Forum: Offtopic Suche NO2 und Feinstaub Sensoren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Alex P. (alex_solaga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

für ein Luftfilterprojekt suche ich Sensoren um eine (etwaige) 
Verbesserung der Umgebungsluftqualität nachzuweisen.

Im speziellen geht es darum eine Abnahme von NO2 und Feinstaub mit einer 
Genauigkeit von etwa 5% zu detektieren.

Ich habe als Messbereich einfach mal aktuelle Extremwerte in Berlin 
angenommen: (https://aqicn.org/city/germany/berlin/de/)

NO2  ca.  2 - 20 ppb ;
PM10 ca. 10 - 40 yg/m^3

(statt PM10 ist auch eine PM2,5 Messung denkbar, sollte dies einen 
relevanten Unterschied machen)


Bevorzugt werden Sensoren, die per yC angeschlossen werden können. Wenn 
sich nur ein geeignetes StandAlone Gerät finden sollte, muss die 
Möglichkeit einer Datenübertragung (zB an einen Raspi) gegeben sein.

Es sollen Langzeitmessungen (>2Monate) durchgeführt werden, wobei es 
Möglich ist, die Sensoren regelmässig in Coop mit der TU zu kalibrieren.


Meine Recherche im Low-Budget Bereich lässt mich erahnen, dass diese 
nicht für zuverlässige Messungen geeignet sind.

Im höheren Preissegment scheinen meine google skills nicht ausreichend 
zu sein.


Habt ihr eine Idee was da in Frage kommen könnte?
Wo ich mich preislich ungefähr befinde?
Oder wo ich weiter suchen kann?

Vielen Dank

von Jack V. (jackv)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex P. schrieb:
> NO2  ca.  2 - 20 ppb ;
> PM10 ca. 10 - 40 yg/m^3

Ich denke nicht, dass es bezahlbare Sensorik gibt, die Staub in einer 
Größenordnung von 10⁻²⁴g/m³ (yg/m³) messen kann. Was mit „NO2“ gemeint 
ist, könnte ich mir zwar denken (das wäre NO₂), aber sicher ist auch das 
nicht. Möchtest du die Frage präzisieren?

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://www.reichelt.de/feinstaubsensor-nova-fitness-inkl-usb-adapter-sds011-p243264.html
Der wurde auch mal im Funkamateur, vermutlich von Klaus Sander 
besprochen, Messprinzip Lichtstreuung. " High resolution: resolution of 
0.3μg/m3" das käme ja hin.

Im neuen Elektor ist ein Staubsensor von Honeywell benutzt.

Für Gase sind die Sensoren von Figaro seit vielen Jahren bekannt, Zwei 
Stickoxidsensoren:
http://www.figarosensor.com/product/entry/fecs41-250.html
Nitrogen Monoxide Sensor
und wie gefragt NO₂:
http://www.figarosensor.com/product/entry/fecs42-20.html
Nitrogen Dioxide Sensor
die Kurve im Datenblatt geht von 0-30ppb, passt also auch.

von Alex P. (alex_solaga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph db1uq K. schrieb:
> 
https://www.reichelt.de/feinstaubsensor-nova-fitness-inkl-usb-adapter-sds011-p243264.html
> Der wurde auch mal im Funkamateur, vermutlich von Klaus Sander
> besprochen, Messprinzip Lichtstreuung. " High resolution: resolution of
> 0.3μg/m3" das käme ja hin.
>
> Im neuen Elektor ist ein Staubsensor von Honeywell benutzt.

Der SDS011 wurde hier im Forum und auch an anderen Orten schon oft 
besprochen, mit dem Ergebnis: Nicht zur quantitativen Analyse geeignet. 
(zB 
https://www.researchgate.net/publication/332211397_Potenzial_und_Grenzen_des_kostengunstigen_SDS011_Partikelsensors_bei_der_Uberwachung_urbaner_Luftqualitat 
)



> Für Gase sind die Sensoren von Figaro seit vielen Jahren bekannt, Zwei
> Stickoxidsensoren:

Die Auflösung dieser Sensoren ist im 0.5 ppm Bereich. Ich suche in ppb.

: Bearbeitet durch User
von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem Figarosensor habe ich mich anscheinend verlesen, der ist also 
noch um den Faktor 1000 zu schlecht.

Zum Honeywell-Sensor, 38€ also ähnlich dem SDS011, gleiches 
Messverfahren:
https://de.farnell.com/honeywell/hpma115s0-xxx/partikelsensor-pm2-5-15-5v/dp/2770767?scope=partnumberlookahead&ost=2770767
Datenblatt:
http://www.farnell.com/datasheets/2313714.pdf?_ga=2.28771579.612021835.1589514972-1422842552.1556339678
Concentration range: 0 μg/m3 to 1,000 μg/m3
±15% accuracy

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.