Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik stm32f303 interner Opamp


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von mole (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich wollte mal fragen wie das mit dem internen Opamp von den STM32F303 
ist.
Was ich nicht ganz verstehe ist ob dieser Op mit der selben Versorgung 
wie der Mikrocontroller versorgt ist oder ob man den auch mit einer 
anderen Spannung versorgen kann?
Ich habe relativ wenig Infos zu diesem factures gefunden

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
mole schrieb:
> ob man den auch mit einer anderen Spannung versorgen kann?

Da im Referenzhandbuch nichts darüber steht, geht es wohl nicht. Er wird 
offenbar vom Pin VDDA versorgt, wie auch alle anderen analogen 
Komponenten.

Spielt das denn für doch eine Rolle? Und wenn ja, warum?

: Bearbeitet durch User
von mole (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
> Spielt das denn für doch eine Rolle? Und wenn ja, warum?

Ich brauche eine höhere Spannung um das Signal größer zu machen. Dann 
brauche ich einen externen Op

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mole schrieb:
> Dann brauche ich einen externen Op

Ja, denn VDDA darf maximal 0,4V höher sein, als VDD.

von minifloat (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mole schrieb:
> Ich brauche eine höhere Spannung um das Signal größer zu machen. Dann
> brauche ich einen externen Op

Warum musst du es größer machen?
Oder soll es nach größer machen gar nicht am einen ADC?

mfg mf

von Mike J. (linuxmint_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mole schrieb:
> Ich brauche eine höhere Spannung um das Signal größer zu machen.
Wie meinst du das? Du brauchst einen Verstärkungsfaktor um das Signal 
größer zu machen, das hat mit der Spannung an sich nichts zu tun.
> Dann brauche ich einen externen Op
Ist oft von Vorteil.

Bei den OpAmps welche in den PSoC-Controllern drin sind ist es so dass 
man eine gewisse Verstärkung einstellen kann und dann jedes 
Eingangssignal z.B. um den Faktor 100 verstärken kann.
Der Nachteil dieser OpAmps ist einfach dass sie nicht so gut sind wie 
richtige diskrete OpAmps, sie rauschen eben etwas mehr.

Um was für ein Signal handelt es sich denn bei dir (AC / DC) und wie 
hoch ist die Spannung die du verstärken möchtest?

von mole (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
minifloat schrieb:
> Warum musst du es größer machen?
> Oder soll es nach größer machen gar nicht am einen ADC?
>
> mfg mf

Ne sollte an was anderes

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.