Forum: www.mikrocontroller.net Icons stören etwas


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich persönlich finde die Icons in der linken Leiste nicht so toll. Ich 
mag lieber "pure text" bei Buttons und Links, weil der eindeutiger ist 
als die vielfältig interpretierbaren Icons.

Ausserdem sind sie zwangsläufig sehr klein, und machen aber trozdem den 
verfügbaren Platz für die Schrift noch kleiner.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

von René H. (mumpel)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Die lassen sich mit Userscript ausblenden.
.icons {
    display: none !important;
}

Gruß, René

von MaWin (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Schön. Nicht!
Da steckt der Seitenbetreiber, der eigentlich seine Seiten für Besucher 
attraktiv zu gestalten bestrebt ist, Aufwand in sein Werk in einer Weise 
die seitens der Besucher Aufwand auslöst/verursacht, dies rückgängig zu 
machen damit das Werk die hohe Attraktivität von vorher zu bewahren.

Das gibt es wahrlich nur in der IT.

Letztlich ist es ja nicht so dass zu diesem Forum keine zu verbessernde 
Aspekte dokumentiert wären: z.B. Links zu Datenblätter, Markupparser, 
usw.

Privatdenkmäler halt, "friss oder verzieh Dich".

von Sebastian S. (amateur)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ist es eigentlich egal, ob Ikone oder Text, aber BEIDES halte ich 
für Unsinn. Irgendwer nimmt da dem anderen den Platz weg.

Aber es liegt wohl im heutigen Trend, das Aussehen, von Seiten in 
regelmäßigem Turnus zu verschlimmbessern.
Im nachher wird dann immer gesagt: Das ist doch viiiiel besser als 
vorher. Vor allem von dem, der die Änderung vorgenommen hat.

von René H. (mumpel)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Da steckt der Seitenbetreiber, der eigentlich seine Seiten für Besucher
> attraktiv zu gestalten bestrebt ist, Aufwand in sein Werk in einer Weise
> die seitens der Besucher Aufwand auslöst/verursacht, dies rückgängig zu
> machen damit das Werk die hohe Attraktivität von vorher zu bewahren.

Man kann eben nicht jedem Seitenbesucher sein eigenes Design spendieren. 
Aber dafür gibt es ja Userscripte, und so groß ist der Aufwand nicht 
wenn man sich auskennt und CSS spricht. Ich habe mir um die 
"Codefenster" einen farbigen Rahmen gesetzt, damit sich der Code besser 
vom übrigen Text abhebt.

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rene.

René H. schrieb:

> Die lassen sich mit Userscript ausblenden.

Danke für den Tipp!

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian.

Sebastian S. schrieb:
> Mir ist es eigentlich egal, ob Ikone oder Text, aber BEIDES halte ich
> für Unsinn. Irgendwer nimmt da dem anderen den Platz weg.

Bei nur Icons ist leider immer etwas unklar, was genau gemeint ist. Ich 
jedenfalls habe sehr oft Probleme mit Pictogrammen......

> Aber es liegt wohl im heutigen Trend, das Aussehen, von Seiten in
> regelmäßigem Turnus zu verschlimmbessern.
> Im nachher wird dann immer gesagt: Das ist doch viiiiel besser als
> vorher. Vor allem von dem, der die Änderung vorgenommen hat.

Naja. Vieleicht hat das ja Vorteile, wenn man das nicht auf dem PC, 
sondern auf einem Smartphone liest......

Beispiel Serifen:
Angeblich soll ja eine serifenlose Schrift besser zu lesen sein. 
allerdings wurden vor ewigen Zeiten die Serifen erfunden, um Text besser 
lesen zu können. allerdings auf Buchseiten, und ich stelle auf dem PC 
auch immer eine Serifenschrift ein.
Ein Smartphone ist aber viel schmäler als ein PC, und Serifen, die die 
Zeilenerkennbarkeit verbessern, sind dort auch nicht so wichtig, so dass 
sie dort zugunsten von Größe weggelassen werden können.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo MaWin.

