Forum: Markt [V] Hohner RM 300 Power Mixer


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin S. (sirnails)


Angehängte Dateien:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

seit der Auflösung unserer Band steht der Hohner RM 300 bei mir 
eigentlich nur herum. Es handelt sich um einen Power Mixer.

Wir haben ihn in der Band nur als Vorstufe und Mischer verwendet, da die 
Endstufe zwar theoretisch genug Leistung für Gesang hätte, aber das 
Thermomanagement wohl eher nicht auf Dauerleistung ausgelegt ist (hatten 
eine Thomann PA-Endstufe dran).

Der Mischer liefert alles, was man so braucht. Soweit wie wir ihn damals 
benutzt hatten, gingen alle Kanäle. Bei den Monitor Out bzw. FX Send / 
Return hatten wir nur teilweise einen Hall dran.

Ich weiß noch ganz grau, dass vor Jahren die Endstufe geschossen war 
(mein Vater hatte das gute Stück mal verliehen und dabei ist sie wohl 
heiß gelaufen) aber wir die damals wieder instand gesetzt hatten.

Ich habe leider keinerlei Kabel mehr, um irgendwas zu testen, aber ich 
bin mir eigentlich relativ sicher, dass das Teil soweit in Ordnung ist.

Garantieren kann ich es allerdings nicht, deshalb würde ich das Teil als 
möglicherweise eingeschränkt funktionsfähig verkaufen.

***

Als Preis würde ich 50 Euro zzgl. grob 10 Euro Versand ausloben. Wenn's 
denn verpackt ist, würde ich den günstigsten Versender ermitteln.

Bei Interesse bitte nur per PN an mich.

Schönen Abend, bleibt gesund.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm... scheinbar will niemand mehr so ein Ding haben (was ich ja 
irgendwie verstehen kann).

Die 50 Euro waren jetzt auch erstmal nur ein Anhaltspunkt. Ich bin 
natürlich für Angebote offen.

Hauptsache das Teil landet nicht im Müll.

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, das Teil ist wohl tatsächlich "aus der Zeit gefallen"... Vor 20 
Jahren hätte man dir das Gerät auch in kaputt aus den Händen gerissen. 
Wegen der Potiknöppe, wenn das Mentor-Spannzangen sein sollten. (Hat 
Hohner früher oft verbaut.)

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
-9 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, auch vor 20 Jahren hätte ich das nicht haben wollen. Ich war so 
froh, daß es XLR gibt, die 6,3mm Klinkenstecker zu löten war eine 
Zumutung. Die Temperaturspanne zwischen "jaaaa, endlich nimmt's Zinn an" 
und "Scheiße, schmilzt ja alles zusammen" betrug nur gefühlte 3°C.

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Zum 6,3er Klinke kaputtlöten gehört schon eine gewisse Begabung...

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Ben B. schrieb:
> Sorry, auch vor 20 Jahren hätte ich das nicht haben wollen. Ich war so
> froh, daß es XLR gibt, die 6,3mm Klinkenstecker zu löten war eine
> Zumutung. Die Temperaturspanne zwischen "jaaaa, endlich nimmt's Zinn an"
> und "Scheiße, schmilzt ja alles zusammen" betrug nur gefühlte 3°C.

Dann stellst du den Lötkolben halt 3°C kälter ein...

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Tja, das Teil ist wohl tatsächlich "aus der Zeit gefallen"... Vor 20
> Jahren hätte man dir das Gerät auch in kaputt aus den Händen gerissen.

Ach auch jetzt gibt's ja noch genug Bands, die das Ding gebrauchen 
können. Mit dem Weitbereichseingang geht ja AUX bis Mikrophon.

Wenn ich mal gucke, was ein vergleichbarer Power-Mixer heute kostet, 
dann schaut's gar nicht so gut aus. Für das billigste vom billigsten 
über 200 Euro https://www.thomann.de/de/the_tmix_pm_800.htm

Gut, vielleicht ist das hier ja das falsche Metier. Immerhin zum 
Ausschlachten gibt's einen Interessenten :-)

von Jan \. (Firma: None) (jan-os)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Martin.
Hatte ja als PM gefragt ob ich das Teil erwerben kann wegen den 
Potiknöpfen.

Hast du mal nachsehen können ob es 6mm Spannzangen sind?

Das Teil wird auch nicht verschrottet, nur in anderen Sachen verwendet.

Halte das für eine gute Alternative.

Am Preis will ich nicht schrauben, der ist dafür völlig passabel.

Hab keine Ahnung von Musik, leider...

Gruß
Jan

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin gerade erst heim gekommen. Ich schau nach :-)

von Martin S. (sirnails)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier mal ein Bild. Ich hab leider keine Schieblehre.

von Jan \. (Firma: None) (jan-os)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey!
Danke für deine Messung.

Bin aber damit leider raus.

