Forum: /dev/null Pommer Frites Gardetektor [Endet 31. 05.]


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Noch ein Gedicht (Gast)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ihr Spezis,

ich bräuchte so ein Geraet um festzustellen ob die Pommes auch richtig 
gar sind. Was empfehlt ihr mir?

: Gesperrt durch Moderator
von TR.0LL (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Probieren.

von Noch ein Gedicht (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
TR.0LL schrieb:
> Probieren.

Versuch macht kluch, aber spätestens bei hartgekochten Eiern haste aber 
Probleme.

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ein Gedicht schrieb:
> Hi ihr Spezis,
>
> ich bräuchte so ein Geraet um festzustellen ob die Pommes auch richtig
> gar sind. Was empfehlt ihr mir?

Nix, geh in eine Pommesbude Du Troll😫

von Schildbürger (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Pro..., pro..., probieren geht, geht über studieren.

von Schildbürger (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Nix, geh in eine Pommesbude

Ja, es geht nix über eine anständige Pommesbude.
Da schmecken die Pommes wirklich am leckersten, weil die auch einen 
hohen Durchsatz haben und ständig frisches Pommesfett nachkippen.

von sid (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
sollte doch sooo schwierig nicht sein,
ne Opfer-fritte mit Bratenthermometer bestücken..

zweite (dritte vierte) Fritte probieren bis gewünschter gar-Zustand 
erreicht;
Temperatur der Opferfritte ablesen und notieren.

beim nächsten Mal Thermometer in Opferfritte und warten bis gewünschte 
KernTemperatur erreicht ist..

sollte passen

'sid

von MaWin (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ein Gedicht schrieb:
> ich bräuchte so ein Geraet um festzustellen ob die Pommes auch richtig
> gar sind

Also ich nehm die Pommes aus dem Fett, wenn sie alle oben schwimmen, 
dann halte ich sie für essbar und gar, dazu muss aber genug Oberfläche 
für die Pommesmenge da sein.

McDoof nimmt sie raus, wenn ein Timer sagt sie wären fertig, da aber 
nicht immer die gleiche Menge kalter Pommes im Fett landet, gibts da 
schon mal Ekelessen.

Automatisiert (immer gleich heisses Fett, gleiche Pommes, gleiche Dicke 
der Pommes, gleiche Menge) sollte die Zeit aber reichen.

von Pomme Soufflé (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pomme Soufflé sind die bessere Alternative!

von sid (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schildbürger schrieb:
> Da schmecken die Pommes wirklich am leckersten, weil die auch einen
> hohen Durchsatz haben und ständig frisches Pommesfett nachkippen.

liegt nicht zwingend am "nachkippen", zuHause benutzt man in den 
seltensten Fällen altes ranziges Fett (ich für meinen Teil zB ncoch 
nie!)

Liegt daran, dass richtige Pommesbuden wissen was sie tun ;)
Vorfrittieren (in Schweineschmalz!)
warten bis die Fritten abgekühlt sind und dann ausfrittieren (In 
Kokosfett)

Wenn Du den Aufwand daheim auch betreiben willst, dann bekommste auch 
anständige Fritten hin.

Ich für meinen Teil bin schneller an der Pommesbude meines Vertrauens 
(Erika..!! Grüss Dich Petra :D Ich komm nächste Woche wieder rum ;))
und ehrlich gesagt, ich müsste soviel Schweineschmalz und Kokosfett 
wegkippen, dass sich das nichtmal ansatzweise lohnt;
wer ne Party schmeisst und 20 Portionen raushaut, dann klar..
bei 2-4 Portionen ist die Pommesbude günstiger!

'sid

von Hobbykoch (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Liegt daran, dass richtige Pommesbuden wissen was sie tun ;)
> Vorfrittieren (in Schweineschmalz!)
> warten bis die Fritten abgekühlt sind und dann ausfrittieren (In
> Kokosfett)

Die leckersten Pommes Frites findet man im Ursprungsland Belgien.
Dort werden sie natürlich auch zweimal frittiert, und zwar in
Rindernierenfett.

von Schildbürger (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hobbykoch schrieb:
> Die leckersten Pommes Frites werden natürlich auch zweimal frittiert, und zwar 
in
> Rindernierenfett.

