Forum: Fahrzeugelektronik E Scooter Ladeelektronik


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Flo H. (tori1117)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe ein Problem mit meinem E Scooter.

Wenn ich versuche ihn einzuschalten geht er nicht an.

Wenn ich ihn ans Netzteil anschließe funktioniert alles. Nur
das Netzteil ist dann auf grün also voll geladen? In dem Moment wo ich 
ihn dann am Netzteil laufenlasse wird das Netzteil rot. Was meint ihr 
ist die Ladeelektronik kaputt oder das Netzteil?

Vielen Dank im Voraus



Gruß Flo

: Verschoben durch Moderator
von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die eigentliche Frage ist, ob der Akku erfolgreich geladen wird. Messe 
seine Spannung im Ruhezustand, beim Laden und mit etwas Last (z.B. eine 
Glühlampe).

von Akkuversteher (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo H. schrieb:
> In dem Moment wo ich
> ihn dann am Netzteil laufenlasse wird das Netzteil rot.

Hast Du dem Netzteil etwa einen schmutzigen Witz erzählt?

von K. S. (the_yrr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Akku getrennt durch Stecker ab, Wackler, Kabelbruch, Sicherung, BMS 
usw.?

Würde erklären warum der Scooter nicht läuft ohne Netzteil, warum das 
Netzteil grün leuchtet (kein Strom fließt = Akku voll) und dann rot wenn 
du ihn anschaltest (Strom fließt = Akku wird noch geladen).

von Flo H. (tori1117)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
K. S. schrieb:
> Akku getrennt durch Stecker ab, Wackler, Kabelbruch, Sicherung,
> BMS
> usw.?
>
> Würde erklären warum der Scooter nicht läuft ohne Netzteil, warum das
> Netzteil grün leuchtet (kein Strom fließt = Akku voll) und dann rot wenn
> du ihn anschaltest (Strom fließt = Akku wird noch geladen).

wie meinst du das genau?

das Netzteil leuchtet erst rot wenn ich den Motor laufen lasse. Wenn ich 
den Scooter so anmache dass das Display an ist oder vorne die Frontlampe 
an schalte ist es immer noch grün.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rot bedeutet meist einfach nur, dass eine gewisse Menge Strom fließt. Ob 
in den Akku oder in den Motor, das kann das Ladegerät nicht 
unterscheiden.

Solange du mit dem Scooter nicht fährst. nimmt er nur sehr wenig Strom 
auf. Es kann schon gut sein, dass das Ladegerät so wenig Strom noch als 
Ruhezustand (= nicht laden, vermutlich Akku voll) betrachtet.

: Bearbeitet durch User
von K. S. (the_yrr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo H. schrieb:
> wie meinst du das genau?

Stefan ⛄ F. schrieb:
> Solange du mit dem Scooter nicht fährst. nimmt er nur sehr wenig Strom
> auf. Es kann schon gut sein, dass das Ladegerät so wenig Strom noch als
> Ruhezustand (= nicht laden, vermutlich Akku voll) betrachtet.

Das wollte ich damit eigentlich sagen, in Nachhinein hats nicht so ganz 
funktioniert.

von Flo H. (tori1117)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das laden hat ja immer funktioniert. Es kann ja nur das netzteil oder 
die elektronik am Scooter kaputt sein.

von K. S. (the_yrr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo H. schrieb:
> das laden hat ja immer funktioniert.
bis es jetzt nicht mehr funktioniert.

es fehlen so ziemlich alle interessanten Informationen:

- Ist der Akku abnehmbar oder fest verbaut?
- wie viele Pins/Adern hat der Akku/ das Ladegerät?
- kannst du an die Einzelzellen dran?
- hast du schonmal versucht Spannungen zu messen, z.b. am Akku, 
Netzteil?
- Scooter mal aufschrauben und Bilder von der Elektronik machen?
- kannst du an den Akkuanschlüssen messen wenn dieser eingebaut ist?
- hast du nach Sicherungen im BMS gesucht?
- gibt es überhaupt ein nennenswertes BMS mit Abschaltung?

und noch vieles mehr

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo H. schrieb:
> das laden hat ja immer funktioniert

Das war uns allen längst klar. Jetzt funktioniert es wohl nicht mehr.

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo H. schrieb:
> Was meint ihr ist die Ladeelektronik kaputt oder das Netzteil?

