Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sybolrate ksps bestimmen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jonas (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei einem OOK sender habe ich folgendes Paket im Anhang gemessen.
Mich würde interessieren wie man daraus die symbol rate bestimmen kann?

von W.S. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jonas schrieb:
> Hallo,
>
> bei einem OOK sender habe ich folgendes Paket im Anhang gemessen.
> Mich würde interessieren wie man daraus die symbol rate bestimmen kann?

Garnicht.
Bedenke mal, daß diese On/Off-Codierung eigentlich nur eine Regel kennt: 
So kurz und so individuell wie möglich, da alle anderen auf der gleichen 
Frequenz senden, man möglichst selten kollidieren will und man lediglich 
aus dem charakteristischen Muster erkennen kann, ob man selber gemeint 
ist oder nicht.

W.S.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jonas schrieb:
> Mich würde interessieren wie man daraus die symbol rate bestimmen kann?
Anhand deiner Markern gar nicht.
https://en.wikipedia.org/wiki/Symbol_rate

von Jonas (Gast)


Angehängte Dateien:
  • preview image for rx.png
    rx.png
    60,6 KB, 108 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ok,
das ist schwierig, da ich auf Empfangsseite etwas angeben muss. Mittels 
der Software des Herstellers muss ich etwas angeben und kann bis 20ksps 
gehen..oder am unteren Ende eben 1ksps.

Jetzt hätte ich gerne gewusst in welcher Spanne ich eben liege mit dem 
was ich vom Sender mitgeschnitten habe.

von Jonas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Anhand deiner Markern gar nicht.

Welche bräuchtest du dafür?

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jonas schrieb:
> Welche bräuchtest du dafür?
"... symbol rate, ... , is the number of symbol changes, waveform 
changes, or signaling events ... per time"
i.e. die Dauer der kürzesten Pegelphasen

von Jonas (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

anbei noch die Messung der kürzesten Phase.
Würde mich freuen, wenn sich das lösen lässt.

von foobar (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Takt scheint 6400bps zu sein, die Kodierung läßt 1600bd vermuten 
(Symbol A ist 1 Bit on, 3 Bits off, Symbol B ist 3 Bits on, 1 Bit off).

Aber ehrlich: wenn du für so einen Kram in einem Forum nachfragen musst 
und es nach 4 Tagen immer noch nicht herausbekommen hast: was zum Teufel 
willst du dann mit solcher Hard- und Software?!?  Kauf dir was Fertiges 
...

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
foobar schrieb:
> Der Takt scheint 6400bps zu sein, die Kodierung läßt 1600bd vermuten
Wie kommst du drauf, dass sich die Symbolrate von deinem "Takt" (bps) 
unterscheidet. Die Symbolrate bei diesem Signal ergibt sich aus der 
Symboldauer von 0.1583ms und beträgt damit rund 6400Bd und nicht 
1600"bd".

Vielleicht liest du besser noch mal nach, was hinter der Einheit Baud 
steckt: https://de.wikipedia.org/wiki/Baud

von Jonas (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
>wenn du für so einen Kram in einem Forum nachfragen musst

Weil ich mir unsicher bin und wenn man die letzten beiden Posts 
betrachtet, scheint ihr euch ja aucuh nicht einig zu sein was denn nun 
die richtige Lösung ist

außerdem ist das sogar was "fertiges".

von Jonas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Vielleicht liest du besser noch mal nach, was hinter der Einheit Baud

was mir noch ein fällt, hier war ja nach der Symbol rate gefragt! und 
nicht baud. Ich versuche gerade den Unterschied zu verstehen-da steht es 
einen zu geben unter bestimmten Bedingungen

von Rolf M. (rmagnus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jonas schrieb:
>>Vielleicht liest du besser noch mal nach, was hinter der Einheit Baud
>
> was mir noch ein fällt, hier war ja nach der Symbol rate gefragt! und
> nicht baud.

Die Symbolrate ist die Baudrate.

: Bearbeitet durch User
von Jonas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jonas schrieb:
> Ich versuche gerade den Unterschied zu verstehen-da steht es
> einen zu geben unter bestimmten Bedingungen
Den Unterschied gibt es zwischen Bitrate (bps) und Symboldrate (Bd).
Mit einem Symbol können mehrere Bits übertragen werden. Bei 256-QAM 
werden beispielsweise 8 Bit pro Symbol übertragen oder bei 16-QAM vier 
Bit pro Symbol. Der umgekehrte Fall scheint bei dir vorzuliegen. Deine 
Signale sehen so aus, als ob die Übertragung eines Bits 4 Symbolzeiten 
dauert, d.h. die Symbolrate ist vier mal so hoch wie die Bitrate.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.