Iiiiiiih, bäh. Das hört sich ja vielleicht ekelhaft an. Jetzt wo man das 
weiß, möchte man am liebsten gar keine Pommes mehr essen wollen.
🍟❌

von Alexander K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine elektronische Eieruhr aus den 1-Euro-Shop. Die benutzte ich in der 
Küche dauernd.

Diese und eine Augen (Bräunungsgrad) reichen mir völlig aus.

Wenn sie piepst + Augen = perfekte Fritten.

Gruß

   Pucki

von Alexander K. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
sid schrieb:
> Liegt daran, dass richtige Pommesbuden wissen was sie tun ;)
> Vorfrittieren (in Schweineschmalz!)
> warten bis die Fritten abgekühlt sind und dann ausfrittieren (In
> Kokosfett)

Ich habe noch NIE gesehen, das eine Frittenbude 2 Geräte/Bäder für meine 
Fritten benutzt hat. Aber schon sehr oft, das da vorher ein Kotelett 
baden war, sogar in Freundschaft mit einer Frikadelle.

Gruß

  Pucki

von sid (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander K. schrieb:
> Ich habe noch NIE gesehen, das eine Frittenbude 2 Geräte/Bäder für meine
> Fritten benutzt hat

uiuiui das tut mir leid!
Zweimal Schweineschmalz geht auch, ist aber ungewöhnlich, und da die 
beim zweiten frittieren heisser sein sollten als beim Ersten braucht's 
trotzdem zwei Friteusen.
AAAABER: Da die Fritten abkühlen müssen nach dem ersten frittieren kann 
es gut sein, dass die im Tray schon vorfrittierte Fritten lagern,
vor allem wenn wirklich viel Durchsatz ist, ist das sogar üblich;
frag einfach mal deinen Knusperhannes ob -und wenn wie- er vorfrittiert 
;)

Von belgischen Pommes halte ich NULL (sind mir zu dick, ich mag meine 
fritten dünn und knusprig, keine aushilfskroketten ohne panade)
Aber das führt zu weit.. Rindernierenfett.. hmm;
wusste ich nicht, hab 15+ Jahre ne Fereinwohnung in Knokke gehabt, nie 
mit dem Pommesmann über sein Fett gequatscht um ehrlich zu sein
(und wie oben vermuten lässt auch nur selten welche gekauft ;))

'sid

von Pommer-Ranze (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
> Pommer Frites Gardetektor

Pommern? Schüttel...

Du kannst bald in der Sommer-Pausen
durch Mecklenburg und Pommern sausen!

Bei schlechtem Öl schmeckt mittelfristig
auch das beste Frittel mistig!

von Alexander K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sid schrieb:
> AAAABER: Da die Fritten abkühlen müssen nach dem ersten frittieren kann
> es gut sein, dass die im Tray schon vorfrittierte Fritten lagern,

Unter der Fritteuse ist eine große Schublade. Der Typ macht die auf, 
geht mit einer Großen Schaufel da rein, und kippt den Inhalt der 
Schaufel in den Korb. Dann ab ins heiße Fett.

Danach in die Lade daneben, Salz aus den großen Streuer, 2 mal durch 
wedeln und dann auf die Pappschale. 2.50 Euro und ich darf futtern.

Ergo , sollten die wirklich vor frittiert sein, dann im großen Werk.


Gruß

  Pucki

von Alexander K. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich persönlich finde die Fritten mit den Wellenschliff (750 g, ca. 1 
Euro) aus den Supermarkt voll O.K.

Und 2 Fritteusen habe ich eh. Allerdings eine für Fritten, und eine für 
Hähnchen-Wings. Ich mag die Krümel nicht in der Fritteuse für die 
Fritten.

Und mein ÖL (Flüssig) für Fritten tausche ich alle 1-2 Monate = 10-12 
Portionen aus.  Das für die Hähnchen-Wings (Fest) nach 6 Portionen im 
Schnitt.

Gruß

   Pucki

von Björn W. (bwieck)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doppelt frittieren ist auch eher eine Verfahrensweise der Belgier und 
Niederländer.
Die stellen aber die Pommes dafür oft frisch selbst her und nehmen keine 
TK Ware wie hier in DE üblich ist.

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander K. schrieb:
> Ergo , sollten die wirklich vor frittiert sein, dann im großen Werk

Tiefkühl-Pommes sind vorfrittiert.

Nur echte Pommes aus frischen Kartoffeln sollte man 2 x frittieren.

Das sind dann die bekannt guten belgischen Knusperpommes.

