Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Eckstein-Shop


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Helmut -. (dc3yc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe Anfang Mai beim Eckstein-Shop Teile bestellt. Ausser der 
Bestellbestätigung und dem Zahlungseingang von Paypal erfolgte bisher 
keine Reaktion auf meine Rückfragen nach Lieferung. Per Telefon landet 
man auch nur in der Warteschleife.
Weiß jemand näheres über den momentanen Zustand des Shops, da ich 
eigentlich früher immer recht schnell beliefert wurde.

von Arduino Dings Käufer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut -. schrieb:
> Weiß jemand näheres über den momentanen Zustand des Shops,

Habe erst vor kurzem dort gekauft und wurde auch schnell
beliefert. Dauert zwar meist mehr als drei Tage (sagen wir fünf
bis sieben), aber sicher deutlich schneller als aus China.

Helmut -. schrieb:
> da ich eigentlich früher immer recht schnell beliefert wurde.

Ja ist auch so. Aber es kann ja die Ausnahmesituation bestehen
dass mal was nicht auf Lager ist und sie dann erst auf eine
Lieferung aus China warten müssen ....

Aber alles in allem würde ich sagen: solider Shop.

von Helmut -. (dc3yc)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ja gut, aber ich hätte halt erwartet, dass man nach einer Woche auf eine 
Anfragemail antwortet. Und auch, dass tagelang man nur in der 
Telefonwarteschleife hängt, fand ich merkwürdig. Dann warte ich nochmal 
drei Tage!

Beitrag #6273143 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Arduino Dings Käufer (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut -. schrieb:
> Ja gut, aber ich hätte halt erwartet, dass man nach einer Woche auf eine
> Anfragemail antwortet.

Wollte auch erst letzte Woche ein Datenblatt, hat auch mehr als
vier Tage gedauert bis sie geantwortet haben und sie hatten es
nicht. Ist wohl wie bei vielen Menschen so: Negativ-Auskünfte
dauern länger oder kommen gar nicht.

von Alexander K. (Gast)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Arduino Dings Käufer schrieb:
> Ist wohl wie bei vielen Menschen so: Negativ-Auskünfte
> dauern länger oder kommen gar nicht.

Das wurde uns sogar mal damals von so einer Profi-Tante geschult. Deren 
Argument "Das würde ein negativen Eindruck auf die Kunden machen, wenn 
man den was negativen sagt."

Komisch ist nur. Wenn ich den Kunden was negatives gesagt habe, bekam 
ich zu Anwort :"Danke für die klare Aussage, was nicht geht geht halt 
nicht". Und wir haben kein Kunden verloren deshalb ,aber durch 
Mundpropaganda einige gewonnen.

Ich hasse Pycho-Tpyen. !!!!!!!!

Gruß

   Pucki

Beitrag #6273170 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Joachim B. (jar)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
meine letzte Bestellung 07/2019 alles OK
aber was heisst das schon in Corona Zeiten?

Heute erreichen mich nur 70% der Bestellungen, liegt oft an den 
Zustellern obwohl ich daheim im homeoffice bin!

von wendelsberg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander K. schrieb:
> Komisch ist nur. Wenn ich den Kunden was negatives gesagt habe, bekam
> ich zu Anwort :"Danke für die klare Aussage, was nicht geht geht halt
> nicht". Und wir haben kein Kunden verloren deshalb ,aber durch
> Mundpropaganda einige gewonnen.
>
> Ich hasse Pycho-Tpyen. !!!!!!!!

+1

Ich hasse es auch, wenn ich merke, dass sich der Gegenueber an solchen 
Bloedsinn haelt.

wendelsberg

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander K. schrieb:
> Arduino Dings Käufer schrieb:
>> Ist wohl wie bei vielen Menschen so: Negativ-Auskünfte
>> dauern länger oder kommen gar nicht.
>
> Das wurde uns sogar mal damals von so einer Profi-Tante geschult. Deren
> Argument "Das würde ein negativen Eindruck auf die Kunden machen, wenn
> man den was negativen sagt."
>
> Komisch ist nur. Wenn ich den Kunden was negatives gesagt habe, bekam
> ich zu Anwort :"Danke für die klare Aussage, was nicht geht geht halt
> nicht". Und wir haben kein Kunden verloren deshalb ,aber durch
> Mundpropaganda einige gewonnen.
>
> Ich hasse Pycho-Tpyen. !!!!!!!!
>
Ja, da gibt es recht inkompetente.
Wer nicht völlig verblödet ist, möchte eine zuverläßssige Antwort, und 
sas zügig; selbst wenn sie lautet "Ist mir nicht bekannt und ich werde 
es auch nicht herausfinden.".
Leider gehört es zur Hauspolitik mancher Läden, dem Kunden möglichst 
lange zu verschweigen  dass man ihm nicht helfen kann. Man scheint das 
für ein Instrument der Kundenbindung zu halten.

Die Kehrseite der Medaille: als ich mich einmal freundlich für die 
Auskunft bedankt habe, dass mein Vorhaben technisch nicht sinnvoll 
imsetzbar sei, war der Andere bass erstaunt. Da fragt man sich, ob der 
sonst alles mögliche verkauft, was im Einzelfall unter glücklichen 
Umständen manchmal hinhauen könnte ...