MaWin schrieb:

> Das gibt es wahrlich nur in der IT.

Nein. Das gibt es überall, wo Märkte gesättigt sind, und man eine Mode 
braucht, um Umsatz zu generieren.

Auto ist z.B. auch so ein Fall.
Betriebs- und Volkswirtschaftliche Notwendigkeit eben.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

: Bearbeitet durch User
von Manfred (Gast)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Letztlich ist es ja nicht so dass zu diesem Forum keine zu verbessernde
> Aspekte dokumentiert wären: z.B. Links zu Datenblätter, Markupparser,
> usw.

Vollkommen richtig!

Es ist in Mode, Webseiten ständig umzubasteln, damit sie schlechter 
benutzbar werden und größere Datenmengen erzeugen. Seit ich hier aktiv 
bin, habe ich keine einzige Änderung erlebt, die ich sinnvoll finde.

Was die Links zu Datenblättern angeht, sollte man diese komplett 
entfernen - ich sehe nicht, dass irgendjemand die pflegen könnte. 
Anstatt mich darüber zu ärgern, gehe ich direkt auf G* - [Typ] - 
datasheet und gut gewesen.

Sinnvoll wäre mal, das Google-Ranking deutlich zu verringern, damit hier 
nicht täglich fünf neue Kindergartenchaoten auftauchen.

Beitrag #6210005 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Benedikt M. (bmuessig)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mir gefallen die Symbole eigentlich ganz gut.
Über andere, neue Designaspekte kann man aber sicherlich streiten, z.B. 
der neue, automatisch ausblendende Header, sowie manche Schriftgrößen 
und Farben.

von Larry (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mit diesem Schnipsel User-CSS kann man die Menubar nach oben 
wegscrollen:

*, *::before, *::after {
  position: static !important;
}


Viel Spass damit!

von Micha (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:
> Ich habe mir um die
> "Codefenster" einen farbigen Rahmen gesetzt, damit sich der Code besser
> vom übrigen Text abhebt.

Möchtest du das entsprechende Skript posten und in 
https://www.mikrocontroller.net/articles/Forum-Erweiterungen verlinken?

von René H. (mumpel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Micha schrieb:
> Möchtest du das entsprechende Skript posten

Da ich nicht weiss wo genau ich das posten soll, mach ich das hier. Ich 
nutze Stylus im Firefox.
.CodeRay {
    border-left: 1.5px solid orange !important;
    border-bottom: 1.5px solid orange !important;
    border-top: 1.5px solid orange !important;
    border-right: 1.5px solid orange !important;
}

: Bearbeitet durch User
von MeierMüllerSchulz (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian S. schrieb:
> Mir ist es eigentlich egal, ob Ikone oder Text, aber BEIDES halte ich
> für Unsinn.

Interessant, welche Rubrik verbirgt sich nochmal hinter dem Icon?

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MeierMüllerSchulz schrieb:
> Interessant, welche Rubrik verbirgt sich nochmal hinter dem Icon?

Sieht aus wie ein Schukostecker... Analogkram allgemein?!


PS: Oh man, voll daneben. :D

: Bearbeitet durch User
von MeierMüllerSchulz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:
> Seit ich hier aktiv
> bin, habe ich keine einzige Änderung erlebt, die ich sinnvoll finde.

+1

Wobei man mal positiv erwähnen muss, dass man hier nicht den 
allerneuesten Browser am Start haben und auch kein High-Tech 
Rechenzentrum vorhalten muss, um hier paar Seiten zu lesen oder auch mal 
einen Beitrag abzusetzen. Man kann sogar Scripting und Cookies 
blockieren, außer man will  angemeldet schreiben.

von MeierMüllerSchulz (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Zwei Leerzeichen hintereinander könnte man auch mal unterbinden.
Oder ist das ein Feature?

von Lolita (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nö.

Die Icons machen die GUI futuristischer und moderner.
Der Balken oben müßte nur angeklebt werden.
Andy kann doch feststellen, ob man mit nem Pad drauf ist oder nicht.
Bei Handys oder Tablet swappt die Leiste dann, bei Festnetzrechnern
aber dann nicht.
Unsere Monitore sind doch groß genug!

