Forum: Haus & Smart Home Begrenzung Inrush-Current durch nachgeschaltetes Relais


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christian (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hab mal eine prinzipielle und praktische Nachfrage zu einem 
Gedankengang.
Mir ist bekannt, dass es Einschaltstrombegrenzungen gibt die 
Heißleiter-Basierend sind, welche allerdings den Nachteil bringen, dass 
diese nur nach einer gewissen Abkühlzeit wieder ihre geplante Funktion 
erbringen können.

Mein Gedankengang spielt sich um die Einschaltstrombegrenzung mit 
Widerstand und Relais, welches den Widerstand anschließend mit 
Kurzschluss außer Betrieb setzt.
Das 5A Relais in der SPS kann nur maximal 5A ab. Aufgrund Prellen kommt 
es durch einfache/billige LED Lampen und ihrer hohen Stromaufnahme beim 
Anziehen des Relais durch Prellen zum Kontaktbrand und fangen an zu 
kleben, wenn vor allem mehrere LED Lampen parallel geschaltet sind (z.B. 
Deckenlampe mit mehreren Spots)

Aufgrund des verzögerten Anziehens des zweiten Relais sollte sich ein 
hoher Einschaltstrom doch zumindest soweit verzögern lassen, dass das 
Prellen vom SPS Relais vorbei ist und der kurzzeitige Inrush-Current 
entweder vorbei ist bzw bei anziehen vom zweiten Relais keinen Schaden 
mehr anrichtet?

Dies sollte sich bei entsprechenden Deckenlampen mit einem 
Miniaturrelais nebst 50Ohm Widerstand lösen lassen? Die kleine 
Schutzschaltung könnte hierbei im Anschlussraum einer Deckenlampe oder 
sonst wo mit sitzen.
(evtl auch mit Temperatursicherung am Widerstand zum Brandschutz?)

Dank schonmal für konstruktive Meinungen

Gruß

von Armin X. (werweiswas)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird genau so in vielen Inverterschweißgeräten gemacht um die Elkos des 
DC-Zwischenkreises vorzuladen.

: Bearbeitet durch User
von Bauform B. (bauformb)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian schrieb:
> Mir ist bekannt, dass es Einschaltstrombegrenzungen gibt die
> Heißleiter-Basierend sind...

> (evtl auch mit Temperatursicherung am Widerstand zum Brandschutz?)

nicht nur evtl, besonders wenn der in Lampe versteckt wird.
Es gibt von Epcos Kaltleiter für diesen Zweck. Normalerweise haben die 
z.B. 50 Ohm. Wenn das Relais nicht einschaltet, werden sie heiß und 
hochohmig.

von einer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht gleich die Leuchte mit einem passendem Zweitrelais schalten.
Strom an der SPS vorbei.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.