Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CSS oder IAR üfr MSP430


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Frank B. (rank_b)


Lesenswert?

Hallo,
gibt es einen Vergleich zwischen CSS und IAR für den MSP430? Welche 
Entwicklungsumgebung würdet ihr empfehlen?
Der CCS ist ja inzwischen komplett kostenlos. Lohnt sich IAR da 
überhaupt noch bzw. welche Vorteile hat IAR?

Würde mich über eure Meinungen dazu freuen :)

Viele Grüße
Frank

von Klaus R. (klara)


Lesenswert?

Frank B. schrieb:
> Der CCS ist ja inzwischen komplett kostenlos. Lohnt sich IAR da
> überhaupt noch bzw. welche Vorteile hat IAR?

Ich hatte mal Probleme mit dem CC430F5137. Unter CSS funktionierte das 
Debuggen nicht richtig. Erst unter dem IAR klappte es. Das war so vor 5 
Jahren. Die Speicherbegrenzung ist ja unter CSS inzwischen weggefallen. 
Das sieht es bein IAR wohl noch anders aus.

TI stellt unter dem CSS so einige Pakete und Tools zur Verfüngung. Die 
habe ich zwar nicht genutzt, aber sind sicher für einige Anwender sehr 
nützlich. Ich würde den CSS nehmen.
mfg Klaus

von Frank B. (rank_b)


Lesenswert?

Klaus R. schrieb:
> Frank B. schrieb:
>> Der CCS ist ja inzwischen komplett kostenlos. Lohnt sich IAR da
>> überhaupt noch bzw. welche Vorteile hat IAR?
>
> Ich hatte mal Probleme mit dem CC430F5137. Unter CSS funktionierte das
> Debuggen nicht richtig. Erst unter dem IAR klappte es. Das war so vor 5
> Jahren. Die Speicherbegrenzung ist ja unter CSS inzwischen weggefallen.
> Das sieht es bein IAR wohl noch anders aus.
>
> TI stellt unter dem CSS so einige Pakete und Tools zur Verfüngung. Die
> habe ich zwar nicht genutzt, aber sind sicher für einige Anwender sehr
> nützlich. Ich würde den CSS nehmen.
> mfg Klaus

Hallo Klaus,
danke für deine Einschätzung.
Ich hatte bisher immer IAR genutzt. Beim IAR läuft jetzt allerdings der 
Support für meine Lizens aus und ich bin am übelegen, on ich für neue 
Projekte auf den CCS umsteige.

: Bearbeitet durch User
von Klaus R. (klara)


Lesenswert?

Frank B. schrieb:
> Hallo Klaus,
> danke für deine Einschätzung.
> Ich hatte bisher immer IAR genutzt. Beim IAR läuft jetzt allerdings der
> Support für meine Lizens aus und ich bin am übelegen, on ich für neue
> Projekte auf den CCS umsteige.

Was ich noch gehört hatte, der IAR bietet den Experten wohl mehr 
Debugmöglichkeiten als der CSS. Das könnte u.a. auch ein Grund sein beim 
IAR zu bleiben. Du solltest den kostenlosen CSS einfach mal testen.

Generell wird der IAR immer eine Nasenlänge voraus sein. Die Frage ist, 
ob man dies braucht oder sich das Geld sparen kann.
mfg Klaus

von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Lesenswert?

Frank B. schrieb:
> Ich hatte bisher immer IAR genutzt. Beim IAR läuft jetzt allerdings der
> Support für meine Lizens aus und ich bin am übelegen, on ich für neue
> Projekte auf den CCS umsteige.

Hast du v7?
Dann geh bloß nicht zu v8!
Die haben die IDE neugeschrieben, sieht aber nicht viel anders aus.
Ein neues Feature gibts jetzt aber:
BUGS BUGS BUGS.
Der IAR v8 ist quasi unbenutzbar!
Zb verrutschen Breakpoints:
Du debuggst, setzt ein BP, debuggst.
Dann fügste eine Codezeile hinzu und startest den Debugger neu (mit 
compilen und aufs target spielen).
Der/Die BP sind nicht mitgerutscht, sondern sind jetzt woanders.
Sehr geil sowas.
Der v7 hat sowas nicht gemacht.

Das gilt jetzt für die ARM Version.

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

Der IAR für den MSP430 funktioniert super. Musst dir halt den Editor 
schön einstellen und dann passt das Ganze.

Beim IAR merkt man, dass es aus einem Guss ist. Ist halt keine schnell, 
schnell, schnell zusammengeklickte Eclipse Suite.

von Frank B. (rank_b)


Lesenswert?

Mw E. schrieb:
>
> Hast du v7?
ja, ich verwende die V7

> Dann geh bloß nicht zu v8!
> Die haben die IDE neugeschrieben, sieht aber nicht viel anders aus.
> Ein neues Feature gibts jetzt aber:
> BUGS BUGS BUGS.
> Der IAR v8 ist quasi unbenutzbar!
> Zb verrutschen Breakpoints:
> Du debuggst, setzt ein BP, debuggst.
> Dann fügste eine Codezeile hinzu und startest den Debugger neu (mit
> compilen und aufs target spielen).
> Der/Die BP sind nicht mitgerutscht, sondern sind jetzt woanders.
> Sehr geil sowas.
> Der v7 hat sowas nicht gemacht.
>
> Das gilt jetzt für die ARM Version.

ok, danke für die Infos. Für MSP430 gibt es derzeit aber nur die Version 
7.x

: Bearbeitet durch User
von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Lesenswert?

MaWin schrieb:
> Beim IAR merkt man, dass es aus einem Guss ist. Ist halt keine schnell,
> schnell, schnell zusammengeklickte Eclipse Suite.

Wie ich schonmal geschrieben habe ist das seit v8 vorbei.
Dagegen sieht Eclipse aus wie der heilige Grahl.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.