Besten Dank

Jan

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur mal aus Neugierde: was hast du erwartet?

von Mark S. (voltwide)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Die Spreizachse mit Riffelung hat ihm verraten dass es hier keine 
Spannzangenknöpfe gibt, sondern Steckknöpfe.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So'n Ding nur wegen der Knöpfe zu schlachten wäre sowieso
etwas krank gewesen.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ok so sehen die Dinger aus. Ja ne das ist viel zu teure Technik. 
Hohner hat auch keine Mark zu viel ausgegeben.

Tja ich fürchte das Teil hat einfach ausgedient. Ein Mischer von Thomann 
(10 Kanal, 8 Mono mit symmetrischen Eingängen) kostet gerade noch 130 
Euro, wie ich gestern gesehen habe.

Hmm... wo waren diese Preise, als wir uns das Zeug mühselig vom 
Taschengeld wegsparen mussten?!

von Achim B. (bobdylan)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Nur mal aus Neugierde: was hast du erwartet?

Martin S. schrieb:
> Hohner hat auch keine Mark zu viel ausgegeben.

Hohner hat durchaus Mentor-Spannzangen verbaut. Siehe Bild. Das Teil 
hatte ich mal.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Hohner hat durchaus Mentor-Spannzangen verbaut. Siehe Bild. Das Teil
> hatte ich mal.

Ok das ist aber weitaus älter :-)

Wie dem auch sei; ich kann's ja mal in nem Musiker-Forum anbieten. Muss 
hier ja nicht immer alles Erfolg haben.

von Jan \. (Firma: None) (jan-os)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau das war mein Anliegen.
Ich brauche immer mal wieder diese Mentor 6mm Spannzangenknöpfe.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Niemand? :-(

von Dave T. (Firma: Geknechteter Pennäler) (schueler-bubi)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,

du hattest geschrieben: "Niemand? :-("

Doch, hier ist einer, nämlich ich, unsere Schülergruppe vertretend. Wir 
könnten das Teil für Aufführungen gebrauchen und würden es gerne kaufen. 
Das Dumme ist nur, unsere Kasse ist chronisch leer.

Deshalb könnten wir nur 25 EUR inkl. Versand zahlen.

Nicht böse sein, aber wir hätten das Teil gerne, tschüss
Dave

von Arno H. (arno_h)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht bietest du es mal als 2x150Watt-Verstärker an.

Arno

von Dave T. (Firma: Geknechteter Pennäler) (schueler-bubi)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte ja zumindest eine Antwort auf mein Kaufangebot vom 06.April 
von TO erwartet. Als PN hatte ich es ihm auch zukommen lassen.

Ich konnte mir gar vorstellen, dass es dem TO an diesem Minimum der 
menschlichen Höflichkeit zu fehlen scheint. Schade, ich hatte mich 
offenbar geirrt.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Dave T. schrieb:
> Ich hatte ja zumindest eine Antwort auf mein Kaufangebot vom
> 06.April
> von TO erwartet. Als PN hatte ich es ihm auch zukommen lassen.
>
> Ich konnte mir gar vorstellen, dass es dem TO an diesem Minimum der
> menschlichen Höflichkeit zu fehlen scheint. Schade, ich hatte mich
> offenbar geirrt.

Du hast recht: Deine Offerte ist in den 200-300 Mails untergegangen, die 
ich seither bekommen habe und ich habe auch hier Dein Angebot überlesen. 
Entschuldigung dafür.

Aber ich muss ehrlich sagen: Ich habe keine Lust, mich von einem Käufer 
anplöken zu lassen, auch wenn es Dich frustriert, bisher keine Antwort 
bekommen zu haben.

Ganz abgesehen davon, dass ich nicht garantieren kann, dass alles 
technisch i.O. ist, und es durchaus sein kann, dass jemand mit Erfahrung 
nochmal Hand anlegen muss. Ich weiß bei Deinem Beitrag von oben 
ehrlichgesagt nicht, ob Du dir dessen bewusst bist.

von Hardy F. (hardyf)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dave T. schrieb:
> Das Dumme ist nur, unsere Kasse ist chronisch leer.
>
> Deshalb könnten wir nur 25 EUR inkl. Versand zahlen.
>
> Nicht böse sein, aber wir hätten das Teil gerne, tschüss

Martin S. schrieb:
> ich habe auch hier Dein Angebot überlesen.

Wäre mir schon ob dessen Inhalt passiert.

Martin S. schrieb:
> Entschuldigung dafür.

Hätte ich mich dafür nicht :

Martin S. schrieb:
> Aber ich muss ehrlich sagen: Ich habe keine Lust, mich von einem Käufer
> anplöken zu lassen, auch wenn es Dich frustriert, bisher keine Antwort
> bekommen zu haben.

(Firma: Geknechteter Pennäler) (schueler-bubi) benötigt noch viel 
Nachhilfe, um erwachsen zu werden.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.