Alexander K. schrieb:
> Ich persönlich finde die Fritten mit den Wellenschliff (750 g, ca. 1
> Euro) aus den Supermarkt voll O.K.

Sind meist 'auch' für den Backofen, also mit Öl getränkt. Wer es voll 
fett mag...

> und eine für Hähnchen-Wings.

Hmm, den Abfall vom Huhn, nur Knochen, nix dran, wird normalerweise für 
28ct/kg nach Afrika verschifft.
Aber McDoof und KFC haben dank Geschmacksverstärkerwürzung einen Weg 
gefunden, den Abfall teuer in die Mägen der deutschen fast-food 
Liebhaber zu verklappen.

Ich nehm lieber Brust und Keule, aber nicht von Qualfleisch. Das 
schmeckt nicht, ist zäh und antibiotikaverseucht.

Der Nachbar (der Eltern) hat Hühner im Garten.

von TR.0LL (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Man müsste den Widerstand von den Pommes messen. Vielleicht ist das eine 
Lösung.

von Schildbürger (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
TR.0LL schrieb:
> Man müsste den Widerstand von den Pommes messen. Vielleicht ist
> das eine Lösung.

Genau. Mit einer Art Zweizinkengabel mit genormten 1cm Abstand von Zinke 
zu Zinke. Darüber wird der Widerstand gemessen. Nur wenn der Widerstand 
R2 zwischen 350 und 370 Ohm liegt, dann ist die Fritte gar.
Das Auswerten könnten zwei Komparatoren mit nachgeschalteter Logik 
übernehmen.

von TR.0LL (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Schildbürger schrieb:
> TR.0LL schrieb:
>> Man müsste den Widerstand von den Pommes messen. Vielleicht ist
>> das eine Lösung.
>
> Genau. Mit einer Art Zweizinkengabel mit genormten 1cm Abstand von Zinke
> zu Zinke. Darüber wird der Widerstand gemessen. Nur wenn der Widerstand
> R2 zwischen 350 und 370 Ohm liegt, dann ist die Fritte gar.
> Das Auswerten könnten zwei Komparatoren mit nachgeschalteter Logik
> übernehmen.

Hast du das ausprobiert?

von Schildbürger (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
TR.0LL schrieb:
> Hast du das ausprobiert?

Nein. Die Ohmzahl ist nur ein Beispiel.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
TR.0LL schrieb:

> Man müsste den Widerstand von den Pommes messen. Vielleicht ist das eine
> Lösung.

Ja, je grösser der Widerstand gegen zusammendrücken ist,
desto garer sind sie.

von Schildbürger (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> je grösser der Widerstand gegen zusammendrücken ist,
> desto garer sind sie.

Aber auch hier ist nur ein gewisser Bereich für den leckeren Verzehr 
geeignet. Wenn die Fritte verkohlt ist, lässt sie sich am wenigsten 
zusammendrücken, ist dann aber ungenießbar.

von Schildbürger (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch der passende Tatort (Der kalte Fritte) zum Thread mit Nora 
Tschirner und Christian Ulmen:

https://www.mdr.de/video/mdr-videos/d/video-361048.html

von Noch ein Gedicht (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Schildbürger schrieb:
> Harald W. schrieb:
>> je grösser der Widerstand gegen zusammendrücken ist,
>> desto garer sind sie.
>
> Aber auch hier ist nur ein gewisser Bereich für den leckeren Verzehr
> geeignet. Wenn die Fritte verkohlt ist, lässt sie sich am wenigsten
> zusammendrücken, ist dann aber ungenießbar.

Da sieht man wie schwierig es ist. Daher würde ein kleines Helferlein 
schon Sinn machen.

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ein Gedicht schrieb:
> ich bräuchte so ein Geraet um festzustellen ob die Pommes auch richtig
> gar sind. Was empfehlt ihr mir?

Früher (tm) gab es Vorkoster...

Aber es ist kaum zu glauben, und da ich gerade nichts besseres zu
tun hatte, habe ich mal Gockl befragt, und siehe da, es gibt doch
ein Pommes Frites Forum!

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Kochen_und_Backen/Pommes_Frites/Forum/

Dazu muss man natürlich ein Elektronik Forum bemühen...

von sid (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
>> und eine für Hähnchen-Wings.
>
> Hmm, den Abfall vom Huhn, nur Knochen, nix dran, wird normalerweise für
> 28ct/kg nach Afrika verschifft.
> Aber McDoof und KFC haben dank Geschmacksverstärkerwürzung einen Weg
> gefunden, den Abfall teuer in die Mägen der deutschen fast-food
> Liebhaber zu verklappen.

