Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Buch /cheat sheet gesucht: schnittstellen und protokolle


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von SET0N (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Ich suche ein kleines Büchlein o.ä in dem schnell Grundlegendes über 
gängige Schnittstellen und Protokolle nachzulesen ist.
Von Format wie eine kleine Formelsammlung, so max 50 S.

Also wo
 Begriffe wie RS232, Tcp/ip, Token, Endian, Handshake Rs422 usw kurz und 
knapp erklärt sind.

Von der Art und tiefe vielleicht wie dieses Script
der ethz

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=http://webarchiv.ethz.ch/geometh-data/student/sensorik/200607_Vorlesungen/09_Schnittstellen.pdf&ved=2ahUKEwiytvyv9f7oAhUF3qQKHWVpANIQFjAAegQIAxAB&usg=AOvVaw1aVb_3UmWJ_Jj4EJCd71RY

kennt da jemand was?

von D. C. (gnd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst Gehirn ;-)

von SelbstHandanleger (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
So ein Cheatsheet kannst du dir doch selbst zusammenkopieren. Dann weißt 
du wenigstens auch wo was steht. Ansonsten hast du 50 Seiten zu 
durchforsten und weißt nicht mal ob die Information nach der du suchst 
darin enthalten ist. Da kannst du auch gleich einfach googeln.

von SET0N (Gast)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
SelbstHandanleger schrieb:
> So ein Cheatsheet kannst du dir doch selbst zusammenkopieren. Dann weißt
> du wenigstens auch wo was steht. Ansonsten hast du 50 Seiten zu
> durchforsten und weißt nicht mal ob die Information nach der du suchst
> darin enthalten ist. Da kannst du auch gleich einfach googeln.

Oh danke für diesen ausgesprochen raffinierten Tipp. Deine erfrischende 
Herangehensweise an die von mir gestellte Frage zeigt mir doch ganz neue 
- vorher überhaupt nicht bedachte..... - Lösungswege auf.

Darf ich fragen wo Du studiert hast? Oder hast Du vielleicht 
Zusatzqualifikationen in kreativ/analytischer Problemlösung?

####Iron. off


Wer noch nen guten Tipp hat - ich würde mich freuen.

von Joe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SET0N schrieb:
> ####Iron. off

Iron=Eisen??Gut gemacht.

von Joe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür gibts dann kleine Wörterbücher EN<>DE.

von woot (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gehen wohl die Prüfungen los und hier hat jemand lieber im Stuhl 
gesessen und die freie Zeit genossen.
Viel Erfolg beim Suchen.

von Dergute W. (derguteweka)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

SET0N schrieb:
> Deine erfrischende
> Herangehensweise an die von mir gestellte Frage zeigt mir doch ganz neue
> - vorher überhaupt nicht bedachte..... - Lösungswege auf.

Ich muss gestehen, dass mir dieser Tipp tatsaechlich auch durch den Kopf 
gegangen ist, angesichts dieser bunten Mischung von Buzzwords:

SET0N schrieb:
>  RS232, Tcp/ip, Token, Endian, Handshake Rs422


SET0N schrieb:
> Darf ich fragen wo Du studiert hast? Oder hast Du vielleicht
> Zusatzqualifikationen in kreativ/analytischer Problemlösung?

Bei mir wars Schweinfurt und Aachen - aber ich glaub' nicht, dass dir 
das weiterhilft. Eine Zusatzqualifikation hab' ich mir da keine extra 
erworben, aber durchaus das Wissen, dass wenn man sich selbst sowas 
zusammenschreibt, tatsaechlich das ein oder andere Bit 
Informationsgehalt auch so schon im eigenen Kopp haengenbleibt. 
Verschwindet auch wieder nach ein paar Monaten/Jahren, wenn man's nicht 
braucht.

Gruss
WK

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnittstellen für Dummies gibts vermutlich noch nicht. Google Buchsuche 
findet:

ISBN 9783663016151 Digitale Schnittstellen und Bussysteme 2013
ISBN 9783528039981 Netze, Protokolle, Schnittstellen und 
Nachrichtenverkehr 2005
ISBN 9783322849168 Handbuch Digitaler Schnittstellen 2013/1994

"Das Schnittstellen-Buch richtet sich an alle, die Probleme mit der 
Verbindung verschiedener Geräte haben oder einfach nur wissen möchten, 
warum der Computer so viele Buchsen hat. ..."

ISBN 9783642588020 Mensch-Maschine-Schnittstellen elektronischer Geräte 
2013

Das veraltet leider schnell, aber das betrifft die meiste 
Computerliteratur.

: Bearbeitet durch User
von Volker U. (Firma: Ingenieurbüro Volker Urban) (ib-volker-urban)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
SET0N schrieb:

> Ich suche ein kleines Büchlein o.ä in dem schnell Grundlegendes über
> gängige Schnittstellen und Protokolle nachzulesen ist.
> Von Format wie eine kleine Formelsammlung, so max 50 S.

Berufschulliteratur aus dem Westermann Schulbuchverlag,
bspw. Elektrotechnik Tabellen Kommunikationselektronik, ISBN: 
3-14-22-5037-9

(alter Auflage, da gibt es neuere und auch für andere Spezialisierungen 
(IT, Automatisierung, ... bspw.: ISBN-13: 978-3142350578 )

Sollte in gut sortieren Fachbuchläden zum Blättern ausliegen.

von Hannes J. (Firma: professional Professional) (pnuebergang)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph db1uq K. schrieb:

Volker U. schrieb:

Mahl ehrlich, warum belohnt ihr solche unverschämten Idioten noch?

von Coronabier schmeckt nicht (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
SET0N schrieb:
> kennt da jemand was?
Ja, deine Mitschriften zum entspr. Thema.

von SET0N (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Coronabier schmeckt nicht schrieb:
> SET0N schrieb:
> kennt da jemand was?
>
> Ja, deine Mitschriften zum entspr. Thema.

