Forum: PC Hard- und Software LT Spice Fehlermeldung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von R. F. (rfr)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo all,

anliegender Screenshot zeigt die Fehlermeldung. Leider kann ich nichts 
damit anfangen,die Testdatei (rechts im file browser) geht aber.

Was tun?

Schönen Sonntag noch

Robert

von koatl5 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R. F. schrieb:
> Was tun?
Du solltest deine Dateien - vor allem die LM317.LIB, aber auch die 
Symbol-Datei (.ASY) und die Schaltung (.ASC) an deinen nächsten Beitrag 
anhängen, damit man dein Problem nachvollziehen kann.

von Marek N. (bruderm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alle Dateien (asc, asy, lib) sollten sich in einem gemeinsamen 
Verzeichnis befinden.
Einbinden über ".lib"-Befehl

von R. F. (rfr)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

anbei weitere Dateien.

Die Lib ist bereits includet.

von Helmut S. (helmuts)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem liegt an deinem Eintrag im Feld SpiceModel und dem fehlenden 
.lib Dateiname. Es können nur die Namen verwendet werden die in .subckt 
stehen. Schau dir mal meine Beispiele an.

Ich habe den Schaltplan auch noch auf die klassische 
Stromquellenschaltung umgezeichnet.

Im Prinzip könnte man auch ein Symbol machen das sowohl den Modellnamen 
als auch den Text LM317 hat um dann nur den Text LM317 im Schaltplan 
sichtbar zu machen.

von koatl5 (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Dateiname in SpiceModel funktioniert so nicht.
Entweder mit expliziter .lib-Anweisung (LED_Stromquelle1) oder mit 
eigenem Symbol mit Datei im ModelFile-Attribut (LED_Stromquelle2, 
LM317TI).

von koatl5 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, Helmut war wieder einmal schneller.

btw. wurde der meiner Meinung nach irreführende Hilfetext zum 
SpiceModel-Attribut mittlerweile geändert?
1
There is a special combination of attributes that will cause a required library to be automatically included in every schematic that uses the symbol:
2
3
    Prefix: X
4
    SpiceModel: <name of file including the spicemodel>
5
    Value: <What ever you want visible on the schematic>
6
    Value2: <The value as you want in the netlist>
7
8
Value2 would be made to coincide with a subcircuit name defined in the file including the spicemodel and may pass additional parameters to the subcircuit.

von Helmut S. (helmuts)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
koatl5 schrieb:
> Ah, Helmut war wieder einmal schneller.
>
> btw. wurde der meiner Meinung nach irreführende Hilfetext zum
> SpiceModel-Attribut mittlerweile geändert?
>
>
1
> There is a special combination of attributes that will cause a required 
2
> library to be automatically included in every schematic that uses the 
3
> symbol:
4
> 
5
>     Prefix: X
6
>     SpiceModel: <name of file including the spicemodel>
7
>     Value: <What ever you want visible on the schematic>
8
>     Value2: <The value as you want in the netlist>
9
> 
10
> Value2 would be made to coincide with a subcircuit name defined in the 
11
> file including the spicemodel and may pass additional parameters to the 
12
> subcircuit.
13
> 
14
>

Es gibt im Prinzip 3 bzw. 4 verschiedene Möglichkeiten ein Symbol zu 
machen.

1. Nur im Attribut Value steht der Name des subcircuits.
Ein Beispiel dafür ist "opamp". Hier benötigt man noch ein .lib filename 
oder .inc filename im Schaltplan.

1a. Wie 1. aber zusätzlich noch der Name des Files im Attribute 
ModelFile.
Da benötigt man dann kein .lib oder .inc mehr.

2. Das von dir oben Zitierte ist ein spezifisches Modell bei dem man im 
Schaltplan LM317 sichtbar machen könnte aber der tatsächliche Name des 
Spice-Modells unsichtbar bleibt. Fast alle Symbole von LTspice sind so 
gemacht.

3. Drop-down Symbol
Ein Beispiel dafür ist "UniversalOpamp2". Da kann man durch Doppelklick 
auf den Wert des Attributes SpiceModel ein Model aus dem File wählen.

von koatl5 (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut S. schrieb:
> 2. Das von dir oben Zitierte ist ein spezifisches Modell bei dem man im
> Schaltplan LM317 sichtbar machen könnte aber der tatsächliche Name des
> Spice-Modells unsichtbar bleibt. Fast alle Symbole von LTspice sind so
> gemacht.

Es funktioniert also nur, wenn man direkt im Symbol SpiceModel und Value 
bzw. Value2 pflegt. Damit ist das eingebundene Symbol nicht mehr 
edidierbar.

Die gleiche Änderung der Attribute nach dem Einbinden eines universellen 
Symbols führt zu der vom TO erwähnten Fehlermeldung.

von Helmut S. (helmuts)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
koatl5 schrieb:
> Helmut S. schrieb:
>> 2. Das von dir oben Zitierte ist ein spezifisches Modell bei dem man im
>> Schaltplan LM317 sichtbar machen könnte aber der tatsächliche Name des
>> Spice-Modells unsichtbar bleibt. Fast alle Symbole von LTspice sind so
>> gemacht.
>
> Es funktioniert also nur, wenn man direkt im Symbol SpiceModel und Value
> bzw. Value2 pflegt. Damit ist das eingebundene Symbol nicht mehr
> edidierbar.
>

Fast alle Symbole von LTspice sind absichtlich so gemacht damit halt 
niemand im Schaltplan das Symbol kaputt machen kann.

von R. F. (rfr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht jetzt. Vielen Dank allen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.