Die Leiste oben könnte dann auch noch ein Lifting vertragen:
Ein Button "Git-Repository" würde ihr gut stehen!  ;-P


mfg

von Larry (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
> Unsere Monitore sind doch groß genug!

Mit ohne "Javascript" ist die Menueleiste oben voellig nutzlos.
Was keinen Naehrwert hat, fliegt bei mir raus.
Und eine Desktopversion hat sie eigentlich auch nicht noetig.

> Die Icons machen die GUI futuristischer und moderner

In der naechsten Ausbaustufe bleiben dann nur die Icons uebrig.
Die Software heute macht es schon so vor.
Statt bedienen steht "Raten" auf dem Programm.

Und wie von anderen auch angemerkt, die Uraltbugs sind die
wahren Untoten dieses Forums.

von Lolita (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Larry meinte:

> Mit ohne "Javascript" ist die Menueleiste oben voellig nutzlos.
Ich hab diesem Board eigentlich bis jetzt vertraut.
Kann man sowas nicht auch in HTML5 machen?
Dann dürfte ja auch keine GUI fürs Git hier geben, nicht wahr? ;-(

> Was keinen Naehrwert hat, fliegt bei mir raus.
Ist schon klar, trotzdem ists jammerschade. ;-(

> Und eine Desktopversion hat sie eigentlich auch nicht noetig.
Warum nicht? Proggt Ihr alle auf Tablets?

> Die Icons machen die GUI futuristischer und moderner
> In der naechsten Ausbaustufe bleiben dann nur die Icons uebrig.
> Die Software heute macht es schon so vor.
> Statt bedienen steht "Raten" auf dem Programm.
Wir sind der Kunde. Und wenn wir es später als Entscheider zulassen,
sind wir selber dran Schuld. Aber Beides zusammen ist doch gut, oder?

> Und wie von anderen auch angemerkt, die Uraltbugs sind die
> wahren Untoten dieses Forums.

Ja.
Wo soll denn nun der Nachwuchs herkommen? ;--O

mfg

von Larry (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich hab diesem Board eigentlich bis jetzt vertraut.

Auf das was per Javascript an Werbung "ausgespielt" wird, hat der
Seitenbetreiber doch gar keinen aktuellen Einfluss.
Wenn da faule Eier dabei sind, entsteht der Schaden bei dir.
Und auf 'analytics', 'tagmanager', 'tracking' und Konsorten hab ich
keine Lust.

Bei anderen Webseiten die goggle-Kram verwenden, muss man dann im
Einzelfall entscheiden ob man die Tuer aufmacht oder nicht.

Wenn ich Funktionen der besagten Leiste in Anspruch nahmen wollte,
kann ich sie wieder in den bedienbaren Bereich bringen.
Ansonsten ist sie nur im Weg und nimmt Platz weg.

> Wir sind der Kunde.
Ja, sag das mal dem Andreas. Binnen eines Jahres hat sich das
CSS-File von 33k auf 100k aufgeblaeht. Mehrwert? Nutzen?

Icons moegen in der Intelligenzforschung bei Affen eine besondere
Rolle spielen. Aber Software oder Webseiten als Ratespiel?

Mir sind Icons auch egal. Die sind bei mir ausgeblendet.

von Lolita (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Larry meinte:

> Auf das was per Javascript an Werbung "ausgespielt" wird, hat der
> Seitenbetreiber doch gar keinen aktuellen Einfluss.
> Wenn da faule Eier dabei sind, entsteht der Schaden bei dir.
> Und auf 'analytics', 'tagmanager', 'tracking' und Konsorten hab ich
> keine Lust.
Ist mir alles klar.

Hm.
Interessant. ;-P
Larry, ich hab hier Javasript an, kann die Leiste bedienen
sehe aber keine Werbung.
Ich komm über nen Proxy, den meine Nanny verwaltet.
Die ist ne richtige Haeckse, das wird mir immer mehr klar.

