Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Welche Sicherung verwenden?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von H.Joachim S. (crazyhorse)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Netzteile haben 400V bekommen (20 Stk defekt), VDR und Sicherung haben 
ihren Job gemacht, sonst ist alles ok.

Von der Sicherung ist nichts mehr erkennbar. Vom Rastermass her und dem 
Bestückungsdruck könnten es diese gewesen sein:
https://www.belfuse.com/resources/datasheets/circuitprotection/ds-cp-rsta-series.pdf
Ich würde jetzt mal 5A oder 6,3A nehmen.
Flink, mittel, träge?

von Ich kapiere es nicht! (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Erzähl mal bitte wie man es fertig bringt Komponenten so zu zerstören.

von H.Joachim S. (crazyhorse)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht doch da, 400V.

von Guest (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Und warum schließt du 400V an ein 220V Netzteil an?

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H.Joachim S. schrieb:
> Ich würde jetzt mal 5A oder 6,3A nehmen.

Du wirst ja wohl an 230V~ wollen, also 2.8A max.
Da sollte eine 3.15A träge reichen.

Aber ob der VDR die Restelektronik wirklich vor 400V~ schützen 
konnte....

von Dummbeutel (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
> 400V an ein 220V

Da hat er wohl statt N die 2. Phase genommen.
Nachgemessen hat er erst spaeter :-).

von Ich kapiere es nicht! (Gast)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> H.Joachim S. schrieb:
>> Ich würde jetzt mal 5A oder 6,3A nehmen.
>

>
> Aber ob der VDR die Restelektronik wirklich vor 400V~ schützen
> konnte....

Der TO sagt doch der Rest ist in Ordnung.

Da er ja dabei war, sonst könnte er es ja nicht behaupten, muss er die 
Dinger persönlich geschrotet haben.

Wer sowas tut, dem darf man nicht helfen.

von Ich kapiere es nicht! (Gast)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Dummbeutel schrieb:
>> 400V an ein 220V
>
> Da hat er wohl statt N die 2. Phase genommen.
> Nachgemessen hat er erst spaeter :-).

Und das zwanzig mal hintereinander.

von H.Joachim S. (crazyhorse)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ehe sich hier noch mehr Scheinschlauberger melden: Wo könnte man denn so 
viele Netzteile brauchen?
Und wenn ihr das raus habt, nochmal kurz überlegen wie sowas 
normalerweise angeschlossen wird.
Und jetzt wirds klar wie es passieren konnte. Sollte nicht, ist aber.
Und nein, ich wars nicht, habe die nur zur evtl. Reparatur hier.

@MaWin: 3 Stk habe ich bis jetzt getestet. VDR raus, hinter der 
Sicherung eingespeist, alle funktionieren.

von Guest (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
H.Joachim S. schrieb:
> Wo könnte man denn so
> viele Netzteile brauchen?

Wahrscheinlich bei irgendwelchen tollen Videowänden, trotzdem erschließt 
sich mir nicht wie man da 400V anlegen kann :D

von Ich kapiere es nicht! (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Im Prueflabor?

von Ich kapiere es nicht! (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Im Prueflabor?

Ich kapiere es nicht! schrieb:
> Im Prueflabor?

Für zerstörungsfreie Pruefung und Zertifizierung?

von Guest (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kapiere es nicht! schrieb:
> Im Prueflabor?

Kommt da nicht eher die ESD Gun mit ein paar KV? :D

Vermutlich haben Sie eine selbst geknaubte UV von CEE auf Schuko benutzt 
und der "Elektriker" der das mit Sicherheit gebaut hat wusste nicht mehr 
das an eine Schuko nur eine Phase gehört.

von Dieter (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die 400V entstanden vermutlich durch Sternpunktverschiebung.

Zum Beispiel einen Kurzschluss bei dem das Netz so usymmetrisch wurde, 
so dass zwischen L und N eine entsprechende Überspannung entstand. Das 
ist doch wirklich nicht so schwer. So etwas kann auch bei 
unsymmetrischer normaler Belastung passieren, wenn der N unterbrochen 
wurde.

https://www.brix.de/elektrik/drehstrom-fehler.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Sternpunktverschiebung

Kein Hexenwerk oder wie sich "Ich kapiere es nicht!" noch wundert.

von Mensch (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Guest schrieb:
> Wahrscheinlich bei irgendwelchen tollen Videowänden, trotzdem erschließt
> sich mir nicht wie man da 400V anlegen kann :D

Weil, abgesehen von einigen ewig gleichen Typen von Auserwählten (die 
sich aber immer selbst auserwählt haben, komisch oder...?) Fehler, auch 
dort wo es gefährlich werden kann (aber: Sicherung... warum wohl ?!) 
oder  Unwissende (das Wissen wird ja herbei gezaubert oder ist den 
Auserwählten von einer höheren Macht -sie selbst?- gegeben worden) 
angeblich nicht zu suchen haben, nun mal gemacht werden.
Absolut menschlich und normal - shit happens und aus Schaden wird man 
klug.

Erstaunlich das die "Auserwählten" es nicht schaffen einen doch recht 
kurzen und gut verständlichen Text, hier die Frage des TO, zu verstehen 
und auf den Inhalt zu reagieren, anstatt ihre Gott gleichen 
unumstößlichen Wahrheiten und oft nur leicht versteckten Anschuldigungen 
(Beleidigungen?!) zu verbreiten.

Auserwählte wir brauchen euch hier nicht - verschwindet einfach!

von hinz (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
H.Joachim S. schrieb:

> Von der Sicherung ist nichts mehr erkennbar. Vom Rastermass her und dem
> Bestückungsdruck könnten es diese gewesen sein:
> 
https://www.belfuse.com/resources/datasheets/circuitprotection/ds-cp-rsta-series.pdf

Bau solche nicht wieder ein, sie haben bewiesen kein ausreichendes 
Schaltvermögen zu haben.



> Ich würde jetzt mal 5A oder 6,3A nehmen.
> Flink, mittel, träge?

Träge, und der Nennstrom hängt von der Einschaltstrombegrenzung und dem 
Siebelko ab. 5A ist allerdings wegen des Typenschilds plausibel.

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Bau solche nicht wieder ein, sie haben bewiesen kein ausreichendes
> Schaltvermögen zu haben.

Wieso das denn?

H.Joachim S. schrieb:
> VDR und Sicherung haben ihren Job gemacht, sonst ist alles ok.

von Auserwählter (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Mensch schrieb:
> Auserwählte wir brauchen euch hier nicht - verschwindet einfach!

Wie kannst du es wagen Mensch. Wenn Götter und Auserwählte reden hast du 
still zu sein!!!! Wir beleidigen nicht, wir teilen Weißheit.

von Dieter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Axel S. schrieb:
> hinz schrieb:
>> Bau solche nicht wieder ein, sie haben bewiesen kein ausreichendes
>> Schaltvermögen zu haben.

Verbesserungsempfehlung von hinz.

Axel S. schrieb:
> Wieso das denn?

weil:

H.Joachim S. schrieb:
> Von der Sicherung ist nichts mehr erkennbar.

Deshalb etwas bessere einbauen.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Axel S. schrieb:
> hinz schrieb:
>> Bau solche nicht wieder ein, sie haben bewiesen kein ausreichendes
>> Schaltvermögen zu haben.
>
> Wieso das denn?

Offensichtlich hat an der Sicherung längere Zeit ein Lichtbogen 
gestanden.

von Kunz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ist es!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.