Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Stecker-Schnellkupplung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ben T. (nccbk)


Lesenswert?

Servus zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem vierpoligen(+) Steckverbinder für die 
Signalübertragung, der über eine Art sicheren Schnellverschluss (a la 
Hydraulikkupplung) verfügt und auf einer Seite zum Einbau auf einer 
Platte (Frontmontage) geeignet ist.
Dabei soll die Verbindung ein gewisses Moment aufnehmen, also dynamische 
Lasten widerstehen können.

Im Netz finde ich nur sehr filigran aussehende Verbinder für diesen 
Zweck. Hat von euch jemand eine Idee für ein Produkt, bzw. Stichwörter 
oder Firmen bei denen ich nachschauen kann?

Besten Dank!

von Andreas M. (andreas_m62)


Lesenswert?

Neutrik.

von wer hat's erfunden? (Gast)


Lesenswert?

Lemo

von Odo (Gast)


Lesenswert?

Molex

von Hi (Gast)


Lesenswert?

Definiere mal bitte filigran.

von Frank K. (fchk)


Lesenswert?

M12 Rundsteckverbinder

https://b2b.harting.com/files/livebooks/de/PRD0200000100108/downloads/livebook.pdf

sind genormt und von vielen Herstellern erhältlich.

fchk

von A. S. (achs)


Lesenswert?

Die von lemo oder Fischer mit automatischer Verriegelung sind zwar 
filigran, aber wirklich fix und sicher. Notfalls konfektioniert kaufen.

von Ben T. (nccbk)


Lesenswert?

Danke für die Vorschläge. Ich schaue sie mir gleich mal an.

Vielleicht noch einmal zur Anwendung: Der Verbinder soll als Halter für 
ein Rohr dienen, das auf einer Platte montiert ist. Zu erwarten sind 
hier grob mal 1 Nm angreifendes Drehmoment.

Das ganze soll schnell demontierbar sein.
Einfacher wäre das ganze natürlich mit einer eigenen Halteraufnahme und 
eben einer separaten Steckverbindung.
Aber einfach kann ja jeder...

von Henrik V. (henrik_v)


Lesenswert?

Lemo, d>12mm , am Steckerhehäuse kann das Rohr direkt verschraubt 
werden.
1 Nm geht ja noch.
Gibt's in Wetterfest, solide .. nur nicht in billig

Ich würde bei Lemo / Fischer anrufen und mir was vorschlagen lassen.

von Ben T. (nccbk)


Lesenswert?

Perfekt, danke! Ich erkundige mich bei denen mal.
Kosten darf es hier ruhig etwas.

von A. S. (achs)


Lesenswert?

Ben T. schrieb:
> Der Verbinder soll als Halter für ein Rohr dienen, das auf einer Platte
> montiert ist. Zu erwarten sind hier grob mal 1 Nm angreifendes
> Drehmoment.

Ein Nm klingt ziemlich wenig. Was für ein Rohr sollte das sein? Und in 
welche Richtung?

von Ben T. (nccbk)


Lesenswert?

Ein CFK-Rohr das horizontal steht, mit einem Sensor an der Spitze.

von A. S. (achs)


Lesenswert?

Wie gesagt, 1Nm ist ziemlich wenig, da reicht vermutlich ein 
Klinkenstecker, wenn das Rohr nach oben zeigt. Und sonst ein Magnet zur 
Sicherung. Die Fischer/Lemo gehen da immer, kosten halt nur ein paar €.

von LN (Gast)


Lesenswert?

XLR-Steckverbinder in Vollmetallausführung für den Ausseneinsatz
(heavy duty) sind recht robust.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.