Wie macht man das, Javascript läuft
und ich hab trotzdem keine Werbung? ;-O

mfg

von Larry (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Proxy

Ja, der wird wohl eine laaaaange Filterliste haben.

Aber die Werbemafia ist nicht untaetig.
Und wenn es ein richtig faules Ei ist, stehen die Chancen nicht 
schlecht,
dass nun genau dafuer der Eintrag in der Liste fehlt.

Ich komme hier auf 258 Eintraege die Expressions benutzen,
und 13942 explizite Hosts.

Ergaenzend sind noch einige Adressbereiche in der Firewall vom
Forwarding ausgeschlossen.

von Lolita (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Larry meinte:

> Ich komme hier auf 258 Eintraege die Expressions benutzen,
> und 13942 explizite Hosts.

Verwaltet man das alles von Hand, oder gibs da ne automatik?

mfg

von Larry (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als der Professor Bostelmann mal versuchte eine motorbetriebene Jalousie
herunterzulassen und ihm das nicht gelang, meinte er mit einem
sueffisanten Grinsen: "Handbetrieb ist doch immer noch am sichersten".

von Lolita (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wirklich?!?
;---P

Das Mädel ist 36, und was ich von Ihr gelernt hab,
hat Hand und Fuß.
ich hab vor 5 Jahren mit dem einfachen Stromkreis angefangen...

Oh mann, ich bin aufgerufen und komm morgen wieder rauf, OK?

mfg

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icons wurden eigentlich in der 2ten Hälfte der 1980er 
Massenmarkttauglich, damals auf schuhkartongrosse Kompaktrechner mit 32 
Bit CPU und integrierter Bildröhre, Anzeigefläche knapp grösser als 
Postkarten und nur 1 Bit Farbtiefe. Hauptspeicher? Na knapp ausreichend 
für die Grösse der CSS-Datei dieses Forums hier und heute, also 
tatsächlich noch ohne Nutzinhalt...

Das war wohl ein langer Marsch für Icons bis hierher in dieses Forum, 
nicht wahr?

Ich bin mit vielen der genannten Kritikpunkte einverstanden, finde die 
Icons per se betrachtet aber durchaus gelungen weil sie schlicht und 
nicht wirklich aufdringlich sind.

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da diese Icons nun mal da sind, liessen sie sich tatsächlich 
Mehrwertbringend einsetzen.
Genau in der Übersicht mikrocontroller.net/forum/all (und ähnliche) 
liesse sich Links von  jedem Threadtitel das passende Kategorieicon 
einblenden.
So kann ein platzsparender Informationsbezug hergestellt werde.

Noch platzsparender wären pro Unterforum unerschiedliche 
Hintergrundfarben.
(ggfs. mit anderen Nachteilen, z.B. beim drucken in S/W - ja: es sind 
noch nicht alle Internetausdrucker ausgestorben...)

von DPA (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Noch platzsparender wären pro Unterforum unerschiedliche
> Hintergrundfarben.
> (ggfs. mit anderen Nachteilen, z.B. beim drucken in S/W - ja: es sind
> noch nicht alle Internetausdrucker ausgestorben...)

Das sollte kein Problem sein, dafür gibt's ja die media="print" css 
dateien auf den Seiten.

von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stören tun sie mich nicht.
Sind für mich aber uninteressant.

Und vor allem sind sie zu klein.
Den Schraubenschlüssel, das Haus und das Auto sind gut auf den Ersten 
Blick erfassbar. Aber der Rest ist undefinierbar.
Vielleicht kann die Größe mindestens so wie beim GMX-Mail gemacht 
werden.

Ich gehe vom PC aus, mit 1680x1050 bei 24" aus.
Auf dem Laptop, Tablet oder Smartphone sind die Dinger eh zu klein.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Privatdenkmäler halt, "friss oder verzieh Dich".

