Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Laderegler TP4056 Datasheet Maße


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andre K. (andre1980)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt ja schon fertig bestückte Platinen mit dem TP4056.
z.B.:
https://www.conrad.de/de/p/tp4056-xd-58a-micro-usb-5v-1a-lipo-akku-lademodul-lithium-battery-charging-modul-802244063.html
oder:
https://www.az-delivery.de/products/az-delivery-laderegler-tp4056-mini-usb?variant=12239811084384&gclid=EAIaIQobChMI1rKwkMuD6QIVGqd3Ch3sCw-ZEAQYASABEgKB5fD_BwE

Auch finde ich Datenblätter mit Spezifikationen. Einzel für die ICs und 
auch für die fertigen Platinen.

Aber mich würden gern die Maße intresieren. Bohrlöcher in den 
Anschlusspads, Position und Abmessung der Boards. Diese finde ich nicht 
in den Datenblättern der Platinen.

Hat da zufällig jemand ein passendes Dokument mit Maßen?

Hintergrund des ganzen. Ich würde gern diese Platine gern auf eine 
anderes PCB per Stiftleiste stecken.

Danke.

: Verschoben durch Moderator
von Jörg W. (derjoerg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe die ohne Schutz hier rumliegen. Allerdings unterscheidet sich 
das Layout in kleinen Details.
Der Abstand der Pad-Löcher zwischen Bat+ und Bat- ist 13.8 mm und 
zwischen Bat- und In- 18.0 mm. Mit Schieblehre gemessen.

Und die Aussenmasse: 17.0 x 22.0

: Bearbeitet durch User
von Andre K. (andre1980)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Ich habe die ohne Schutz hier rumliegen. Allerdings unterscheidet sich
> das Layout in kleinen Details.
> Der Abstand der Pad-Löcher zwischen Bat+ und Bat- ist 13.8 mm und
> zwischen Bat- und In- 18.0 mm. Mit Schieblehre gemessen.
>
> Und die Aussenmasse: 17.0 x 22.0

Danke.

Kannst du auch die Bohrlochdurchmesser messen?

von Jörg W. (derjoerg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also Bat+ ist so 1.1 - 1.2 mm, die anderen 1.6 - 1.7 mm. Warum das so 
ist, kann ich mir nicht erklären. Kommen halt aus China. Die Masse sind 
sowieso mit Vorsicht zu geniessen. Es gibt hunderte Lieferanten, die 
einfach das Beispiel im Datenblatt abgekupfert haben. Ich habe die mal 
im Zenerpack bei Ebay gekauft.

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andre K. schrieb:
> Aber mich würden gern die Maße intresieren. Bohrlöcher in den
> Anschlusspads, Position und Abmessung der Boards. Diese finde ich nicht
> in den Datenblättern der Platinen.

Wenn du billig beim Chinesen kaufen willst, wirst du damit leben müssen. 
Such dir einen Anbieter, der seine Module umfänglich spezifiziert. Das 
wird teurer, ja.

> Hat da zufällig jemand ein passendes Dokument mit Maßen?

Nützt dir nichts. Es gibt etliche Varianten dieser Module. Wenn du zwei 
bei verschiedenen Händlern bestellst, dann können die gleich sein. Oder 
auch nicht. Es kann auch sein, daß dir der gleiche Händler nächsten 
Monat schon geringfügig andere Module liefert.

> Ich würde gern diese Platine gern auf eine
> anderes PCB per Stiftleiste stecken.

Dann bestelle dir ein paar zur Ansicht und miß sie selber aus. Für eine 
einmalige Aktion reicht das ja wohl. Wenn du eine Serienproduktion 
aufziehen willst, such dir einen anderen Anbieter.

von Crazy H. (crazy_h)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt neben dem TP4056 auch noch den TC4056 (wird aber auch manchmal 
als TP verkauft) und der hat keine 2 LED-Ausgänge (beide Pins sind GND), 
sondern man muß den Ladestrom messen (Ausgang ISet) und daraus das 
"voll" ableiten.

von Andre K. (andre1980)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Also Bat+ ist so 1.1 - 1.2 mm, die anderen 1.6 - 1.7 mm. Warum das so
> ist, kann ich mir nicht erklären. Kommen halt aus China. Die Masse sind
> sowieso mit Vorsicht zu geniessen. Es gibt hunderte Lieferanten, die
> einfach das Beispiel im Datenblatt abgekupfert haben. Ich habe die mal
> im Zenerpack bei Ebay gekauft.

Danke

Axel S. schrieb:
> ...
> Such dir einen Anbieter, der seine Module umfänglich spezifiziert. Das
> wird teurer, ja.
> ...

Selbst bei Conrad. Wo die Teile ca. 15mal so viel wie in China kosten, 
gibt es keine Bemaßung. Ich finde halt keinen Anbieter der das wirklich 
spezifiziert.

Axel S. schrieb:
> ...
> Es gibt etliche Varianten dieser Module. Wenn du zwei
> bei verschiedenen Händlern bestellst, dann können die gleich sein. Oder
> auch nicht. Es kann auch sein, daß dir der gleiche Händler nächsten
> Monat schon geringfügig andere Module liefert.
> ...

Ja, aber im Groben sind die Maße schon gleich, zumindest vom selben 
Modul. So kann ich beim warten auf die Module mir schonmal etwas 
Gedanken machen. Natürlich wird dann, wenn es dann mal da ist, nochmal 
nachgemessen. Obwohl die PinHeader auch etwas tolleranz aufnehmen.

Aber ich habe auch etwas gefunden :D
https://forum.fritzing.org/t/tp4056-charger-board/4795


Edit: Danke fürs verschieben lieber MOD. Aber was das mit Analoger 
Elektronik und Schaltungstechnik zu tun hat? Aber wird schon richtig 
sein :)

von ndr fail (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Die Masse sind sowieso mit Vorsicht zu geniessen.
Der Plural von Masse heißt "Massen", sollte man irgendwo spätestens in 
der 5. Klasse lernen. Die anderen nennen es Mehrzahl.

von Dieter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Maß, die Maße.
Die Masse, die Massen.

von Dieter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Andre K. (andre1980)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter schrieb:
> Variants of TP4056:
> https://secondlifestorage.com/showthread.php?tid=511&page=1

Danke. Aber ich habe sogar noch einige andere Formate gefunden.

Der Hit war ein Anbieter auf Amazon der als Produktbilder das Modul ohne 
Schutz hat und in der technischen Zeichnung dann das Modul mit Schutz. 
Die Länge aber gleich bemaßt, obwohl die beiden Module erheblichen 
Unterschied in der Länge haben. Viele Händler wissen wahrscheinlich gar 
nicht was sie da verkaufen.

Ich werde einfach mal ein Rudel bestellen und dann nachmessen. Grobe 
Anhaltspunkte habe ich ja inzwischen.

Nachbauen und direkt einbinden in das PCB wäre auch eine Option. Aber 
die Bauteile an sich kosten schon bald mehr als das fertige Modul.

Danke für eure Hilfe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.