Der Akku ?

von Sven (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor du anfängst da rumzulöten. Scooter und besonders die Akkus fangen 
gerne an zu brennen.
Ich würde dir das Ding kostenlos abnehmen und sicher entsorgen.

von Flo H. (tori1117)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
K. S. schrieb:
> Flo H. schrieb:
>> das laden hat ja immer funktioniert.
> bis es jetzt nicht mehr funktioniert.
>
> es fehlen so ziemlich alle interessanten Informationen:
>
> - Ist der Akku abnehmbar oder fest verbaut?
> - wie viele Pins/Adern hat der Akku/ das Ladegerät?
> - kannst du an die Einzelzellen dran?
> - hast du schonmal versucht Spannungen zu messen, z.b. am Akku,
> Netzteil?
> - Scooter mal aufschrauben und Bilder von der Elektronik machen?
> - kannst du an den Akkuanschlüssen messen wenn dieser eingebaut ist?
> - hast du nach Sicherungen im BMS gesucht?
> - gibt es überhaupt ein nennenswertes BMS mit Abschaltung?
>
> und noch vieles mehr

ok danke ich werde das mal überprüfen aber erstmal versuche ich ein 
neues Netzteil bevor ich da rumschraube.

Es ist echt schade da ich den Akku nur 5 mal aufgeladen habe und dann 
schon kaputt ist.

Weiß jemand wie es ist. Mein Netzteil hast einen Output von 29,4 V und 
1,5 A. Mein Kumpel hat eins mit 29,4 V und 2 A. Geht das oder bräuchte 
man dazu genauere Informationen ?

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo H. schrieb:
> Geht das oder bräuchte
> man dazu genauere Informationen ?

Wahrscheinlich geht das.

von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gib ja keine konkreten Infos, sonst könnte dir vieleicht noch jemand 
konkret helfen.

von Flo H. (tori1117)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:
> Gib ja keine konkreten Infos, sonst könnte dir vieleicht noch
> jemand
> konkret helfen.

Udo S. schrieb:
> Gib ja keine konkreten Infos, sonst könnte dir vieleicht noch
> jemand
> konkret helfen.

reicht das?

http://www.ethon-active.com/WebRoot/Store27/Shops/78688614/MediaGallery///Bedienungsanleitung_E-City.pdf

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo H. schrieb:
> reicht das?

Nein, darin stehen keinerlei technische Details, keine Antworten auf die 
offenen Fragen.

von Dieter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du wenigstens ein einfaches Meßgerät zum Messen von Spannungen?

Ansonsten probiere mit Hilfe des Freundes die Ladegeräte am jeweiligen 
anderen Gerät aus. Eine andere Möglichkeit hast Du ja nicht.

Flo H. schrieb:
> Es ist echt schade da ich den Akku nur 5 mal aufgeladen habe und dann
> schon kaputt ist.
Paßten damals die Laufzeiten/Kapazität bis der Akku leer war?

Die Dinger sind nur auf Verschleiß (also scheiße) gebaut. Das wurde 
schon vor der Zulassung geäußert.

von Flo H. (tori1117)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter schrieb:
> Hast Du wenigstens ein einfaches Meßgerät zum Messen von Spannungen?

ja habe ich

Dieter schrieb:
> Ansonsten probiere mit Hilfe des Freundes die Ladegeräte am jeweiligen
> anderen Gerät aus. Eine andere Möglichkeit hast Du ja nicht.

Ok wegen den zusätzlichen 0,5 A ist das kein Problem? Weil beim Handy 
ist es egal das weiß ich. Das Handy nimmt sich eben so viel es braucht.

Dieter schrieb:
> Die Dinger sind nur auf Verschleiß (also scheiße) gebaut. Das wurde
> schon vor der Zulassung geäußert.

das ist eine frechheit

von Steffen W. (derwarze)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Fehler lässt stark auf eine defekte Verbindung Akku-Controller 
schließen. Prüf mal die Verbindungen und Akkukontakte, ein Kabel oder 
Kontaktfehler tritt schnell und plötzlich ein, ehe Du woanders, 
möglicherweise noch mehr, Schaden anrichtest. Gerade die Messerkontakte 
vieler Wechselakkus sind da sehr anfällig, ein bissel Dreck an der 
falschen Stelle reich da schon.

Erst neulich hab ich einen Controller 2x zur Überprüfung/Reparatur 
bekommen, der war aber voll in Ordnung. Schliesslich war es ein 
schlechter Akkukontakt, da wurde eben auch erst nach dem Hinweis 
nachgesehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.