"es Recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann"

Ich finde den Webauftritt im µC.net noch OK
Andere sind schlimmer, besonders gefällt mir das alle Elemente nun auf 
einer Seite liegen so das man das Fenster verkleinern kann und nicht 
immer zur Bedienung die Seiten wechseln muss.
Weniger toll finde ich den Balken der sich oben beim Scrollen immer 
einschiebt!

aber wie geschrieben "es Recht zu machen Jedermann......

von MeierMüllerSchulz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> "es Recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann"

"Finger weg lassen" wäre die wahre Kunst gewesen !

Oder gab es etwa eine Meuterei der User mit der Forderung:
Wir wollen ICONS und mehr Gimmik !

Die Meuterei muss ich total verpennt haben.

von Andreas S. (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Und vor allem sind sie zu klein.
> Den Schraubenschlüssel, das Haus und das Auto sind gut auf den Ersten
> Blick erfassbar. Aber der Rest ist undefinierbar.

Danke für das Feedback. Ich gebe dir recht, die Icons sind links in der 
Seitenleiste zu klein. Ich werde die Größen anpassen.

von Larry (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas S. schrieb:
> Ich werde die Größen anpassen.

Das koennte ich als Drohung auffassen. :-)

.icons {
  display: none !important;
}


von Larry (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MeierMüllerSchulz schrieb:
> und mehr Gimmik !

Andere Foren halten dafuer Farbattribute fuer augenkrebsfoerdernde
Farbkombinationen bereit.
Oder auch scheinbar freidefinierbare Attribute fuer Fonts der
Textbeitraege. Es geht doch nichts ueber 72 pt. Klingonisch fett kursiv.


(Der Beitrag kann Sarkasmus enthalten.)

von W.S. (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas S. schrieb:
> Danke für das Feedback.

Na, ich weiß nicht, ob du dich tatsächlich bedanken solltest. Ich hab in 
der letzten Zeit, als das jetzige Layout nur tentativ verabreicht wurde, 
den Browser erstmal wieder geschlossen, um NICHT in den Genuß des neuen 
Layouts kommen zu müssen.

Kurz gesagt: ich finde das neue Erscheinungsbild ausgesprochen 
unangenehm, da sind die störenden Icons an den Texten nur eine weitere 
unerwünschte Steigerung.

Mein Wunsch: Fahr den Kram zurück. Von mir aus mache eine inhaltliche 
Neuordnung, sofern das nötig erscheint, aber pflastere den Bildschirm 
nicht mit nervigen unnützen Gimmicks voll. Und wenn ich ne Kopfzeile 
brauche, dann kann ich hochscollen, wo sie ist. Ich brauch da nicht so 
eine Wackel-Ein/Ausblend-Logik.

W.S.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
W.S. schrieb:
> Und wenn ich ne Kopfzeile
> brauche, dann kann ich hochscollen, wo sie ist. Ich brauch da nicht so
> eine Wackel-Ein/Ausblend-Logik.

vor allem wenn sie genau die Textzeile überdeckt die man gerade sehen 
wollte nur weil man noch mal am Rad korrigiert hat!

Joachim B. schrieb:
> Weniger toll finde ich den Balken der sich oben beim Scrollen immer
> einschiebt!

: Bearbeitet durch User
von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo W.S.

W.S. schrieb:

> Mein Wunsch: Fahr den Kram zurück. Von mir aus mache eine inhaltliche
> Neuordnung, sofern das nötig erscheint, aber pflastere den Bildschirm
> nicht mit nervigen unnützen Gimmicks voll. Und wenn ich ne Kopfzeile
> brauche, dann kann ich hochscollen, wo sie ist. Ich brauch da nicht so
> eine Wackel-Ein/Ausblend-Logik.

Dem schliesse ich mich an.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

von michael_ (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> Joachim B. schrieb:
>> Weniger toll finde ich den Balken der sich oben beim Scrollen immer
>> einschiebt!

Aber nur wenn man "hoch" schiebt, wenn man "runter" schiebt, ist die 
Zeile weg. FF unter W7.
Im Gegensatz zu ebay, da ist der Mist immer da.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.