Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug nochmal Lötstationen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Matthias S. (sondi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer neuen, besseren Lötstation. Derzeit 
nutze ich eine Ersa HL-ST600 mit verschiedenen Spitzen. Aber mit Elkos 
auf Multilayerplatinen oder gar einem abgeschirmten Tuner ist diese 
hoffnungslos überfordert. Die vielen Berichte über JBC, Weller und co 
habe ich gelesen. Kennt jemand die Toolkraft ST-150 HF? Darüber habe ich 
kaum etwas gefunden. Nach deren Funktion müsste die ja ordentlich Wärme 
nachschieben können wenn benötigt. Nicht so toll scheint dort die 
Standbyabschaltung nach 20 Minuten zu sein und das nötige "Schütteln" 
zum wieder hochfahren.
Ich möchte jetzt keinen Glaubenskrieg anzetteln, nur ein Paar Hinweise 
von Praktikern, die eventuell sogar die besagte Ersa kennen. Auch ob die 
JBCs soviel besser sind als die Weller.
Viele Grüße Matthias

von Hardy F. (hardyf)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Auch ob die
> JBCs soviel besser sind als die Weller.

Ja.

Ich habe nach JBC alle Weller verkauft...

von Bürovorsteher (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm eine JBC mit dem T245-Handstück und der passenden Spitze. Damit 
bekommst du alles zwischen Kupferlackdraht 0,05 mm und Dachrinne bestens 
gelötet.
Die Temperaturregelung ist ein Traum.
Meine Ersa 837 habe ich meinem schrottzerlegenden Rentner gegeben.

von ich bins (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Die vielen Berichte über JBC, Weller und co
> habe ich gelesen.

Und das reicht immer noch nicht?

JBC ist die Antwort auf Fragen zum Löten von Elektronik!

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich bins schrieb:
> Matthias S. schrieb:
>> Die vielen Berichte über JBC, Weller und co
>> habe ich gelesen.
>
> Und das reicht immer noch nicht?
>
> JBC ist die Antwort auf Fragen zum Löten von Elektronik!

Wenn das die Antwort ist hätte ich gerne meine Frage zurück.

SCNR

Beitrag #6267418 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Matthias S. (sondi)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bürovorsteher,
dann wird es die JBC + T245.
Schade nur, dass keiner was zu der Toolkraft Induktionslötstation 
ST-150HF sagen kann.
Gruß Matthias

von Bürovorsteher (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Schade nur, dass keiner was zu der Toolkraft Induktionslötstation
> ST-150HF sagen kann.

Einfach noch ein Jahr warten :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.