Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Raum ausleuchten empfehlung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Maier Toni (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mitglieder,

wir haben einen Raum der 13m x 9 x 3,10m ist (lxbxh)

Ich möchte eine möglichst helle Ausleuchtung (LED) erreichen.

Wie würdet ihr das umsetzen?
LED Röhren oder Flächenstrahler?

Bin auf euren Input gespannt.

lg
Toni

von Forist (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Maier Toni schrieb:
> Ich möchte eine möglichst helle Ausleuchtung (LED) erreichen.

Bist du sicher, dass Mikrocontroller oder digitale Elektronik bei der 
Lösung deines Problems eine zentrale Rolle spielen könnten?

von Maier Toni (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Forist schrieb:
> Maier Toni schrieb:
>> Ich möchte eine möglichst helle Ausleuchtung (LED) erreichen.
>
> Bist du sicher, dass Mikrocontroller oder digitale Elektronik bei der
> Lösung deines Problems eine zentrale Rolle spielen könnten?

Nein aber warum wird es dann hierher verschoben?

von Superleuchte (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Forist schrieb:
> Maier Toni schrieb:
>> Ich möchte eine möglichst helle Ausleuchtung (LED) erreichen.
>
> Bist du sicher, dass Mikrocontroller oder digitale Elektronik bei der
> Lösung deines Problems eine zentrale Rolle spielen könnten?

Superleicht meint 20 einhundert Watt Strahler müssten hell genug sein, 
sonst nimm die doppelte Menge.

von Maier Toni (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Superleuchte schrieb:
> Forist schrieb:
>> Maier Toni schrieb:
>>> Ich möchte eine möglichst helle Ausleuchtung (LED) erreichen.
>>
>> Bist du sicher, dass Mikrocontroller oder digitale Elektronik bei der
>> Lösung deines Problems eine zentrale Rolle spielen könnten?
>
> Superleicht meint 20 einhundert Watt Strahler müssten hell genug sein,
> sonst nimm die doppelte Menge.

Superleuchte passt als Name

von Johnny B. (johnnyb)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maier Toni schrieb:
> Bin auf euren Input gespannt.

https://youtu.be/6juM5ygT9is

von Superleuchte (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Forist schrieb:
> Maier Toni schrieb:
>> Ich möchte eine möglichst helle Ausleuchtung (LED) erreichen.
>
> Bist du sicher, dass Mikrocontroller oder digitale Elektronik bei der
> Lösung deines Problems eine zentrale Rolle spielen könnten?

Superleicht meint 20 einhundert Watt Strahler müssten hell genug sein, 
sonst nimm die doppelte Menge.

Johnny B. schrieb:
> Maier Toni schrieb:
>> Bin auf euren Input gespannt.
>
> Youtube-Video "EEVblog #1303 - New Lab LED Panels"


Das ist ja Superduster. Saugen diese Vierecke das Licht aus dem Raum und 
erzeugen Strom?

von Antuino (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es richtig hell werden soll, bleiben nur Bogenlampen.

Frag mal deinen Oppa. Der kennt die bestimmt.

von Maier Toni (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Antuino schrieb:
> Wenn es richtig hell werden soll, bleiben nur Bogenlampen.
>
> Frag mal deinen Oppa. Der kennt die bestimmt.

Gute Idee.....

von Lampe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maier Toni schrieb:
> wir haben einen Raum der 13m x 9 x 3,10m ist (lxbxh)
> Ich möchte eine möglichst helle Ausleuchtung (LED) erreichen.

Grober Überschlag:

Eine übliche T8-Röhre hat 25,4mm Durchmesser, man bekommt auf 9m Breite 
450 Stück nebeneinander. Wegen der Wärmeabfuhr runden wir mal auf 400 
ab.
Auf 13m Länge bekommt man von den 150cm-Dingern 8,66 Stück 
hintereinander eingebaut, da man ja nur ganze einbauen kann und wegen 
der Wärme runden wir auf 8 ab. Macht insgesamt 3200 Röhren. Der 
Lichtstrom liegt bei etwa 4000Lm/Stück, was insgesamt 12,8MLm bringt. 
Reicht das?

Für um 90° gedrehte Röhren oder den Flächenstrahler deiner Wahl darfst 
du das selbst rechnen.

von Superleuchte (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maier Toni schrieb:
> Superleuchte schrieb:
>> Forist schrieb:
>>> Maier Toni schrieb:
>>>> Ich möchte eine möglichst helle Ausleuchtung (LED) erreichen.
>>>
>>> Bist du sicher, dass Mikrocontroller oder digitale Elektronik bei der
>>> Lösung deines Problems eine zentrale Rolle spielen könnten?
>>
>> Superleicht meint 20 einhundert Watt Strahler müssten hell genug sein,
>> sonst nimm die doppelte Menge.
>
> Superleuchte passt als Name

Sonst noch was?

von oszi40 (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Maier Toni schrieb:
> Wie würdet ihr das umsetzen?

Mit leicht austauschbaren LED-Röhren, die jede Hausfrau tauschen kann im 
Gegensatz zu fest angeschraubten Sondermüll.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.