WINGS Du Pfeife, nicht Nuggets!
Hühnerflügel.. die sind auch an den Zierhühnern meiner Schwester
und die sind voll bio und unverarbeitet (weil lebensfroh und nervtötend)

ich sag nur.. ;)

'sid

von sid (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Ja, je grösser der Widerstand gegen zusammendrücken ist,
> desto garer sind sie.

Wat? die härtesten Fritten sind roh, die weichsten hohl (übergart)
irgendwas stimmt da nicht mit dem Ansatz von Dir ;)

'sid

von Ja sicher doch (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Noch ein Gedicht schrieb:
>> ich bräuchte so ein Geraet um festzustellen ob die Pommes auch richtig
>> gar sind. Was empfehlt ihr mir?
>
> Früher (tm) gab es Vorkoster...
>
> Aber es ist kaum zu glauben, und da ich gerade nichts besseres zu
> tun hatte, habe ich mal Gockl befragt, und siehe da, es gibt doch
> ein Pommes Frites Forum!
>
> 
http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Kochen_und_Backen/Pommes_Frites/Forum/
>
> Dazu muss man natürlich ein Elektronik Forum bemühen...

Man braucht doch in elektronisches Klimbim Geraet dazu.

Ohne geht es doch heutzuge nicht mehr.

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sid schrieb:
> WINGS Du Pfeife, nicht Nuggets!

Ja, Wings. Nuggets sind noch schlimmer, Fleischreste vom Gerippe per 
Hochdruckwasserstrahl abgeblasen und mit reichlich Maltodextrin wieder 
zu Klumpen verpresst. Auch das wäre eigentlich Abfall, aber McDoof 
Kunden schlucken alles.

Na ja, manche sagen, das Fleisch direkt vom Knochen wäre das leckerste, 
und Knorpel nicht wirklich giftig.

KFC war glaube ich sogar ok.

von Aber wenn (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Aber wenn wir nicht einmal so ein kleines Problem lösen können, wie 
sollen dann die großen gelöst werden.

Die Elektroindustrie hat schon lange fertig. Den Maschinenbauern wird es 
auch an den Kragen gehen. DE hat fertig, die EU hat fertig, die 
Globalisierung wird auch fertig haben. Was bleibt uns noch?

Ich fand hier im Forum dieses (Auszug) hier:


Zitat aus dem Forum"

Braune Ware nix mehr da
Weiße Ware nix mehr da
Kamera und Foto nix mehr da
Telefon nimmer da
Internet nix mehr da
Komputer nix mehr da
Software nix mehr da außer Software aus Polen SAP
Lebensmittel nix mehr da
Geschäfte nix mehr da
Italiener Pizza nix mehr da
Pizza is in Rente Fußball
Kohle nix mehr da
Stahl Eisen nix mehr da
Kokerei nix mehr da
Sachverstand nix mehr da

...

Selbst das Gesndheitssystem ist kaputt
Medizin nix mehr da
Mundschutz nix mehr da
Desinfektionsmittel nix mehr da
Technische Geraete nix mehr da
Implantate nix mehr da
Toilettenpapier nix mehr da
Infrastruktur nix mehr da
Pflegekräfte nix mehr da
Ärzte nix mehr da
Geld nix mehr da

Was da ist, ist ein riesengroßer Schuldenberg....."
Zitat Ende

von Aber wenn (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Noch ein Gedicht schrieb:
>> ich bräuchte so ein Geraet um festzustellen ob die Pommes auch richtig
>> gar sind. Was empfehlt ihr mir?
>
> Früher (tm) gab es Vorkoster...
>
Und das war dann immer individuell verschieden und nicht präzise!

von René H. (mumpel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schildbürger schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Nix, geh in eine Pommesbude
>
> Ja, es geht nix über eine anständige Pommesbude.
>
Bei den heutigen labbrigen EU-Pommes? Das kann nucht schmecken. 😉

: Bearbeitet durch User
von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber wenn schrieb:
>> Früher (tm) gab es Vorkoster...
>>
> Und das war dann immer individuell verschieden und nicht präzise!

Manche Vorkoster verschieden dann einfach...
Das war dann Präzision...

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.