Forum: Projekte & Code LCD Simulator HD44780 Style Android Smartphone


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Peter Z. (hangloose)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LCD Simulator 4x20 Zeichen für Android Smartphone im HD44780 Style
Youtube-Video "HD44780 Style LCDSIM Android Smartphone"

Ansteuerung über eine UART Bridge:
FTDI FT232
Prolific PL2303
Silabs CP2102

und einen USB OTG Adapter
z.B.
Ebay-Artikel Nr. 132290084444

Einstellungen für den UART des Mikrocontrollers
115200,8N1

Protokoll zum Ansteuern
Byte1 Adresse Display 1-80
Byte2 Länge des Text
Byte3 ... Byte n
Bytex Checksumme --> XOR von Byte1 bis Byte n

APK getestet mit
Huawei Mate 20 Pro
Huawei Tablet
Samsung Galaxy S8
Samsung Galaxy S6(nur 4x19 Zeichen)

von Peter Z. (hangloose)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Version 1.01
-Background Color einstellbar (green, cyan, blue)
-Mode 1x8 und 4x20 Zeichen auswählbar

Settings Menu 3 x Tap auf Screen

von Jack V. (jackv)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würdest du den Code der App auch veröffentlichen? Da könnte ich mir 
sicher noch was abschauen :)

von Protokollfunktionär (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Z. schrieb:
> LCD Simulator 4x20 Zeichen für Android Smartphone im HD44780 Style
:
> Protokoll zum Ansteuern
> Byte1 Adresse Display 1-80
> Byte2 Länge des Text
> Byte3 ... Byte n
> Bytex Checksumme --> XOR von Byte1 bis Byte n

hmmm... Mir ist noch kein HD44780 untergekommen den ich mit o.g. 
Protokoll hätte befüttern können.

Die Grundidee, ein Smartphone als Anzeige anstelle eines Zeichen-LCDs 
einzusetzen, finde ich schon bestechend. #DAUMENHOCH!!!

Aber mit diesem, von HD44780 abweichenden, Protokoll würde ich es nicht 
"Simulator" nennen. Alternative, Ersatz, ja. Jedoch niemals 
"Simulation".
Es hätte ja auch das VT-52 oder VT-100 Protokoll sein können, halt auf 
4x20 begrenzt, durchaus mit dem typischen HD44780 Font auf grünem 
Hintergrund...

Im angeschlossenen uC muss ja ganz anderer Code ablaufen um diese APK zu 
befeuern, als wenn ein HD44780 am uC hängt.

Es fehlt also noch ein "sketch" (ja: ein Schimpfwort) für auf den 
NanoV3/ProMini/ProMicro, der via nachgebildeten HD44780-pins anstelle 
des Originals ans Zielsystem angebunden wird (8-bit oder 4-bit 
Interface).
DANN ist es eine Simulation!

(Cursor Form, Cursor blinken, custom characters usw. nicht vergessen!)

von Peter Z. (hangloose)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Protokollfunktionär
Ja da hast du natürlich recht, wenn man es aus deiner Sicht sieht ist es 
natürlich KEIN Simulator.

Meine Intention ist nur die Anzeige auf einem Smartphone via UART im 
HD44780 Grafik Pixel-Style, und das in einfacher Weise.
Man benötigt nur TX vom UART des verwendeten Mikrocontrollers und eine 
USB/Serial Bridge und kann das Handy als Display verwenden.

Wäre natürlich auch noch eine Idee die Ansteuerung von einem echten 
HD44780
umzusetzen. Macht aber meiner Meinung nach verkabelungstechnisch nicht 
wirklich Sinn, da ich beim UART nur TX und GND benötige die der 
verwendete Controller ja direkt zur Verfügung stellt und nicht die 
ganzen üblichen PINs
zur Ansteuerung eines echten HD44780

Einen blinkenden Cursor kann der User ja selber realisieren.

Mit Sketch hab ich nix am Hut...

: Bearbeitet durch User
von Florian S. (sevenacids)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Z. schrieb:
> @Protokollfunktionär
> Wäre natürlich auch noch eine Idee die Ansteuerung von einem echten
> HD44780
> umzusetzen. Macht aber meiner Meinung nach verkabelungstechnisch nicht
> wirklich Sinn, da ich beim UART nur TX und GND benötige die der
> verwendete Controller ja direkt zur Verfügung stellt und nicht die
> ganzen üblichen PINs
> zur Ansteuerung eines echten HD44780

Man könnte einen eigenen kleinen Controller vor ein HD44780 schalten, 
der per UART angesprochen wird und das gleiche Protokoll wie die App 
spricht, und dies auf die Standard-Pin-Ansteuerung umsetzt. So wie diese 
I2C-basierten Module. Dann wäre es wirklich egal, ob der Endpunkt ein 
HD44780 oder ein Smartphone-Display ist.

: Bearbeitet durch User
von Peter Z. (hangloose)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Florian S.
Klar könnte man alles machen, aber wieso sollte man.
Wer ein echtes Display ansteuern will, kann das doch wie
gehabt machen.

Wer es übers Smartphone machen will kann die 2 Funktionen einbinden
und fertig. Soll ja kein 1:1 Austausch für ein richtiges LCD sein.
War zumindest nicht meine Idee dahinter.

von Christian M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal ein HD44780 Display über USB4All von Sprut aus Windows 
angesprochen, dafür habe ich einen solchen Simulator für Windows 
programmiert. Da konnte ich das Display auf gleichem Level ansteuern wie 
den Simulator:

http://www.magnetmotor.ch/lcd-sim.html

Gruss Chregu

von Christoph M. (mchris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Würdest du den Code der App auch veröffentlichen? Da könnte ich mir
>sicher noch was abschauen :)

Hier habe ich ein Code-Beispiel für einen Arduino-Seriel-Monitor mit USB 
OTG gefunden, vielleicht hilft das:
https://www.instructables.com/id/Arduin-Adroid-USB-Serial-Communication/

von vikas thakur (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
acount haking off my profesion

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.