Forum: Fahrzeugelektronik Wo FI für Ladestation Stromauto einbauen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Neuling (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

baut man einen FI-Schalter direkt vor einem Gerät bzw. einer Ladestation 
ein oder am Anfang da, wo das Kabel nach dem Stromzähler anfängt und man 
das Kabel anklemmt?

Bei Variante 1 wäre ja das Kabel zur Ladestation nicht mit gesichert - 
geht das oder ist das nicht erlaubt?

von Neuling (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Im Internet habe ich bei den Ladesationen auch das hier gefunden:

https://www.wallbox24.de/wallbox24-installationsschuetz-63a-4s-ac-230-400v-fuer-ev-ladegeraet-elektroauto/a-1047183

Was genau kann man damit machen? Ist das auch für die Wallbox nötig? 
Wenn ja - vor oder nach dem FI einbauen?

von Christian B. (luckyfu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neuling schrieb:
> baut man einen FI-Schalter direkt vor einem Gerät bzw. einer Ladestation
> ein oder am Anfang da, wo das Kabel nach dem Stromzähler anfängt und man
> das Kabel anklemmt?

noch viel lernen du musst!

der FI sitzt normalerweise vor den Leitungsschutzschaltern in der Haupt- 
oder Unterverteilung. Es gibt zwar Ausnahmen, ich würde mich aber an die 
gängige Konvention halten.

Neuling schrieb:
> Was genau kann man damit machen? Ist das auch für die Wallbox nötig?
> Wenn ja - vor oder nach dem FI einbauen?

Damit kann man die Wallbox von der Ferne aus- und Einschalten. Ein 
Schützt ist im Prinzip nichts anderes als ein Relais, nur für höhere 
Ströme.

: Bearbeitet durch User
von Michael_Ohl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein solches Schütz ist normaler Bestandteil einer Wallbox und schaltet 
die Spannung durch, wenn Auto und Ladeelektronik sich einig sind.
Der Fi muss irgend wo in die Leitung oder in die Verteilung oder in die 
Wallbox.
Wichtig ist nur, das die Leitung zur Ladestation nicht hinter einem 
normalen Fi Schutzschalter angeschlossen wird, da DC Fehlerströme diesen 
blind machen können und der dann auch nicht mehr auslöst wenn der Fön in 
die Badewanne fällt.

MfG
Michael

von tmomas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neuling schrieb:
> Wenn ja - vor oder nach dem FI einbauen?

Das weiß die qualifizierte Elektrofachkraft die dir den ganzen Kram 
montiert.

von Michael M. (Firma: Autotronic) (michael_metzer)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier mal ein Beispiel für die Position des Schütz und des FI's (RCD). 
Der elektronische allstromsensitive RCD auf dem Bild links oben kann bei 
stationärer Montage auch durch einen allstromsensitiven Hutschienen FI 
ersetzt werden (30mA AC und 30mA DC). Es sollten keine weiteren 
Verbraucher an die gleiche Leitung gelegt werden.
Falls doch, dann muss es ein allstromsensitiver FI mit 30mA AC und 6mA 
DC Auslösung sein! Den gibt es von Doepke auch als Hutschienen FI (DFS 4 
A EV).

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marder fressen manchmal auch Isolation. Wenn der FI im Haus montiert 
ist, wird auch das Kabel geprüft. Wo er bei Euch montiert wird, sollte 
der örtliche Elektriker besser wissen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.