Forum: Offtopic Was für ein Plexiglas braucht man?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Markus J. (dmant)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche Plexiglas was sich wie oben beleuchtet verhält.

Also wenn man auf der einen Seite LEDs einleuchten lässt soll die 
gesamte Fläche aufleuchten (wie unten)

Ich habe schon heraus gefunden das es "opal" Plexiglas gibt und das 
dafür perfekt ist... aber welche?

Wieviel % Lichtdurchlässigkeit benötigt man?

Danke und LG

von Korbinian G. (korbinian_g10)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür gibt's von Evonik extra ein Produkt.
Schau dir bitte mal die EndLighten-Serie an. Das ist Plexiglas mit 
speziellen Streupartikeln, die das Licht bei Kantenbeleuchtung 
reflektieren.

Der Spaß ist aber nicht billig.

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Markus J. schrieb:
> Was für ein Plexiglas braucht man?

Satiniertes (oder faschiertes, aber das gibt es nur als Glas).

Markus J. schrieb:
> das es "opal" Plexiglas gibt

Das nützt nichts.

von Markus J. (dmant)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Also das hier?

Kantenbeleuchtung

Material
PLEXIGLAS® LED für Kantenbeleuchtung

Herstellungsverfahren
extrudiert

Transmission
transparent

Erhältlich als
Massivplatte, Stab

Besonderheit
Lichtauskopplung über die Fläche ohne Oberflächenmodifikation

Link:

https://www.plexiglas.de/de/produkte/plexiglas/plexiglas-led

von Frank D. (Firma: Spezialeinheit) (feuerstein7)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas gibt es fertig für umsonst, einfach ein altes TFT Display vom 
Laptop oder Flachbildschirm schlachten. Zumindest die mit CCFL 
Beleuchtung haben sowas verbaut.

von Markus J. (dmant)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ok..

aber ich brauche das in..150 x 150 x 15mm

und davon mehrere m² gefräst und zugeschnitten.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn von der Seite eingeleuchtet wird, dann muss die Seite, die
leuchten soll auch Licht brechen (Sandstrahlen, Schleifen),
wenn Du Schrift eingravierst, dann wird das dort auch leuchten...

Teste doch mal verschiedene Verfahren dazu...

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus J. schrieb:
> davon mehrere m²

die willst du nicht bezahlen als

Korbinian G. schrieb:
> EndLighten

ich hatte die Idee auch als Deckenbeleuchtung mit RGB Stripe nach 
Stimmung oder morgens bläulich abends rötlich

Habe ich mir schnell abgewöhnt!

von René H. (mumpel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normales Plexiglas ist schon sehr teuer.

von Manuel X. (vophatec)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie bereits angesprochen gibt es dafür Plexiglas LED (ehemals 
EndLighten).

Ist aber Schweineteuer.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.