu nutzen was 
zu lernen statt nur zu daddeln.

von The E. (theelectrician)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf diesen Thread gehe ich später ein, weil ich momentan nicht so viel 
Zeit habe.
Nur so als eine kleine Anmerkung: Die Aufgabe ist keine Pflichtaufgabe, 
ich versuche mich freiwillig auf eine Klausur vorzubereiten, und habe 
mich somit für diese Aufgabe entschieden.
Wenn eine Person leider unwissend über eine Thema ist, dann macht man 
natürlich den ersten Schritt, und versucht es zu verstehen.

von PaSi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

am besten du stellst etwas konkretere Fragen. Wo genau hast du 
Verständnisprobleme bezüglich des "Schaltplans" und des Codes?

Dann kann jemand anderes oder ich dir auch besser weiter helfen.

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.