Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltung Schützen beim Akku laden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael M. (michael_m912)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich habe eine Schaltung welche über einen Akku betrieben werden soll. 
Der Akku wird über ein externes Ladegerät geladen. Der Akku wird zum 
Laden nicht entnommen sondern "inCurcuit" geladen.
Die Schaltung wird mit über einen LP2985 mit 3.3 V versorgt. Am Einfang 
sollen 5 V (4,8V) vom Akku anliegen.
Nun weiß ich leider nicht mit wie viel Spannung der Akku geladen wird. 
Ich kann auch nicht eben nachmessen, ein Datenblatt gibt es auch nicht. 
Nur eine grobe Schätzung des Kollegens (isch glaube 12V).

So.. nun zur Frage.. Wie schütze ich meine Schaltung am besten während 
des Ladens? Unabhängig von der Spannung?

Und.. besteht die Möglichkeit zu erkennen ob der Akku geladen wird bzw. 
ob ein Ladegerät dranhängt?

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael M. schrieb:
> Wie schütze ich meine Schaltung am besten während
> des Ladens? Unabhängig von der Spannung?

Das macht der LP2985

> Und.. besteht die Möglichkeit zu erkennen ob der Akku geladen wird bzw.
> ob ein Ladegerät dranhängt?

Gar nicht (es sei denn, du baust an die Ladebuchse einen Schalter, oder 
per Elektrischer Auswertung ob von odrt Strom kommt).

Michael M. schrieb:
> Am Einfang
> sollen 5 V (4,8V) vom Akku anliegen.

Na ja, wohl nur bei vollem Akku. Aus 4.8 werden zum Schluss hin schnell 
3.6V.

von Michael M. (michael_m912)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Na ja, wohl nur bei vollem Akku. Aus 4.8 werden zum Schluss hin schnell
> 3.6V.
das reicht dem LP2985 ja...

von K. S. (the_yrr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 4.8V werden das wohl 3 NiMH sein. Dein Regler verkraftet 16V, der 
Akku stirbt aber bei ca. 5V schon. Solange das Ladegerät was taugt, 
brauchst du also nichts weiter. Die 12V sind völliger Unsinn, außer da 
ist noch eine nicht erwähnte Ladeschaltung dazwischen, aber dann kommen 
die auch nie beim Akku an.

Michael M. schrieb:
> Und.. besteht die Möglichkeit zu erkennen ob der Akku geladen wird bzw.
> ob ein Ladegerät dranhängt?
Strom in den Akku messen, oder Spannung auf zeitlichen Anstieg 
auswerten. Beides muss aber direkt an den Akku. Wenn der Laderegler 
eingebaut ist, hat der eventuell Statusausgänge die man auswerten kann, 
oder auf Spannung vor dem Regler prüfen.

von student (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
K. S. schrieb:
> Bei 4.8V werden das wohl 3 NiMH sein.

Mit 3 NiMH kommt man nicht auf 4.8V. Das wird wohl die Nennspannung 
sein, also 4x1.2V.

Ändert aber nichts, die Spannung wird beim Laden nie signifikant höher 
werden als die vollen Akkus selbst haben und das wären dann ~4x1.4V = 
5.6V.

von Michael M. (michael_m912)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke...
Frage beantwortet:)

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
student schrieb:
> K. S. schrieb:
>> Bei 4.8V werden das wohl 3 NiMH sein.
>
> Mit 3 NiMH kommt man nicht auf 4.8V.
> Das wird wohl die Nennspannung sein, also 4x1.2V.

Nein: Ladespannungen bis 1,7 Volt sind bei NiMH durchaus normal.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:
> Ladespannungen bis 1,7 Volt sind bei NiMH durchaus normal.

Meine (von Rossmann) gehen sogar bis 2V hoch. Je älter umso höher. Bei 
mehr streikt dann das Ladegerät.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.