Forum: HF, Funk und Felder Betriebsdauer CC1101


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Alex A. (Firma: AlexTbg) (alextbg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hat jemand eine Ahnung wie lange ich den CC1101 am Stück laufen lassen 
kann? Klingt vielleicht komisch aber ich habe den Sender, welcher alles 
akkurat sendet, circa 12 Stunden durchlaufen lassen. Dabei hat er circa 
1800, in meinem Fall Temperaturwerte, gesendet. Als ich ihn dann 
absteckte und etwas später neu an die Stonversorgung anschließen wollte, 
funkte er nichts mehr. Ich habe mit dem Logic Analyzer dann mal 
nachgeschaut was der tut. Er hat die Pakete nie mehr gesendet, da er 
sonst einen Interrupt am GDO0 Pin bekommt. Dieser war jedoch auf den 
Bildern nie zu sehen (zusätzlich erkannte ich, dass er nie in den 
Transmitmode ging), alles andere hingegen schon. Da ich absolut keine 
Erklärung dafür habe, da ich genau gar nichts verändert habe, kam ich 
nur zu dem Schluss, dass der CC1101 nicht mehr funtktioniert, wenn er 
länger eingeschaltet ist. Allerdings ergibt das für mich auch nicht 
wirklich Sinn, da er nun, 3 Tage später, wieder funktioniert als waäre 
nie etwas gewesen. Habe bereits wieder ca 500 Werte problemlos gesendet.

Hat jemand da etwas Ahnung davon?
Vielen Dank ;)

von hihi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tja, da staunt der Laie
und der Fachmann wundert sich...

von Helmut L. (helmi1)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und der Rest ist alles ein Geheimnis wegen der Nationalen Sicherheit...

von Michael U. (amiga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe nur einen CC1101 auf einem NanoCLU laufen, der diskutiert mit 
meinen MAX!-Thermostetn. So ca. seit 2 Jahren, 24/7. Er macht 
üblicherweise genau das, was ihm der Controller (hier Mega328) sagt.
Warum sollte der auch nicht?
Ich vermute, es gilt die übliche Regel: ein CC1101 macht nicht immer, 
was er soll. Er macht aber immer was man ihm sagt...

Gruß aus Berlin
Michael

von Volker M. (antennensimulation)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es mit dem 1% duty cycle @ 868 MHz zusammenhängen? Wird das ggf. 
erzwungen durch Abschalten des Senders?

von Michael U. (amiga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Volker M. schrieb:
> Kann es mit dem 1% duty cycle @ 868 MHz zusammenhängen? Wird das ggf.
> erzwungen durch Abschalten des Senders?

Der CC1101 kann ja verschiedenen Bänder, meines Wissens nach muß der 
Controller um diese Details kümmern.
Aber da der TO ja nicht verraten hat, was er da am CC1101 wie und womit 
betreibt...

Gruß aus Berlin
Michael

von Alex A. (Firma: AlexTbg) (alextbg)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sende mittels einem MSP430f5529 Pakete mittels SPI an den CC1101, 
dieser sendet die Daten dann an einen weiteren CC1101, welcher wieder 
mittels einem MSP gesteuert wird. Der Logic Analyzer zeigt an, dass ich 
die Daten richtig an den CC1101 sende, dieser übermittelt diese aber zur 
Zeit anschließend falsch dem 2. CC1101. Der zweite empfängt oftmals 
einen Interrupt, jedoch ist es nie ein Paket, welches ich gesendet habe, 
sprich immer ein ungültiges Paket. Diese Beispiel ist von heute, gestern 
hat das allerdings wieder einmal perfekt funktioniert, doch über Nacht 
dachte sich der CC1101 wohl, dass er nimmer mag...
Beiliegend noch ein Bild vom Logic Analyzer, einmal wie es sein soll 
(logic.png) und einmal wie es fast immer momentan ist 
(Logic-falsch.png).

von Michael U. (amiga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der CC1101 kann diverse Modulationsarten und Zusatzfunktionen wie z.B. 
sync word detection, address check, flexible packet length usw.
Keiner hier weiß, wwas Du benutzt, wie Du ihn initialierst usw. usw.

Ich bin allerdings etwas raus hier, weil ich die MSP430 nicht nutze und 
nicht wirklich kenne.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.