Forum: PC-Programmierung Suche eine Wetter Api für Sonnenstunden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sven (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich bereite grade mein Heizungssystem auf und suche nach einer Wetter 
Api welche mir ungefähr ausgibt wie sonnig der Tag werden soll.
Ich habe Sonnenkollektoren auf dem Dach und wenn die Vorhersage für zb 
ab 9 Uhr Sonne ansagt muss der Brenner nicht nach Thermostat um 8.30 
Starten.
Wetter.com hat zb eine Tabelle für den Bewölkungsgrad damit könnte man 
Arbeiten. Aber Wetter.com haben wohl keine Api.
Kennt ihr andere Wetterseiten wo man diese Informationen abgreifen 
könnte?

von TR.0LL (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven schrieb:
> Aber Wetter.com haben wohl keine Api.

Webseite zerlegen oder die Api von der App anschauen.

Es gibt auch eine Api
https://www.phpgangsta.de/mit-wetterdaten-arbeiten-wetter-com-api

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven schrieb:
> die Vorhersage
Vorhersagen sind nicht Teil der OpenData vom DWD. Hier steht der DWD in 
Konkurrenz zu privaten Unternehmen.

> Kennt ihr andere Wetterseiten wo man diese Informationen abgreifen
> könnte?
kommerzielle gibt es einige und für die lustigsten Nieschenanwendungen.
Das kann aber teuer werden.
Schau dir mal
https://hjelp.yr.no/hc/en-us/articles/360001940793-Free-weather-data-service-from-Yr
10 millionen Orte weltweit.
Finanziert vom norwegischem Steuerzahler.
Die stellen xml og GRIB zur in 6h und 1h Vorhersagen sind zur Verfügung.
für dich wäre wohl das 6h Modell sinnvoll.
Ein neues API ist auch unterwegs.

von Bauform B. (bauformb)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian L. schrieb:
> Vorhersagen sind nicht Teil der OpenData vom DWD. Hier steht der DWD in
> Konkurrenz zu privaten Unternehmen.

Andererseits:
Im Rahmen seines gesetzlichen Auftrags stellt der DWD seine Wetter-
und Klimainformationen entgeltfrei auf dem Open Data-Server
https://opendata.dwd.de bereit.
und unter
http://opendata.dwd.de/weather/local_forecasts/mos/MOSMIX_L/single_stations/
findet man xml-Dateien mit z.B. diesem Element
<dwd:Forecast dwd:elementName="SunD1">
<MetElement>
  <ShortName>SunD1</ShortName>
  <UnitOfMeasurement>s</UnitOfMeasurement>
  <Description>Sunshine duration during the last Hour</Description>
</MetElement>
und darunter die Vorhersage für die nächsten 10 bis 14 Tage mit einer 
Auflösung von 1 Stunde. Ich glaube, mehr kann man nicht verlangen.

von Sven D. (sven_la)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian L. schrieb:
> Finanziert vom norwegischem Steuerzahler.

Gern geschehen :-)

von georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven schrieb:
> wenn die Vorhersage für zb
> ab 9 Uhr Sonne ansagt muss der Brenner nicht nach Thermostat um 8.30
> Starten.

Das wird eh nicht funktionieren, weil Sonne nicht gleich warm. An einem 
klaren Wintertag bei minus 10 Grad die Heizung abzuschalten finde ich 
keine so gute Idee. Aber ich bin ja auch ein Weichei das es gerne warm 
hat, auch beim Duschen.

Georg

von Odo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian L. schrieb:
> Die stellen xml og GRIB zur in 6h und 1h Vorhersagen sind zur Verfügung.

...und jetzt nochmal in verständlicher Sprache :-)

von TR.0LL (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Odo schrieb:
> Sebastian L. schrieb:
>> Die stellen xml og GRIB zur in 6h und 1h Vorhersagen sind zur Verfügung.
>
> ...und jetzt nochmal in verständlicher Sprache :-)

Das ist doch verständlich.
Die Stellen dir eine XML-Datei zur verügung, wo die Daten drinnen 
stehen.

Sven D. schrieb:
> Sebastian L. schrieb:
>> Finanziert vom norwegischem Steuerzahler.
>
> Gern geschehen :-)

Wohnst du in Norwegen?

von Sven D. (sven_la)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TR.0LL schrieb:
> Sven D. schrieb:
>> Sebastian L. schrieb:
>>> Finanziert vom norwegischem Steuerzahler.
>>
>> Gern geschehen :-)
>
> Wohnst du in Norwegen?

Sonst hätte ich das kaum geschrieben. Ist aber nun wirklich OT.

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bauform B. schrieb:
> Sebastian L. schrieb:
>> Vorhersagen sind nicht Teil der OpenData vom DWD. Hier steht der DWD in
>> Konkurrenz zu privaten Unternehmen.
>
> Andererseits:
Im Rahmen seines gesetzlichen Auftrags stellt der DWD 
> seine Wetter-
> und Klimainformationen entgeltfrei auf dem Open Data-Server
> https://opendata.dwd.de bereit.
> ....
> und darunter die Vorhersage für die nächsten 10 bis 14 Tage mit einer
> Auflösung von 1 Stunde. Ich glaube, mehr kann man nicht verlangen.

Danke, war mir neu.
Nun lassen wir mal Yr.no, DWD und Messdaten gegeneinanderlaufen. Quasi 
als Qualitätswettlauf der Metereologenmodelle. ... Das wär doch auch was 
um die Sportschau in Coronazeiten zu füllen.

von rbx (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven schrieb:
> Ich habe Sonnenkollektoren auf dem Dach und wenn die Vorhersage für zb
> ab 9 Uhr Sonne ansagt muss der Brenner nicht nach Thermostat um 8.30
> Starten.

Von Sonnenheizungsaufladung ist hier wohl nicht die Rede bzw. von 
Umfunktionieren von Nachtspeicheröfen zu Wind/Sonne-Energiespeicher.

Ganz gut zur Orientierung sind die Nachttemperaturen und der Abstand der 
Tief- und Hochtemperaturen voneinander bzw. die aktuellen 
Höchsttemperaturen.
Also z.B. wurden neulich noch negative (Nacht-)Temperaturen in der 
14-Tage-Vorschau vorhergesagt. Einige Balkonpflanzen haben die nicht 
überstanden.
Die Heizung musste auf "hoch" zurückgestellt werden, wegen der Kälte.

Pepperonis auf dem Heizkissen/geheizte Fensterbank (wachsen lassen) 
finde ich nicht so toll - war aber in diesem Jahr bis jetzt (bei uns 
jedenfalls) nötig.

von Newbie (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Windy.com

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.