Forum: Platinen SMD LED Rundumleuchte


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Fireman (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin leider relativ unerfahren und hoffe daher das man mir vielleicht 
helfen kann.
Ich möchte mir ein Rundumlicht mit 6 LEDs bauen.
Die LEDs Möchte ich auf eine Platine löten.
Am liebsten mit doppelseitiger Platine.
Gut GND kann man ja in der Mitte zusammen führen.
Aber die Massepunkte sollten einzeln sein.
Ich weiß leider nicht wie man das Zeichnen und umsetzen kann.
Normalerweise darf es auch nicht mehr als 4mm Durchmesser haben.
Könnt ihr mir hier vielleicht weiter helfen ?

Vielen Dank schon mal und bleibt Gesund.

Gruß Fire

von TestX .. (xaos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn deine "Platine" 4mm Durchmesser haben soll kannst du das vergessen.
Poste hier erstmal eine Zeichnung mit Maßangaben damit man sich 
vorstellen kann in welcher Größenordnung sich das ganze Gebilde 
abspielt.

Wahrscheinlich bleibt dir sowieso nur die SMD LEDs auf einen Träger/Stab 
zu kleben und mit Fädeldraht zu arbeiten..

von Fireman (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe hier ein Rundumlicht liegen von einem gekauft.
Entspricht aber nicht meiner Vorstellung.
Da sind es 6mm. Hier sind 6 LEDs aufgelötet. Dort sind 4 kleine Punkte.
Mittig GND wie ich schätze. Die anderen 3 sind wohl für die Masse.
Bedeutet aber für mich das immer 2 LEDs zusammen leuchten.
Ich würde gerne jede einzeln ansteuern können.
Ich weis das wird wahrscheinlich nicht einfach. Aber meine alten 
Versuche sie rundum auf einem Runden Stab zu stellen und über GND 
zusammen zu machen sind nicht gut verlaufen da sie schnell abgebrochen 
sind. Daher würde ich gerne eine Stabilere Variante versuchen. Darf von 
0402 bis 1206 gehen. Wobei 1206 wahrscheinlich eh schon zu groß ist. 
Darf auch ein Kreis sein. 6mm ist für mein Vorhaben leider schon zu 
groß.

Gruß Fire

von Max G. (l0wside) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du mal ein Foto anhängen? Ich verstehe nur Bahnhof.

von Eagle_Layouter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei so spärlichen / verwirrenden Infos kann dir hier kaum bzw nicht 
geholfen werden.

Gib uns (dem Forum) mehr Informationen, wünschenswert als Bild- oder 
.SCH/.BRD mit entsprechender Beschreibung, dann kann auch besser auf 
deine Problemstellung eingegangen werden.

von Christian B. (luckyfu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute mal, aufgrund der Größenangaben, daß es sich um Modellbau 
handelt.
Warum müssen es unbedingt 6 LED sein? wenn du die Anzahl auf 4 
reduzierst sollte das Machbar sein, gemeinsame Anode und dann 4 
getrennte GND Leitungen. Irgendwo musst du ja auch noch einen passenden 
µController einbauen. Wenn du dich auf 4 Leds beschränkst könntest du 
relativ einfach ein Fading realisieren, was einem mechanischen 
Runumlicht recht nahe kommt. hierzu musst du nur einen viertel sinus 
berechnen und im Programmspeicher des controllers ablegen. der kann 
daraus dann relativ einfach und ohne große arithmetik die restlichen 3 
Kurventeile rekonstruieren. Dann beginnt eine LED langsam heller zu 
werden und wird dann wieder langsam dunkler. Das macht man mit einer 
PWM, automatisch. mit einem 2. Timer musst du dann die 
"drehgeschwindigkeit" steuern. Sollte aber nicht soo schwierig sein. Bei 
einfachen LEDs brauchst du nicht mal Treibertransistoren (Vorwiderstände 
aber schon).
Wenn du dann die LEDs noch hochkant montierst wird es noch eher wie eine 
Rundumleuchte aussehen. Allerdings wird die Montage auch frickeliger.

von Falk B. (falk)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fireman schrieb:
> Also ich habe hier ein Rundumlicht liegen von einem gekauft.
> Entspricht aber nicht meiner Vorstellung.

Jaja, die Luxusproblem der 1, Welt.

