Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik PNP/NPN Schaltung richtig berechnet?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Markus F. (markus_f151)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich brauche für einen PCF8574 eine Treiberstufe hinten nach. Es soll ein 
Relais geschaltet werden. Wenn die Schaltung Strom bekommt, darf das 
Relais nicht anziehen. Der PCF8574 hat die PINs standardmäßig auf 
Inputs, sprich High-level, konfiguriert. Daher auch die Invertierung der 
Schaltung mit einem PNP Transistor. Was sagt ihr zu der Schaltung?

Datenblätter der Bauteile:
MMBT3904: https://www.diodes.com/assets/Datasheets/ds30036.pdf
MMBT5401: https://www.diodes.com/assets/Datasheets/ds30057.pdf
PCF8574: http://www.ti.com/lit/ds/symlink/pcf8574.pdf

Bitte um euren Input.

Danke, Gruß
Markus

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus F. schrieb:
> standardmäßig auf
> Inputs, sprich High-level

sprich hochohmig

Sonst, die beiden 4k7 im Wert vergrößern, sind nur Pullup/Pulldown. Und 
der R1 ist auch zu klein.

von Markus F. (markus_f151)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:

Danke für deine Antwort.

> sprich *hochohmig*
Stimmt.

> Sonst, die beiden 4k7 im Wert vergrößern, sind nur Pullup/Pulldown. Und
> der R1 ist auch zu klein.

Ok, Pull-up und -down auf 10k erhöhen. R1 Pi*Daumen 1k. R28 bei 470R 
lassen?

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus F. schrieb:
> R28 bei 470R
> lassen?

Das entscheidet die Last.

von Markus F. (markus_f151)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die liegt bei 25mA zirka.

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus F. schrieb:
> 25mA zirka

Dann sollte es bis 3k keine Probleme geben. Simuliere das doch einfach. 
Das ist eine gute Übung.

von Markus F. (markus_f151)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
>
> Dann sollte es bis 3k keine Probleme geben. Simuliere das doch einfach.
> Das ist eine gute Übung.

Welche Software empfiehlst du?
Hab damit leider noch keine Erfahrung sammeln können.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus F. schrieb:
> Welche Software empfiehlst du?

LTspice,
nicht immer ganz intuitiv, aber sehr leistungsfähig und gute Community
http://www.linear.com/designtools/software/

von Markus F. (markus_f151)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
>
> LTspice,
> nicht immer ganz intuitiv, aber sehr leistungsfähig und gute Community
> http://www.linear.com/designtools/software/

Vielen Dank!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.