mikrocontroller.net

Forum: Markt [V] "antikes" Radio (Clatronic Bj 1995)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Analoges Radio UKW + MW mit echten (mechanischen) Schaltern.

Heisst:
Kann z.B. am Spiegelschrank angeschlossen werden und dann hat man
"Radio an bei Schalter an",
wenn der Schalter am Radio vorher auf "ein" steht.

hat oben links am Gehäuse ne Stelle.

15EUR incl Porto in D

von Michael M. (Firma: Autotronic) (michael_metzer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit anderen Worten: Es schaltet sich nach Beseitigung eines 
Stromausfalls im Haus, automatisch wieder ein.

Welche Röhren sind darin verbaut?

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keine Röhren, normale Transistortechnik.

Michael M. schrieb:
> Mit anderen Worten: Es schaltet sich nach Beseitigung eines
> Stromausfalls im Haus, automatisch wieder ein.

sozusagen ja :)
es bleibt dabei halt mechanisch auf "ON"
also Stecker rein = Radio sofort an.

Der Sender bleibt dabei auch eingestellt.

kann auch in Verbindung mit Bewegungsmeldern nützlich sein.

Beitrag #6194518 wurde vom Autor gelöscht.
von Hans H. (loetkolben)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael M. schrieb:
> Welche Röhren sind darin verbaut?

Ich schätze keine das ist nur auf antik gemacht.
Vielleicht eine Schmelzsicherung mit Glasröhrchen ;-)

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
analoges Radio, Halbleitertechnik (mit gängigem Radio-IC)

Da ist radiomässig einfache Uhrenradio-Technik drin.

Aber... is' interessant wie sehr das Ding als Blender funktioniert ;)

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist eine Retro-Ausführung, da gibt es keine Röhren mehr...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.