Forum: PC Hard- und Software Suche Ersatzlüfter für Computernetzteil


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Peter M. (r2d3)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

für mein altes Seasonic-Netzteil, das über besonders viele Anschlüsse 
zur Spannungsversorgung verfügt, suche ich einen Ersatzlüfter, nachdem 
meine Schmierversuche gescheitert sind und der Lüfter weiterhin zu viel 
Lärm macht.

Es handelt sich um einen ADDA1212MB-A71GL, einen 12V-Lüfter mit 0,33A 
mit den Abmessungen 120x120x25mm.

Das habe ich zwar auf Ebay als "NOS" nachkaufen können, aber nach dem 
Einbau dröhnte auch dieses Ersatzteil.

Die Bsonderheit dieses Lüfters mit ganz normalen zweipoligem Anschluss 
ist, dass das Netzteil ihn bei geringer Last mit nur 4,168V DC 
ansteuert, mit kleinen 0,1V AC Spitzen alle 18ms.

Das von mir gesuchte Netzteil sollte also mit dieser geringen Spannung 
klarkommen.

Neu habe ich das Original nicht mehr neu gefunden, mein offensichtlicher 
"NOS"-Kauf scheiterte (s.o.).
Was kann ich alternativ mit den oben genannten Abmesungen verbauen?

: Bearbeitet durch User
von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt viele 120 x 120 mm Lüfter.

Darunter auch viele die bessere Lager haben als deiner, z.B. MagLev.

Deine 4V sind die spannung, bei der die Temperaturregelung entschieden 
hat, daß es im Normalfall reicht. Ein anderer Lüfter mag dafür 5V oder 
3V brauchen, die Temperaturregelung wird das schon hinregeln.

Besorge dir also einfach einen passend grossen Qualitätslüfter mit nicht 
zu geringer Stromaufnahme, der wird schon funktionieren.

https://www.reichelt.de/luefter-120x120x25mm-12v-0-451a-fan-ml-120-12h-p110421.html

von bingo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Darunter auch viele die bessere Lager haben als deiner, z.B. MagLev.

Die Lüfter mit MagLev Lagerung kann ich auch nur empfehlen, leise und 
haltbar

von TR.0LL (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bingo schrieb:
> Michael B. schrieb:
>> Darunter auch viele die bessere Lager haben als deiner, z.B. MagLev.
>
> Die Lüfter mit MagLev Lagerung kann ich auch nur empfehlen, leise und
> haltbar

Lüfter von Papst sollen auch ganz gut sein.

von Peter M. (r2d3)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Ergänzung:

Bei einigen Lüftern lese ich in den Datenblättern von einer
Versorgungsspannung von 7 Volt bis 12 Volt.
Von 4 Volt ist da nicht die Rede.

Ich möchte gerne ausschließen, dass bei 4 Volt das Lüfterrad steht und 
sich irgendwas zu sehr erwärmt und entzündet, selbst wenn die Regelung 
irgendwann die Spannung hochfährt, weil die Temperatur zu hoch ist und 
sich irgendwann dann auch das Lüfterrad wieder dreht.

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter M. schrieb:
> Ich möchte gerne ausschließen, dass bei 4 Volt das Lüfterrad steht und
> sich irgendwas zu sehr erwärmt und entzündet

Abermillionen Lüfter tun das nicht.
Bei 4V ist die Leistungsaufname 1/9 der Leistung bei 12V.
Selbst wenn man bei 4V den Blockierstrom ansetzt weil der Motor steht,
wird die zur Erwärmung führende Leistung geringer sein als bie 12V.

von Mein Senf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Noktua NF-A12x25 FLX läuft ganz sicher bei 5 volt (tun übrigens 
viele aber hier ist es bekannt).
Wenn er einmal angelaufen ist läuft er also ziemlich sicher bei 4 Volt 
weiter. Die kritische Situation ist ja nur das anspringen.

Dein alibaba AD1212MB-A71GL hat:
Airflow
80.5 CFM
Noise
38 dBA
Speed
2050 RPM
Bei stolzem Power Rating:
3.96 W

Der Noktua NF-A12x25 FLX schafft:
Mit nur 1,68 W 2000 RPM und bis zu 102,1 m³/h Das ist  ein bischen 
weniger aber bei weniger als halbem Verbrauch (80,5 CFM sind 136 m³/h).
Hat dafür einen guten statischen Druck und ist mit 22,6 db MAX unendlich 
viel leiser als der AD1212MB-A71GL

Falls dir die 34 m³/h Differenz Kopfzerbrechen bereiten (deine 
Entscheidung) bedenke, dass die sehr geschönt gemessen werden. Die 
Leistung des NF-A12x25 also im echten Einsatz theoretisch und somit bis 
auf weiteres nur vermutlich höher ist.
Der AD1212 gewinnt beim in den leeren raum pusten (ohne Widerstand / 
Gitter / Gehäuse etc.)

Wenn Kopfschmerzen vorhanden sind wirf nen Industrieanwendungs NF-F12 
industrialPPC-2000 rein.
Der ist leiser als der AD1212 aber lauter als der Nf-A12.
Und du weist natürlich nicht ob er um 5 volt herum anspringt.

Obligatorische Warnung: Mit grossen Netzteilen spielt man nicht, öffnen, 
ändern, umbauen alles deine eigene Verantwortung.

von sid (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Papst Papst oder Papst...
erst wenn die die mit den Schultern zucken kauf ich ein 
Alternativprodukt.
Sie sind nicht immer die leisesten, und bestimmt nie die billigsten;
aber haltbarerer als papst hab ich noch keine gesehen.
mein ältester ist ein 80x80 von 1977 (oder 78? irgendsowas)

Ansosnten gerne was mit magnetischen lagern,
Arctic Noctua MagLev Becool.. ich glaub mittlerweile haben alle sowas..

Achte darauf dass der Lüfter zerlegbar ist; denn selbst magnetische 
lager können irgendwann quitschen (so geschehen bei meinem 120er vom 
Enermax CPU Kühler) die erste generation liess sich leider nicht zur 
Reinigung trennen;
musste also wegen Lärms getauscht werden.

'sid

von Rene K. (xdraconix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sid schrieb:
> Papst Papst oder Papst...

Dito, ich greife auch ausschließlich zu Pabst. Den deren Portfolio ist 
so umfangreich, daß immer etwas passendes dabei ist. Von viel Volumen, 
über viel Druck hin bis zur absoluten Unhörbarkeit.

Und dann natürlich die Langlebigkeit. Meine ersten Papst (waren 80x80) 
hatten damals Keramiklager und waren nicht hörbar - das haben sie sich 
bis heute behalten und werkeln noch immer im Homeserver.

Das große Manko, wie so immer, Papst lässt sich das natürlich auch 
fürstlich bezahlen. Aaaaber... Das ist es auch Wert!

Zum Thema 4V: Ein Netzteil dreht seine Lüfter IMMER am Start auf die 
vollen 12V hoch, bis das OK Signal über den ATX Stecker auf high geht. 
Dann übernimmt die Temperaturreglung des NT oder sonst eine Steuerung 
des Lüfters.

Manche NTs können auch die Lüfter komplett bis zum Stillstand 
abschalten, beim Wiedereinschalten werden dann auch so lange 12V darauf 
gegeben bis ein Drehzahlsignal vom Lüfter kommt. Wenn du allerdings 
schreibst "2 Adern" wird dies bei dir nicht der Fall sein.

EDIT:

Gerade nochmal nachgeschaut. Es sind die Papst 8412N/2GLE mit 
phenomenalen 12db 😍 und das Sintec-Gleitlager ist nicht tot zu bekommen.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.