Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NE555 Astabile Kippstufe


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ralf W. (tubefreak)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Möchte eine Blinkschaltung mit NE555 so auslegen, daß sie regelbar 
ist(0,5 -3 Hz) und Puls und Pause immer gleich lang sind. Geht das oder 
gibts da bessere lösungen?

von Alexander S. (alesi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Peter D. (peda)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einstellbar mit symmetrischem Ausgang sind z.B. CD4047, 74HC4046.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja geht und ja, es gibt immer bessere Lösungen. Auch wenn ich momentan 
gar nicht weiß, wie deine Schaltung derzeit aussieht und welche 
Bedingungen für die Unterscheidung zwischen besser und schlechter für 
deinen Fall relevant sind.

Will sagen: Mehr Infos führen zu besseren Antworten.

: Bearbeitet durch User
von Kurt S. (bmbbsr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit einem Mosfet am Ausgang lässt sich da einiges an Power schalten

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf W. schrieb:

> Möchte eine Blinkschaltung mit NE555 so auslegen,
> daß Puls und Pause immer gleich lang sind.

Dafür ist dieses IC normalerweise nicht geeignet. Es geht nur mit
Zusatzbeschaltung, welche aber die Kenndaten verschlechtert. Was
allerdings geht, sind leiche Abweichungen von einigen Prozent von
diesem 50%-Wert.

von Toxic (Gast)


Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.jpg
    1.jpg
    328 KB, 64 Downloads
  • preview image for 2.jpg
    2.jpg
    375 KB, 69 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf W. schrieb:
> Geht das oder
> gibts da bessere lösungen?

von Toxic (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergass zu erwaehnen:
R1 soll veraenderbar sein zwischen 2k2 und 15k

von Ingo W. (uebrig) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Toxic schrieb:
> Ralf W. schrieb:
>> Geht das oder
>> gibts da bessere lösungen?

Den R3 kannst Du noch einsparen.

von Toxic (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo W. schrieb:
> Toxic schrieb:
>> Ralf W. schrieb:
>>> Geht das oder
>>> gibts da bessere lösungen?
>
> Den R3 kannst Du noch einsparen.

Simulier es mal.....

von Karl B. (gustav)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Dafür ist dieses IC normalerweise nicht geeignet. Es geht nur mit
> Zusatzbeschaltung, welche aber die Kenndaten verschlechtert. Was
> allerdings geht, sind leiche Abweichungen von einigen Prozent von
> diesem 50%-Wert.

Hi,
die Zusatzbeschaltung könnte zum Beispiel so aussehen:
Die Eingangsfrequenz verdoppeln und am Ausgang ein FF (D-Flipflop oder 
ähnliches) ansteuern. Das macht Dir dann einen Dutycycle 1:1.

ciao
gustav

von Jens G. (jensig)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ingo W. (uebrig)

>Toxic schrieb:
>> Ralf W. schrieb:
>>> Geht das oder
>>> gibts da bessere lösungen?<

>Den R3 kannst Du noch einsparen.

Eigentlich schon, aber wenn man möglichst die 50/50 anstreben will, dann 
hilft dieser, diese zu erreichen, indem er hilft, die Dropspannung des 
oberen Ausgangstransistors zu verringern
Aber da die Spec. des 555 ohnehin rel. große Toleranzen bei den 
Schaltschwellen (bzw. innerem Spannungsteiler) erlaubt, ist das ohnehin 
alles rel. ungenau. Für einen Blinker aber sicherlich genau genug.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.