Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Treiber? - Problem bei Arduino Nano?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Victor W. (victor_victor)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

muss wg. Platzproblemen von einem Arduino UNO aufeinen Nano umsteigen.
Der Nano wird erkannt, kann auch uploaden und sogar das simple Pin 13 
LED Flackern funktioniert.
Aber alle anderen Sketch nicht, selbst so simple wie LED ein- und 
ausschalten.
Der Sketch und die Komponenten sind ok, funktionieren beim UNO.

Kann das ein Treiberproblem beim Uno sein? Oder sonst eine Idee woran 
das liegen könnte?

Danke und Grüße und bleibt gesund!

Victor

von Hubert G. (hubertg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal COMxx kontrolliert und richtig eingestellt?

von Victor W. (victor_victor)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, zumindest funktioniert es an der COMxx. Wie gesagt, der Standard 
Sketch (13 Pin leuchtet) funktioniert, also irgend eine Kommunikation 
scheint zu bestehen, aber anscheinend eine falsche

von Jack V. (jackv)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerweise gibt selbst die Arduino-IDE im Fehlerfall ’ne recht 
brauchbare Meldung zum Fehler aus. Diese könntest du hier posten, wenn 
sie dir nichts sagen sollte.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Victor W. schrieb:
> Wie gesagt, der Standard
> Sketch (13 Pin leuchtet) funktioniert, also irgend eine Kommunikation
> scheint zu bestehen, aber anscheinend eine falsche
Was hat das Leuchten der LED mit der Kommunikation zu tun?
Vielleicht war der Händler so freunlich und hat das Programm drauf 
gespielt.

von Hubert G. (hubertg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Victor W. schrieb:
> Na, zumindest funktioniert es an der COMxx. Wie gesagt, der Standard
> Sketch (13 Pin leuchtet) funktioniert, also irgend eine Kommunikation
> scheint zu bestehen, aber anscheinend eine falsche

Solange du nichts drüberspielst ist der Standard Sketch aktiv.
Sketch für den Nano kompiliert, den richtigen COM eingestellt (wird 
angezeigt) und es muss funktionieren.

von sid (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
china-nano-klon?

richtigen Treiber installiert (für CH340 glaub ich)?
korrekten bootloader benutzt?

kam der ggf in einem Set mit 10-12 nanos?
Dann mal einen anderen probieren,
denn möglicherweise ist Deiner in der Tat defekt.

falls nicht,
Bau Dir aus deinm UNO einen programmer (sketch und patchkabel mehr 
brauchst Du nicht),
benutz den um deinen sketch auf den Nano zu klöppeln
(wie steht im Internetz zu Hauf)
funktioniert das auch nicht, reklamieren oder entsorgen;
mehr Mühe ist das nicht wert.

Ich benutze auch 99ct Nanoklone für kinkerlitzchen
und ich hab noch keinen Defekten gehabt bisher (bin so bei #24 oder so)
aber schon viel schlimmes gehört.

'sid

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Übertragung des Sketches erfolgreich abgeschlossen werden kann, 
und der Mikrocontroller danach nicht tut, was er soll, dann hast du mit 
hoher Wahrscheinlichkeit einen Fehler in deinem Sketch oder im Aufbau 
der Schaltung.

Denn dein Sketch hängt nicht von der Kommunikation zum PC ab - es sei 
denn, du hast das ausdrücklich in deiner Programmlogik programmiert.

: Bearbeitet durch User
von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
> Wenn die Übertragung des Sketches erfolgreich abgeschlossen werden kann,
> und der Mikrocontroller danach nicht tut, was er soll, dann hast du mit
> hoher Wahrscheinlichkeit einen Fehler in deinem Sketch oder im Aufbau
> der Schaltung.

Ich habe noch nichts erlebt, was sich nicht 1:1 vom Uno auf den Nano 
übertragen ließe, die haben beide den gleichen µC.

Victor W. schrieb:
> Der Sketch und die Komponenten sind ok, funktionieren beim UNO.

Das lässt Hardware als Ursache vermuten. Wie so oft, Aufgabe in 
Teilfunktionen zerlegen und systematische Fehlersuche kann offenbar 
niemand mehr.

von Joe J. (neutrino)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So weit ich mich erinnere, waren auf all meinen billigen China-Nanos 
dieser Blinken-Sketch bereits installiert. Dazu ist also keine 
Kommunikation mit dem PC nötig.

Wie bereits gesagt:
- achte, dass der richtige ch340 Treiber installiert ist,
- der richtige com-Port ausgewählt ist
- und eventuell "Old Bootloader" ausgewählt ist.

Joe

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe J. schrieb:
> So weit ich mich erinnere, waren auf all meinen billigen China-Nanos
> dieser Blinken-Sketch bereits installiert. Dazu ist also keine
> Kommunikation mit dem PC nötig.

Blink muß auf allen Arduinos ab Werk drauf sein.

> - und eventuell "Old Bootloader" ausgewählt ist.

Wenn es daran liegt, sollte victor aufgeben und auf Holzpferdchen 
schnitzen umsatteln. Mit dem falschen Bootloader kommt kein Upload 
zustande, die Fehlermeldung der IDE ist dabei so eindeutig wie keine 
andere.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.