Du bist auch son lustiger Hampelmann...

Ich habe keine Mitschriften, ich bin Physiker, mit Schnittstellen habe 
ich nur am Rande zu tun.
Für genau diese Fälle wäre halt ne Art Tabellenbuch nett.

Natürlich bin ich auch in der Lage mir das Wissen anzueignen und mir 
selber Notizen zu erstellen.

Aber wenn mich jemand nach nem Physikhanbuch fragt, dann blubbere ich 
auch nicht los, derjenige solle gefälligst erstmal Physik studieren, 
sondern würde z. B. den "Kuchling" empfehlen.

Ziemlich viele arogante pi$$er hier...

von Echter Physiker (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du Physiker wärst, müsstest du hier nicht nach Hilfe suchen.
Viel Erfolg bei Mathe I!

von Qwertz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SET0N schrieb:
> Ziemlich viele arogante pi$$er hier...

Ich sehe nur einen, der hier unverschämt auftritt, und das ist der 
Threadersteller.

Beitrag #6236935 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Coronabier schmeckt nicht (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
SET0N schrieb:

> Für genau diese Fälle wäre halt ne Art Tabellenbuch nett.
Was ist dein Ziel bei deiner Frage?

Allgemein einen Überblick verschaffen oder brauchst du die Infos für ein 
Projekt?

Es ist halt ein Unterschied ob ich z.B. TCP/IP nur anwenden will oder 
implementiere. Je nachdem was ich vor habe brauche ich da andere 
Literatur.
RFCs dazu lesen ist nat. nie verkehrt aber als Anwender eher 
Zeitverschwendung.

Schnitstelleninfos sucht man sich heute im Netz, da gibts detailiertere 
Infos als in jedem Buch ausser es ist so Trivialzeug.

Appnotes der Hersteller sind meist auch vorzuziehen wenn man mit deren 
Hardware und einer entspr. Schnittstelle zu tun hat, da steht das 
Wichtiste an allgemeinen Infos zu der Schnittstelle drinn und 
herstellerspezifische Infos zum konkreten Produkt, das ist meist viel 
wichtiger.

von TotoMitHarry (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Da es viele Schnittstellen mit verschiedenen Anwendungsformen gibt muss 
man sich das meist zusammensuchen.

Wer Computerschnittstellen beschreibt hat noch Serial, dabei kann Serial 
allein schon zum kleinen Handbuch taugen.

sowas? , z.B. von google
http://www.bmo.physik.uni-muenchen.de/~riedle/Elektronik_II/KW25_Schnittstellen_CD_CCD/18_06_18_Schnittstellen.pdf

von Oliver S. (phetty)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Electrodroid

von Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
SET0N schrieb:

> Für genau diese Fälle wäre halt ne Art Tabellenbuch nett.

Reine Pinbeschreibung gibts gesammelt im Netz, z.B. 
http://www.hardwarebook.info

von Toby P. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
SET0N schrieb:
> Ziemlich viele arogante

Ne die meisten sind ziemlich hilfsbereit. Aber halt eingefahrene Technos 
die ihre immer gleichen Reflexe haben.

Ich brauche - musste selbermachen, mein Controller - warum nimmste nicht 
nen Atmel ist hier üblich.

So ein Set ist mir auch noch nie begegnet, HW book war ja schon, 
Wikipedia kann jeder selber. Ne sinnvolle Übersicht ist auch schwierig 
weil die Schnittstellen zwischen sehr simpel und sehr komplex variieren.

von SelbstHandanleger (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
SET0N schrieb:
> Darf ich fragen wo Du studiert hast?

Ja darfst du: Ich habe an einer Universität studiert, an der man gelernt 
hat Informationen nach ihrem Informationsgehalt selbstständig 
herauszufiltern und nicht alles auf dem Silbertablett serviert bekommen 
hat. Was anscheinend nicht jeder von sich behaupten kann.

von Fast track to /dev/null (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
SET0N schrieb:
> Aber wenn mich jemand nach nem Physikhanbuch fragt, dann blubbere ich
> auch nicht los, derjenige solle gefälligst erstmal Physik studieren,
> sondern würde z. B. den "Kuchling" empfehlen.

Naja der Kuchling hat über 50 Jahre auf den Buckel und ist wie jedes 
Theoriegedöhns im Grundlagenstudium immer noch 'aktuell'. Bei 
Schnittstellen endete die praktische Kreidezeit vor 35 Jahren, die 
moralische vor 15 Jahren.

Und ohne Physikstudium sind die Formelzeichen im Kuchling auch nur 
böhmische Dörfer, genauso wie die Fachsprache der Schnittstellen (Nein, 
"Open Collector" ist kein synonym für "Sammelbox für Abfall jeder Art").

SET0N schrieb:
>> Ziemlich viele arogante pi$$er hier...

>Ich sehe nur einen, der hier unverschämt auftritt, und das ist der
>Threadersteller.

Zumindest hat er im Arroganz- und Ignoranzwettbewerb den Anzugsvorteil 
als TO voll ausgenutzt ….

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.