Forum: Compiler & IDEs Nach avrdude-Treiber-Installation funktioniert Atmel Studio 7 nicht mehr


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von mega_clever (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

wollte gestern zum ersten Mal avrdude ausprobieren. Hierzu musste ich 
die libusb-Treiber (libusb-win32-bin-1.2.6.0.zip) installieren. Danach 
hat avrdude einwandfrei funktioniert. Heute morgen wollte ich mit dem 
Atmel Studio 7 eine Applikation debuggen und es hat nicht mehr 
funktioniert (Timeout-Fehler). Mit "Device programming" komm ich auch 
nicht mehr drauf. Vor der USB-Treiberinstallation hat noch alles 
funktioniert. Ich verwende einen JTAGICE MKII, falls diese Info noch 
wichtig wäre.

Viele Dank für Eure Hilfe.

von mega_clever (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hätte ich fast vergessen. Ich arbeite unter Windows 7.

von mega_clever (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurze Zwischeninfo:

Je nachdem mit welchem Tool ich arbeiten möchte kann ich jetzt den 
Treiber manuell über den Gerätemanager umschalten.

avrdude -> Treiber: "JTAGIC mkII (libusb-win32)" -> funktioniert
Atmel Studio 7 -> Treiber: "JTAGICE mkII (WinUSB v43.0.0.0)" -> 
funktioniert

Das ist aber ziemlich lästig. Gibt es keinen Treiber mit dem beide Tools 
funktionieren?

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mega_clever schrieb:
> Hätte ich fast vergessen. Ich arbeite unter Windows 7.

Das war klar, denn ohne Zadig läuft die LibUSB-win32 nicht mehr mit 
späteren Windows Versionen.

mega_clever schrieb:
> Heute morgen wollte ich mit dem
> Atmel Studio 7 eine Applikation debuggen

Kann nicht gehen, denn mit dem anderen Treiber hast Du nun Atmel Studio 
"ausgesperrt".

Du musst nun den LibUSB-win32 Treiber deinstallieren (IIRC geht das nur 
über den Gerätemanager) und dann beten das Windows den vorherigen 
Treiber wieder benutzt/findet.

Will man beides nutzen muss LibUSB-Win32 als "Filtertreiber" installiert 
werden. Das ist dann allerdings eine Aufgabe für Zadig - und wenn man 
dabei einen Fehler macht, kann das eine Neuinstallation nach sich 
ziehen.

von Veit D. (devil-elec)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich kenne das nur so das man mittels Zadig "umschalten" muss. Kann 
lästig werden, kenne jedoch keine andere Möglichkeit.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.