Forum: /dev/null Mehr Inhalt statt bunter Werbung?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von opitmist 3000 (Gast)


Bewertung
-10 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie hat hier einiges nachgelassen. Ob durch bunten Werbe-Dreck das 
Interesse am Forum maßgeblich gesteigert werden kann?

: Gesperrt durch Moderator
von Paule, Bademeister (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
opitmist 3000 schrieb:
> Irgendwie hat hier einiges nachgelassen.

Das stimmt uneingeschränkt für das Wissen und auch den Charakter der 
Nutzer! Muss man ganz klar feststellen.

Davon abgesehen ist etwas Werbung doch normal. Möchte besser nicht 
wissen, wie viele Popups die Minute man wegklicken müsste, wäre es deine 
Seite...
Außerdem ist das Werbung, passend zu den Nutzern. Das ist für beide 
Seiten ein Riesenvorteil. Ich schließe lieber zehn Werbungen zu elektr. 
Bauteilen, als eine zum Thema Slipeinlagen...

von René H. (mumpel)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Die Werbung hier ist, verglichen mit anderen Webseiten, doch sehr 
dezent. Und wer die Werbung nicht sehen will kann sie per Userscript in 
den Hintergrund schicken, dort kann sie dann in Ruhe werkeln ohne das 
sie ins Blickfeld gelangt und der Seitenbetreiber bekommt trotzdem 
seinen kleinen Werbe-Obolus.

von Johnny B. (johnnyb)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:
> Die Werbung hier ist, verglichen mit anderen Webseiten, doch sehr
> dezent. Und wer die Werbung nicht sehen will kann sie per Userscript in
> den Hintergrund schicken, dort kann sie dann in Ruhe werkeln ohne das
> sie ins Blickfeld gelangt und der Seitenbetreiber bekommt trotzdem
> seinen kleinen Werbe-Obolus.

Das grenzt aber fast schon an Betrug.

von TR.0LL (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paule, Bademeister schrieb:
> Davon abgesehen ist etwas Werbung doch normal. Möchte besser nicht
> wissen, wie viele Popups die Minute man wegklicken müsste, wäre es deine
> Seite...

Script-Blocker und umatrix

von Elektrofurz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:
> Und wer die Werbung nicht sehen will kann sie per Userscript in den
> Hintergrund schicken

Braucht man dafür Programmierkenntnisse, oder kann das jeder?

von Dirk K. (merciless)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny B. schrieb:
> Das grenzt aber fast schon an Betrug.
Die Werbeindustrie ist selber schuld.
Die ganzen Sicherheitsrisiken, die man
sich mit blinkenden Werbebannern und
obfuskierten Scripten einhandelt
zwingen ja förmlich zur Verteidigung
mittels Block. Die Leidtragenden sind
dann kleine Anbieter.

merciless

von Larry (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Seitenbetreiber sollte fuer durch Werbung verursachte Schaeden 
haften.
Es passiert doch immer wieder, dass "Werbeausspielserver" gehackt werden
und dann auch uebles Zeug en Gros verteilt wird.

Die "Nutzungsbedingungen" dieses Forums regeln diesen Fall nicht.

Daraus folgt fuer mich, dass ich Werbung keinen Weg auf meinen Rechner 
biete.

von René H. (mumpel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny B. schrieb:
> René H. schrieb:
>> Die Werbung hier ist, verglichen mit anderen Webseiten, doch sehr
>> dezent. Und wer die Werbung nicht sehen will kann sie per Userscript in
>> den Hintergrund schicken, dort kann sie dann in Ruhe werkeln ohne das
>> sie ins Blickfeld gelangt und der Seitenbetreiber bekommt trotzdem
>> seinen kleinen Werbe-Obolus.
>
> Das grenzt aber fast schon an Betrug.

Weshalb bitte dieses? Du enthältst ja dem Betreiber keine Werbeeinnahmen 
vor, sondern blendest die Werbung nur aus (die Werbung kommt weiterhin 
auf Deinen Rechner, nur siehst Du sie nicht). Wenn ich im TV keine 
Werbung sehen will blende ich sie auch aus (indem ich einfach 
umschalte).

Elektrofurz schrieb:
> René H. schrieb:
>> Und wer die Werbung nicht sehen will kann sie per Userscript in den
>> Hintergrund schicken
>
> Braucht man dafür Programmierkenntnisse, oder kann das jeder?

Das kann jeder der sich mit CSS auskennt. Über Userscript kann man so 
einiges anstellen. Dadurch, dass das Userscript erst nach dem 
vollständigen Laden der Seite ausgeführt wird, wird auch die Werbung 
mitgeladen. CSS ist aber nicht schwer, das kann man leicht lernen.

: Bearbeitet durch User
von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrofurz schrieb:
> René H. schrieb:
>> Und wer die Werbung nicht sehen will kann sie per Userscript in den
>> Hintergrund schicken
>
> Braucht man dafür Programmierkenntnisse, oder kann das jeder?

Diese Frage wurde noch nicht ausreichend beantwortet, denn

René H. schrieb:
> Das kann jeder der sich mit CSS auskennt. Über Userscript kann man so
> einiges anstellen. Dadurch, dass das Userscript erst nach dem
> vollständigen Laden der Seite ausgeführt wird, wird auch die Werbung
> mitgeladen. CSS ist aber nicht schwer, das kann man leicht lernen.

da fehlt mir das Verständnis dafür, kann man das nicht einfacher
machen?

: Bearbeitet durch User
von René H. (mumpel)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> kann man das nicht einfacher
> machen?

Nein. Ohne CSS-Kenntnisse ist da nichts zu machen. Und ideal sind zwei 
Monitore. Dann kann man auf einem Monitor die Internetseite sehen und 
auf dem anderen Monitor wird in Stylus (oder einem anderen Add-On) der 
CSS-Code erstellt, dann sieht man was sich ändert ohne das man ständig 
von einem zum anderen Programm wechseln muss.

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
opitmist 3000 schrieb:
> Irgendwie hat hier einiges nachgelassen.

Dazu trägst Du mit deinem Thread doch maßgeblich bei😫

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:
> Mani W. schrieb:
>> kann man das nicht einfacher
>> machen?
>
> Nein. Ohne CSS-Kenntnisse ist da nichts zu machen.

Ok!

Danke für die Aufklärung...

von René H. (mumpel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne mich auch nicht gut aus. Aber Google hilft ungemein weiter 
wenn ich nicht weiter weiss (trotz fehlender Englischkenntnisse). 
Natürlich muss man wissen wonach man sucht, was auch nicht immer leicht 
ist.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:
> Natürlich muss man wissen wonach man sucht, was auch nicht immer leicht
> ist.

Logo!

Was würdest Du jetzt empfehlen?

von René H. (mumpel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Was würdest Du jetzt empfehlen?

Siehe PN.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:
> Mani W. schrieb:
>> Was würdest Du jetzt empfehlen?
>
> Siehe PN.

OK, danke!

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.