Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LtSpice .param welcher Wert?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christoph M. (mchris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In LtSpice gibt es die Direktive ".param" mit der man auch Formeln 
berechnen kann.

z.B.
.param R1=10
.param R2=100
.param R3=R1+R2

Wie kann ich das Ergebnis R3 sichtbar machen, um zu sehen, was LtSpice 
ausgerechnet hat?

von el_berliner (Gast)


Angehängte Dateien:
  • R3.asc (377 Bytes, 117 Downloads)
  • preview image for R3.JPG
    R3.JPG
    19,1 KB, 62 Downloads

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
R3 in geschweiften Klammern {R3} z.B. in eine Spannungsquelle einsetzen

von Klaus H. (klummel69)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Folgende Directive einfügen:
1
.meas R3_ PARAM R3

In der Log datei steht dann das Ergebnis hinter dem Label R3_

von Christoph M. (mchris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>.meas R3_ PARAM R3

Danke für eure Antworten. Das funktioniert bei der DC-Analyse.
Ich hatte das Problem bei der AC-Analyse, dort werden die 
Widerstandswerte dann in 'dB' geloggt.

von Helmut S. (helmuts)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph M. schrieb:
>>.meas R3_ PARAM R3
>
> Danke für eure Antworten. Das funktioniert bei der DC-Analyse.
> Ich hatte das Problem bei der AC-Analyse, dort werden die
> Widerstandswerte dann in 'dB' geloggt.

Mit der folgenden SPICE-Directive im Schaltplan wird das "normal" 
lesbar.

.options meascplxfmt=polar


Aus der Help für .options

meascplxfmt
Complex number format of .meas statement results. One of "polar", 
"cartesian", or "bode".

von minifloat (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph M. schrieb:
> dort werden die Widerstandswerte dann in 'dB' geloggt

Nein, die werden nur so angezeigt. Man kann die Y-Achse auch so 
formatieren, dass lineare Ω herauskommen anstatt  dB. Man kann aber 
auch gerne logarithmische Ω haben...

mfg mf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.