Forum: News Tutorial zur Verwendung eines RISC-V-Prozessors auf dem Xilinx-Artix-A7


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Alex W. (Firma: Digilent) (alexwong)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SiFive hat der Open-Source-Gemeinschaft den RISC-V Freedom E310 RTL-Code
zur Verfügung gestellt. Dieses Tutorial führt Sie Schritt für Schritt
durch den Vorgang des Ladens eines SiFive Freedom E310 auf ein Digilent
Arty-A7-Entwicklungsboard für das Artix-7-FPGA von Xilinx und seiner
Programmierung mit der Arduino IDE.

Für dieses Tutorial benötigen die folgenden Toolchains und Boards:
1.Arty A7-100T-Board
2.Olimex ARM-USB-TINY-H USB-Programmiergerät
3.Xilinx Vivado Webpack 2017.1
4.Arduino-Entwicklungsumgebung
5.10 Anschlussdrähte, um eine Verbindung zwischen dem Programmiergerät
und einem der mit dem JTAG Test-Access-Port des Prozessors verbundenen
Pmod-Stecker des Arty herzustellen.
6.Es wird ein Linux-Entwicklungscomputer oder eine virtuelle Maschine
mit Linux-Betriebssystem benötigt, um den Prozessor zu kompilieren, den
Bitstrom zu erzeugen, Anwendungen auf den Prozessor zu laden und die
folgenden Dienstprogramme unter Linux zu installieren:
a.Device Tree Compiler
b.Java-Laufzeitumgebung
c.JAVAC

Arbeiten Sie das Tutorial im Digilent Wiki durch und erstellen Sie
anschließend eine
Arduino-Anwendung.(https://reference.digilentinc.com/reference/programmable-logic/arty-a7/arty_a7_100_risc_v/start).

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, wenn schon Bilder – wie wäre es, wenn man da drauf auch was 
erkennen könnte? Mit diesen „Briefmarken“ ist wohl niemandem geholfen.

von Alex W. (Firma: Digilent) (alexwong)



Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neue Bilder

von Willis M. (willismcguire)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Your information is very interesting. Thank you for sharing

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.