Forum: /dev/null Satelliten ohne Ende.


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Paule, Bademeister (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin vor vielleicht ner halben Stunde mit dem Hund draußen gewesen. Zu 
solch angenehmen (da menschenleeren) Zeiten schaut man natürlich mal gen 
Himmel...
Und, wie so oft, sofort einen Satelliten vorbeifliegen sehen. Uups, da 
ist ja gleich noch einer, nanu, noch einer, und noch wieder einer 
überholt den jetzt, und da hinten kommen ja noch zweie?! In vielleicht 
einer Minute 10Stk. oder so, und es hörte gar nicht auf! Alle wie auf 
einer Perlenkette.
Gleich mal ins Netz geschaut, und siehe da, SpaceX steckt dahinter...Es 
sind jede Menge "Starlink"-Satelliten, den Rest googelt selbst...

: Gesperrt durch Moderator
von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht solltest Du mehrmals im Jahr mal eine Zeitung lesen....

von Msd (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paule, Bademeister schrieb:
> Bin vor vielleicht ner halben Stunde mit dem Hund draußen gewesen

Nein du bist wohl vor ner halben Stunde nach 24 Monaten das erstemal aus 
deinem Kellerloch gekommen und hast endlich aufgehört Fortnite zu 
zocken.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenigstens hat man nicht gleich die Notrufnummer blockiert
mit der Frage ob das UFOs sind.

von Marek N. (bruderm)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Es war die Venus.
Es ist immer die Venus.

Außer, es ist wirklich die Venus, dann ist es ein Wetter-Ballon.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Venus ist momentan abends zu sehen.

von Johnny B. (johnnyb)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> wenigstens hat man nicht gleich die Notrufnummer blockiert
> mit der Frage ob das UFOs sind.

Es könnten aber durchaus UFO's sein, welche sich nur als Musks 
Satelliten tarnen.

von A. S. (achs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab die gestern Abend auch erstmals gesehen. Wie Himmelslaternen, an 
einer Schnur.

Ab und zu Mal einer daneben, und alle extrem hell.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny B. schrieb:
> ● J-A V. schrieb:
>> wenigstens hat man nicht gleich die Notrufnummer blockiert
>> mit der Frage ob das UFOs sind.
>
> Es könnten aber durchaus UFO's sein, welche sich nur als Musks
> Satelliten tarnen.

da hat sich doch grad eins als Oumuamua getarnt

von Marek N. (bruderm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder Sumpfgas.

von Fleck Matiker (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Marek N. schrieb:
> Es war die Venus.
> Es ist immer die Venus.

Dann waren das aber mehrere Venusse hintereinander im Formationsflug.

von Entschleunigter Rentner (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Paule, Bademeister schrieb:
> Zu solch angenehmen (da menschenleeren) Zeiten ...#

Ich beobachte leider gerade das Gegenteil. Bei uns im Park, wo ich sonst 
immer seit Jahren meine Runden drehe muss man jetzt aufpassen, dass man 
nicht umgerannt wird. Da triben sich Massen herum, die ich vorher nie 
gesehen habe. Wird Zeit, dass dieser Coronaspuk bald vorbei ist und 
wieder Ruhe im Revier einkehrt.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paule, Bademeister schrieb:
> Und, wie so oft, sofort einen Satelliten vorbeifliegen sehen. Uups, da
> ist ja gleich noch einer, nanu, noch einer, und noch wieder einer
> überholt den jetzt, und da hinten kommen ja noch zweie?! In vielleicht
> einer Minute 10Stk. oder so, und es hörte gar nicht auf! Alle wie auf
> einer Perlenkette.

Sicher!

Es hörte gar nicht auf!

von A. S. (achs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Sicher!
>
> Es hörte gar nicht auf!

Ich weiß nicht, ob Du die schon Mal gesehen hast. Im Ruhrgebiet flogen 
die gegen 23 Uhr fast quer über den Himmel, West nach Ost. So etwa 20 
Grad Abstand, bis zu 10 gleichzeitig, wobei alle paar Mal ein 
zusätzlicher daneben flog. Heller als die iss und vereinzelt auch 
"flares", oder wie diese Lichtblitze heißen.

: Bearbeitet durch User
von Chef von Paule dem Bademeister (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Paule, Bademeister schrieb:
> Bin vor vielleicht ner halben Stunde...

...du hast wohl eher wieder eine halbe Stunde am Chlor geschnuppert🤿

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Starlinks fliegen ja nun seit etlichen Tagen in dieser Formation.
Soll das eigentlich so bleiben?

von Sven D. (sven_la)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Marek N. (bruderm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Morgen werden die nächsten gestartet.

Jetzt kann ich mich schon in drei Dingen von meiner achtjährigen Nichte 
abheben:
* Ich kann mich noch an vierstellige Postleitzahlen erinnern.
* Ich kenn noch die D-Mark.
* Ich kenn noch einen dunklen Nachthimmel ohne hunderte schnell 
wandernde Pünktchen.

von Manfred (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
https://in-the-sky.org/satmap_worldmap.php?country=83&reg1=723&reg2=0&town=3488

Oberhalb der Karte bei 'Select satellites' passende Häkchen setzen.
Man kann auch noch mit 'Select location' eine passende Stadt auswählen.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.