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander K. schrieb:
> Das wurde uns sogar mal damals von so einer Profi-Tante geschult. Deren
> Argument "Das würde ein en negativen Eindruck auf die Kunden machen, wenn
> man den en was negativen sagt."
>
> Komisch ist nur. Wenn ich den Kunden was negatives gesagt habe, bekam
> ich zu Anwort :"Danke für die klare Aussage, was nicht geht geht halt
> nicht". Und wir haben kein Kunden verloren deshalb

Der Umgang mit Kunden erfordert Gespür dafür, wie die ticken. Ich bin 
gut damit gefahren, ehrlich zu sein. Es gibt aber Grenzen, wo man das 
beim besten Willen nicht kann - wenn ich dann mal zur Antwort bekan 'OK, 
ich merke, sie dürfen nichts sagen' hat es zumindest meiner Beziehung 
zum Kunden nicht geschadet.

Wenn ich gesagt habe, dass ich mich um sein Problem kümmere, konnte das 
auch bedeuten, dass ich ihn nach ein paar Tagen zurückrufe und ihm sage, 
dass es nicht geklappt hat und wir noch Zeit brauchen - auch das wird 
honoriert, im Gegensatz zu Hinhaltemärchen.

Man darf auch einmal einen Kunden darauf aufmerksam machen, dass er 
seine schlechte Laune nicht an mir auslassen möge - und das alles ohne 
"Profi-Tante", die hätte ich gerne mal eine Woche an meinem Telefon 
erlebt.

Joachim B. schrieb:
> Heute erreichen mich nur 70% der Bestellungen, liegt oft an den
> Zustellern obwohl ich daheim im homeoffice bin!

Den Zusteller der Post sehe ich hier täglich, die Post scheint kein 
Problem zu haben.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:
> die Post scheint kein
> Problem zu haben.

mit meinem Lieblingsstammzusteller gibt es keine Probleme, aber was las 
ich letztens wieder?
Uhrzeit und Datum   Ort   Nachricht
Dienstag, 19. Mai 2020 08:37 Uhr Sortierfehler - richtiger Routing-Code / Sendung in falscher Lokation
Dienstag, 19. Mai 2020 08:14 Uhr Entladung
Dienstag, 19. Mai 2020 04:29 Uhr Entladung
Montag, 18. Mai 2020 11:09 Uhr   Beladung

und nun STILLE, wo wie wann? keine Ahnung!

: Bearbeitet durch User
von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> und nun STILLE

Mache mal den Versuch, zu telefonieren:

0228 4333112

Der Sprachautomat will beschimpft werden, bevor sich ein Mitarbeiter 
meldet.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:
> Mache mal den Versuch, zu telefonieren:

nur zur Info Ergänzung das kommt nicht von Eckstein, alle haben Probleme 
bei Wahl der falschen Versandfirmen und die haben Probleme bei Wahl der 
falschen MA.
Ordentliche MA wollen auch ordentlich bezahlt werden!

von AVR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich hatte letzte Woche ein FPGA Modul bestellt. Mit Paypal bezahlt und 
es war nach 2 Tagen da.

MfG

von Timo N. (tnn85)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab Ende März bei Eckstein bestellt und die Lieferung hat auch so ne 
Woche gebraucht. Ich hab Verständnis dafür wegen Corona.

Das die Beantwortung der Nachfragen so lange dauert bzw. gar nicht 
stattfindet ist aber ein Unding.

Im Übrigen taumeln alle Logistiker gerade.
Letzter Versand mit Hermes: 1 Woche von Abgabe bis Zustellung.
Bestellung bei Batronix und Versand mit DHL: 3 Tage von Abgabe bis 
Zustellung (Angekündigt waren 4 Tage). DHL hat zumindest eine bessere 
Informationspolitik.

von Alexander K. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Timo N. schrieb:
> Das die Beantwortung der Nachfragen so lange dauert bzw. gar nicht
> stattfindet ist aber ein Unding.

kann aber sehr gut mit Corona zusammen hängen.  Da wurde viel personell 
viel verändert.

Gruß

   Pucki

von Dieter (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens zu häufig passiert es, dass notwendige Angaben in der Email 
fehlen, die eine Zuordnung erschweren.

Wurde bei der Email denn alle Angaben, wie Kundennummer, Bestellnummer, 
Rechnungsnummer, Vorgangsnummer, Datum usw. angegeben?

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo N. schrieb:
> Letzter Versand mit Hermes: 1 Woche von Abgabe bis Zustellung.

Ging ja noch: 6.5. bis 22.5.

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> nur zur Info Ergänzung das kommt nicht von Eckstein,

Die genannte Rufnummer aus Bonn gehört zu DHL / Deutsche Post. Da habe 
ich eine sinnvolle Antwort erhalten, nachdem mir die Sendungsverfolgung 
dummes Zeug gemeldet hat.

Geht natürlich nur, wenn DHL / Post als Frachtführer benannt sind, zu 
Hermes oder GLS gibt es da keine Antwort.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:
> Geht natürlich nur, wenn DHL / Post als Frachtführer benannt sind

Frachtführer unbekannt, aber egal

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.