> Da sind es 6mm. Hier sind 6 LEDs aufgelötet. Dort sind 4 kleine Punkte.
> Mittig GND wie ich schätze. Die anderen 3 sind wohl für die Masse.

Nö. du weißt gar nicht, was Masse bedeutet.

> Bedeutet aber für mich das immer 2 LEDs zusammen leuchten.
> Ich würde gerne jede einzeln ansteuern können.

Das kriegt man hin.

> sind. Daher würde ich gerne eine Stabilere Variante versuchen. Darf von
> 0402 bis 1206 gehen.

Jaja.

> Wobei 1206 wahrscheinlich eh schon zu groß ist.

Ach was?

> Darf auch ein Kreis sein. 6mm ist für mein Vorhaben leider schon zu
> groß.

Schon mal aufgezeichent, wie groß das wird? Rein mechanisch, ohne 
elektrische Anschlüsse?

Siehe Anhang, 6 0402er LEDs auf einer 4mm Scheibe.
Aber es gibt bestimmt noch 01005er LEDs ;-)

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum muss es eine Platine sein? Im Modellbau nimmt man doch gerne mal 
fertig verdrahtete 0402 LEDs
https://www.aliexpress.com/item/4000353065375.html

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fireman schrieb:
> 6 LEDs bauen.

warum 6?

> Die LEDs Möchte ich auf eine Platine löten.

warum Platine und wohin sollen die leuchten?
nach oben, nach unten, zum Rand?

> Am liebsten mit doppelseitiger Platine.

kannst auch einlagig wünschen oder Multilayer

> Ich weiß leider nicht wie man das Zeichnen und umsetzen kann.

wir auch nicht, ich verstehe es jedenfalls nicht.

> Normalerweise darf es auch nicht mehr als 4mm Durchmesser haben.

da bietet sich doch nur ein Zahnstocher an an dem

Harald schrieb:
> Im Modellbau nimmt man doch gerne mal
> fertig verdrahtete 0402 LEDs

gute Idee! die im Kreis umgeklebt werden, Schaschlickspiess fällt mir 
auch noch ein aber die 4mm sind dann kaum einzuhalten.

von Martin G. (martin_g697)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ist bei dir
Masse != Gnd ???

Das letzte mal war sowas beim Trabant. Da war Masse + und der rest -.
Oder erinnere ich mich falsch?

von Christian B. (luckyfu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin G. schrieb:
> Das letzte mal war sowas beim Trabant. Da war Masse + und der rest -.
> Oder erinnere ich mich falsch?

du erinnerst dich imho falsch

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fireman schrieb:
> Normalerweise darf es auch nicht mehr als 4mm Durchmesser haben.
Und warum?
Dir ist schon klar, wie klein 4mm sind? Besonders, wenn du da noch 7 
Drähte anlöten willst...

Ich würde eine unverzinnte sechseckige kleine 1,6mm Platine machen und 
dann 0402 LEDs (die sind nämlich auch 1,6mm lang) hochkant zwischen 
oberer und unterer Kupferseite einlöten. Die strahlen dann auch hübsch 
zur Seite ab.

Blöd ist aber, dass die Platine dann nur 2,6mm Durchmesser haben darf, 
weil jede LED 0,7mm hoch ist. Da wäre dann ein etwas größerer Durchmeser 
schon hilfreich.

Fireman schrieb:
> Aber meine alten Versuche sie rundum auf einem Runden Stab zu stellen
> und über GND zusammen zu machen sind nicht gut verlaufen da sie schnell
> abgebrochen sind.
Dann musst du offenbar ein wenig an den handwerklichen Fähigkeiten 
arbeiten. Denn das Problem, dass es eng hergeht, wird wie oben 
beschrieben mit einer Platine prinzpiell nicht besser.

: Bearbeitet durch Moderator
von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
beim LEDBaron gibts auch SMD LED mit Litze, auch hochkant:
https://www.ebay.de/str/ledbaron
Da hatte ich auch mal kleine SMD Tile LED mit 5 LED gekauft, da könnte 
man mit ein rundes Plexiglas als Lichtleiter draufsetzen. Aber diese LED 
habe ich nicht mehr gefunden, war wohl ein Restposten von Exoten.

von Max G. (l0wside) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leute, der TO ist doch schon wieder verschwunden. Weitere Diskussionen 
dienen doch nur noch der Erbauung des Forums.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.