Forum: PC-Programmierung FreeBasic Zeichen von String bekommen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von TR.0LL (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie kann man in FreeBasic einen Buchstaben von einem String bekommen? In 
der Referenz finde ich nichts, was weiterhilft.

Danke im Vorraus!

TR.0LL

von Stephan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Stephan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FB kann aber auch STRPTR

oder:
ASCII = StringVariable[n]

https://www.freebasic-portal.de/befehlsreferenz/string-zeichenkette-datentyp-412.html

von TR.0LL (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan schrieb:
> https://www.freebasic-portal.de/befehlsreferenz/mid-funktion-201.html
> vG

Gefunden habe ich die Funktion schon, funktionert aber nicht so wie sie 
soll.
1
PRINT MID("HALLO WELT",3,3)
Die Zeile sollte ein L zurückgeben, aber gibt "LLO" zurück.

@Stephan könntest du mir bitte mal ein Beispeil geben, wie man das 
macht.

TR.0LL

von Marek N. (bruderm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LEFT$()
RIGHT$()
MID$()
Und TRIM$() entfernt die Leerzeichen am Anfang und Ende

Wie bei QBASIC. Lnage ists her!

von Marek N. (bruderm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probier mal
1
PRINT MID("HALLO WELT",3,1)

Erste Zahl = Startzeichen
Zweite Zahl = Anzahl der Zeiechen, die extrahiert werden sollen.

von TR.0LL (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marek N. schrieb:
> Probier malPRINT MID("HALLO WELT",3,1)
>
> Erste Zahl = Startzeichen
> Zweite Zahl = Anzahl der Zeiechen, die extrahiert werden sollen.

Danke jetzt geht es

TR.0LL

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TR.0LL schrieb:
> Gefunden habe ich die Funktion schon, funktionert aber nicht so wie sie
> soll.PRINT MID("HALLO WELT",3,3)
> Die Zeile sollte ein L zurückgeben, aber gibt "LLO" zurück.
>
> @Stephan könntest du mir bitte mal ein Beispeil geben, wie man das
> macht.

hattest du den Link von Stephan zum freebasic-protal gelesen und auch 
verstanden was dort steht?

"Syntax: MID[$](Ausdruck, Start[, Länge])
Typ: Funktion
Kategorie: Stringfunktionen

MID gibt einen Ausschnitt einer Zeichenkette zurück.

    'Ausdruck' ist der BefehlsreferenzeintragSTRING, 
BefehlsreferenzeintragZSTRING oder BefehlsreferenzeintragWSTRING, der 
analysiert werden soll.
    'Start' ist die Position des ersten Zeichens innerhalb des Strings, 
das zurückgegeben werden soll.
    'Länge' ist die Anzahl der Zeichen, die zurückgegeben werden sollen. 
Wenn 'Länge' ausgelassen wird oder negativ ist, gibt MID alle Zeichen 
des STRINGs ab 'Start' zurück; MID funktioniert dann so ähnlich wie 
BefehlsreferenzeintragRIGHT.
    Der Rückgabewert ist ein STRING bzw. WSTRING, der den angeforderten 
Teilstring enthält.

--

insbesondere die ANgaben START und LÄNGE sind ja das was du da nutzen 
möchtest.

WENN du diese Beschreibung im Portal NICHT verstanden hast: Woran 
scheitert es, was ist dir daran unklar?

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.